Windows 98SE Aureal AU8810 Audio Treiberproblem

Diskussion über Windows mit DOS-Unterbau (ausgeschlossen: NT-basierte)
Benutzeravatar
mmworx
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 85
Registriert: Di 1. Mai 2018, 19:28
Wohnort: Mannheim

Windows 98SE Aureal AU8810 Audio Treiberproblem

Beitragvon mmworx » Mi 4. Jul 2018, 23:27

Hi,
ich hab ein Gigabyte GA-6WMMC7 mit einem Intel 810 Chipsatz und Aureal AU8810 AC97 Chip, welchen ich nicht zum laufen bekomme. Der bei Gigabyte geführte Treiber, oder andere/neuere haben keinen Installer, bzw. tut sich beim Ausführen der Datei "AU10Setp.exe" rein gar nichts. Der Gerätemanager findet keine passenden Treiber. Beim Erzwingen der Treiber hängt sich das System auf. Unter XP läuft der Chip, und es wird ein Intel 82801AA Controller AC97 geführt mit einem Legacy Audio Codec. Für den Controller habe ich nur einen Treiber von Cirus Logic gefunden, welchen das System auch frisst, doch die HW kann nicht gestartet werden, da nicht existent, was auch der Fall ist -> ist ja kein Cirus Logic verbaut. Was mache ich nun?
Grüße
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 748
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: Windows 98SE Aureal AU8810 Audio Treiberproblem

Beitragvon S+M » Do 5. Jul 2018, 20:23

Was steht denn im Gerätemanager?

Laut https://www.anandtech.com/show/344 ist da ein Yamaha-Soundchip verbaut und kein Aureal-Vortex?!

€dit: Ich korrigiere, das Board mit "-1 " Zusatz hat keinen Aureal Vortex, andere Versionen wohl schon. Aber die Tatsache, dass auch XP nichts in der Richtung eines Aureal Vortex anzeigt lässt für mich darauf schließen, dass du ein Mainboard eben ohne diesen Soundchip hast (durch ein hochauflösendes Bild könnte man das schnell überprüfen).
Benutzeravatar
Roman78
BIOS-Flasher
Beiträge: 373
Registriert: Di 6. Jan 2015, 11:38

Re: Windows 98SE Aureal AU8810 Audio Treiberproblem

Beitragvon Roman78 » Fr 6. Jul 2018, 06:43

Hmm einen Treiber für den 82801AA für W98 suchen.


Z.b. https://www.driverguide.com/driver/deta ... erid=56061
Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.
Benutzeravatar
mmworx
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 85
Registriert: Di 1. Mai 2018, 19:28
Wohnort: Mannheim

Re: Windows 98SE Aureal AU8810 Audio Treiberproblem

Beitragvon mmworx » Fr 6. Jul 2018, 16:51

Roman78 hat geschrieben:Hmm einen Treiber für den 82801AA für W98 suchen.
Z.b. https://www.driverguide.com/driver/deta ... erid=56061


Probiert -> Crystal PCI Audio und PC stürzt ab.

Hier ein Bild. Mehr Infos gibt es nicht. Soweit ich weiß ist das der 1. Intel ICH und das Audio nicht mehr über PCI angebunden.

Unbenannt.jpg
Unbenannt.jpg (136.04 KiB) 519 mal betrachtet
Benutzeravatar
rique
DOS-Übermensch
Beiträge: 1037
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 12:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: Windows 98SE Aureal AU8810 Audio Treiberproblem

Beitragvon rique » Fr 6. Jul 2018, 18:26

Hast du den Treiber mal ausprobiert?

Edit: Chipsatz-Treiber sind installiert, weil da hinter der internen Grafikeinheit ein Ausrufezeichen steht?
Benutzeravatar
mmworx
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 85
Registriert: Di 1. Mai 2018, 19:28
Wohnort: Mannheim

Re: Windows 98SE Aureal AU8810 Audio Treiberproblem

Beitragvon mmworx » Fr 6. Jul 2018, 21:31

Ja den Treiber kenne ich - wird nicht angenommen bzw. gibt es keinen Installer, den man versuchen könnte. Intel Inf Update ist installiert + iAA und Grafikkartentreiber für Intel und ATI. Das die Intel ein Ausrufezeichen hat ist bei Windows 98 wohl auch normal. Bei XP nicht der Fall -> meckert rum, dass erkannt, aber nicht aktiv. Lässt sich im BIOS nicht deaktivieren und adressiert auch immer min. 1MB RAM.
Martin75
BIOS-Flasher
Beiträge: 352
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 21:46

Re: Winguckdows 98SE Aureal AU8810 Audio Treiberproblem

Beitragvon Martin75 » Sa 7. Jul 2018, 00:50

Schau mal unter XP nach der vendor und Device ID der Soundkarte.
Benutzeravatar
mmworx
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 85
Registriert: Di 1. Mai 2018, 19:28
Wohnort: Mannheim

Re: Winguckdows 98SE Aureal AU8810 Audio Treiberproblem

Beitragvon mmworx » Sa 7. Jul 2018, 03:46

Martin75 hat geschrieben:Schau mal unter XP nach der vendor und Device ID der Soundkarte.

Dann muss ich ja zum 2. mal Windows 98 platt machen :-( . Vll. sollte ich einfach XP drauf lassen.
Benutzeravatar
Roman78
BIOS-Flasher
Beiträge: 373
Registriert: Di 6. Jan 2015, 11:38

Re: Windows 98SE Aureal AU8810 Audio Treiberproblem

Beitragvon Roman78 » Sa 7. Jul 2018, 09:43

Wie... hast du nur eine Platte????
Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.
Benutzeravatar
mmworx
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 85
Registriert: Di 1. Mai 2018, 19:28
Wohnort: Mannheim

Re: Windows 98SE Aureal AU8810 Audio Treiberproblem

Beitragvon mmworx » Sa 7. Jul 2018, 09:50

Roman78 hat geschrieben:Wie... hast du nur eine Platte????

Ja? Es haben sich in letzter Zeit so viele Rechner ohne Festplatten aus dem +/- Jahr der Herstellung der Rechner gefunden, dass ich nix mehr habe bzw. hab eich einen Mangel und bei eBay nur viel Müll bekommen.
Martin75
BIOS-Flasher
Beiträge: 352
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 21:46

Re: Windows 98SE Aureal AU8810 Audio Treiberproblem

Beitragvon Martin75 » Sa 7. Jul 2018, 11:22

https://www.c-plusplus.net/forum/topic/ ... r-erfahren


Hier geht's zwar um die Grafikkarte, aber du musst dich durch die Pfade durchklicken bis du zur soundkarte/Multimedia device/unknown device kommst.



Du kannst auch wenn die Festplatte gross genug ist Windows 98 und XP draufmachen und beim Start das jeweilige system auswählen.
Benutzeravatar
mmworx
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 85
Registriert: Di 1. Mai 2018, 19:28
Wohnort: Mannheim

Re: Windows 98SE Aureal AU8810 Audio Treiberproblem

Beitragvon mmworx » Sa 7. Jul 2018, 13:49

So ich hab aufs Board geschaut und da steht AD1881a. Nix mit Aureal :idea: .
Benutzeravatar
mmworx
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 85
Registriert: Di 1. Mai 2018, 19:28
Wohnort: Mannheim

Re: Windows 98SE Aureal AU8810 Audio Treiberproblem

Beitragvon mmworx » Sa 7. Jul 2018, 14:25

mmworx hat geschrieben:So ich hab aufs Board geschaut und da steht AD1881a. Nix mit Aureal :idea: .


Edit: Mit einem Treiber für den AD1881a von Intel läuft es. Das Board ist ein GA-6WMMC7 Rev. 4.0 und hat also keinen Aureal Chip -> tolle Doku. Problem ist gelöst :like:
Benutzeravatar
Roman78
BIOS-Flasher
Beiträge: 373
Registriert: Di 6. Jan 2015, 11:38

Re: Windows 98SE Aureal AU8810 Audio Treiberproblem

Beitragvon Roman78 » Sa 7. Jul 2018, 15:43

Du kannst ja auch größere/neuere Platten verwenden. Ich habe jetzt z.b. im Moment eine 20GB platte in meinem 486er. Das Bios erkennt nur 2 GB läuft aber trotzdem. Ich kann zwar nur 2 GB adressieren, aber das reicht ja für DOS 6.22
Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast