Welche Soundkarte für DOS/Win 3.1/Win98 ?

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
Benutzeravatar
lausebengel55
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 32
Registriert: Di 18. Sep 2018, 13:01
Wohnort: Mittelfranken

Welche Soundkarte für DOS/Win 3.1/Win98 ?

Beitragvon lausebengel55 » So 23. Sep 2018, 16:02

Hallo zusammen!

Ich baue mir gerade eine Kiste zusammen. Auf der soll Dos/Win3.1 und Win98 laufen. Haupteinsatzzweck sind Spiele.

Verbaut ist ein M571 Mainboard (http://www.m571.com/m571/). Das hat eine "C-Media CMI8330" On-Board Soundkarte verbaut. Aber ich habe noch zwei Soundblaster hier rumliegen. Welche würdet Ihr nehmen?

1) C-Media CMI8330
2) Creative Sound Blaster PCI128 CT4810
3) Creative Sound Blaster 16 Vibra CT2940 (ISA)


Viele Grüße
Zuletzt geändert von lausebengel55 am Mo 24. Sep 2018, 00:10, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Solarstorm
LAN Manager
Beiträge: 240
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:24
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Welche Soundkarte für DOS/Win 3.1/Win98 ?

Beitragvon Solarstorm » So 23. Sep 2018, 18:59

Fuer DOS kommt eigentlich nur die ISA Karte in Frage.
Da meist, wenn vorhanden, DOS Treiber fuer PCI eher mau sind.
Benutzeravatar
lausebengel55
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 32
Registriert: Di 18. Sep 2018, 13:01
Wohnort: Mittelfranken

Re: Welche Soundkarte für DOS/Win 3.1/Win98 ?

Beitragvon lausebengel55 » So 23. Sep 2018, 19:07

Daran soll es nicht scheitern. Die CMI8330 läuft bereits sauber unter Dos. Und für die CT4810 habe ich auch schon Treiber. Laut Vogons https://www.vogons.org/viewtopic.php?t=26252&highlight=audiopci ist die gar nicht so schlecht...
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
Beiträge: 1873
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Welche Soundkarte für DOS/Win 3.1/Win98 ?

Beitragvon FGB » So 23. Sep 2018, 19:36

Die CT4810 hat den Nachteil, dass sie keinen FM-Musiksynthesizer hat und FM-Musik über den Wavetable erzeugt, was grausam klingt. Für DOS-Spiele ab Mitte / Ende 1993, die in der Regel General Midi Unterstützung haben und Windows 9x Spiele mag das nicht wichtig sein, aber für alte DOS-Spiele mit AdLib oder eben OPL3 (4OP)-FM Musik ist die Karte dann nicht zu gebrauchen.

Das M571 hat mit dem CMI8330 ja erstmal einen ISA-Chip verbaut, der einen brauchbaren SoundBlaster + FM-Musikteil bietet. Sollte dein SoundBlaster 16 CT2940 einen Yamaha OPL3 verbaut haben, würde ich diese Karte bevorzugen. Es gibt allerdings auch CT2940 Karten mit einem Yamaha Nachbau (CT1978 Chip). Sollte dieser verbaut sein, würde ich mir den ISA-Slot sparen und den onboard Sound benutzen.
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
Benutzeravatar
lausebengel55
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 32
Registriert: Di 18. Sep 2018, 13:01
Wohnort: Mittelfranken

Re: Welche Soundkarte für DOS/Win 3.1/Win98 ?

Beitragvon lausebengel55 » So 23. Sep 2018, 22:13

Hallo FGB,

danke für deine Meinung.

Ich habe auch recherchiert und kam zu einem ähnlichem Ergebnis. Die CMI8330 ist garnicht so schlecht.

Ich hätte zwar lieber eine original Soundblaster drin, aber die PCI128 ist nicht perfekt. Ich habe auf Vogons die Monkey Island 2 Aufnahme angehört. Das ist ja grausam. Hier muss ich mal schauen viele meiner Spiele nur AdLib/FM unterstützen. Bis jetzt können glaube ich alle Soundblaster bzw. sind so alt, dass nur PC Speaker geht (Z.B. Maniac Mansion).

Die ISA Karte hat den CT1978 drauf. Ist der auch so schlimm wie die PCI128? Oder „nur“ nicht besser als der CMI8330?


Viele Grüße

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste