Voodoo2 (Diamond Monster 3D II) - nur Bild mit Violettstich

Das Leben, das Universum und der ganze Rest.
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 16:42
Wohnort: Berlin XBerg

Voodoo2 (Diamond Monster 3D II) - nur Bild mit Violettstich

Beitragvon Shockwav3 » Do 21. Aug 2008, 20:56

Ich hab hier in einem meiner "DOS PCs" zuletzt die Voodoo2 meiner Freundin getestet und leider nur ein Bild mit Violettstich erhalten ... als Test-Applikation hatten wir die 3dfx Demo von Tomb Raider, welche zwar auch wesentlich schneller lief, allerdings mit eben jenem Farbfehler.
Testet haben wir unter Win98, Treiber war eine recht aktuelle Version. Als 2D Grafikkarte hatten wir eine S3 Trio+ (meine ich jedenfalls) und als Loopback Kabel sowohl ein Original als auch Standard-VGA Kabel.

Ich vermute ja irgendwie, dass der DAC der Grafikkarte kaputt ist, allerdings kann ich einen Einstellungsfehler nicht ausschließen, da ich noch nie eine Voodoo Karte im Einsatz hatte. Allerdings laufen normale 2D Applikationen (Carmageddon, sowie Windows98 Oberfläche) problemlos ohne eben jenen Farbfehler.
Vielleicht weiß ja wer von euch was.
Hauptsystem: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 64MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02 #0, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, 2x LPT, DOS 6.22 + Win 3.11
Benutzeravatar
Locutus
Site Admin
Beiträge: 1636
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:33
Wohnort: NRW

Beitragvon Locutus » Do 21. Aug 2008, 23:04

Der Violettstich bei Tomb Raider mit Voodoo² ist ein bekannter Fehler. Der 3Dfx-Patch war für Voodoo(1)-Karten gedacht. Folgende Batch-Datei löst das Problem:

Code: Alles auswählen

set SST_GRXCLK=90
set SST_FT_CLK_DEL=0x4
set SST_TF0_CLK_DEL=0x6
set SST_TF1_CLK_DEL=0x6
set SST_VIN_CLKDEL=0x1
set SST_VOUT_CLKDEL=0x0
set SST_TMUMEM_SIZE=2
SET SST_SCREENREFRESH=60
SET SSTV2_FASTMEM=1
SET SSTV2_FASTPCIRD=1
SET FX_GLIDE_ALLOC_COLOR=3


Im übrigen wollen Voodoo²-Karten mit so einigen DOS-Spielen nicht so recht laufen ohne irgendwelche Tweaks. Oft muß der Glide-Treiber ausgetauscht werden, was besonders dann ein Problem ist, wenn er statisch gelinkt ist.
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 16:42
Wohnort: Berlin XBerg

Beitragvon Shockwav3 » Fr 22. Aug 2008, 01:54

Danke, das wars :)
Hauptsystem: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 64MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02 #0, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, 2x LPT, DOS 6.22 + Win 3.11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 0 Gäste