Ungewöhnliche Grafikkarte ?

Benutzeravatar
Streets
Norton Commander
Beiträge: 122
Registriert: Di 4. Jun 2013, 11:39

Re: Ungewöhnliche Grafikkarte ?

Beitragvon Streets » Di 1. Mär 2016, 00:31

Also ich hab früher mal versucht, am TV mit einer Video Karte zu spielen. Wirklich gut war das nicht. Egal ob Composit oder S-Video. Hat beides schrecklich ausgesehen.
Kann man das mit dieser ISA Karte vergleichen oder könnte das Bild am TV damit besser sein...oder womöglich noch schlechter?
elianda
DOS-Übermensch
Beiträge: 1141
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 19:04
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Re: Ungewöhnliche Grafikkarte ?

Beitragvon elianda » Fr 11. Mär 2016, 22:39

Die Super EGA Karte sieht sehr aehnlich zu meiner Genoa Karte aus:
http://retronn.de/imports/hwgal/hw_genoa_ega.html
Ich habe die als SUPEREGA HIRES+ MODEL 4850-7 identifiziert.
Diverse Retro-Computer vorhanden.
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Ungewöhnliche Grafikkarte ?

Beitragvon Heilbar » Fr 11. Mär 2016, 23:16

elianda hat geschrieben:Die Super EGA Karte sieht sehr aehnlich zu meiner Genoa Karte aus:
http://retronn.de/imports/hwgal/hw_genoa_ega.html
Ich habe die als SUPEREGA HIRES+ MODEL 4850-7 identifiziert.

Ah...da kommen wir der Sache doch schon näher. Allerdings...was was für ein merkwürdiger Frequenz Takt-Aufsatz.
Ob das wohl eine höhere Kompatibilität zu echten EGA Monitor Frequenzen herstellt? Oder ist die schon wvga....wegen der damals angedachten räumlichen Farbauflösung :-)
Paladin
DOS-Guru
Beiträge: 820
Registriert: Di 20. Aug 2013, 13:17

Re: Ungewöhnliche Grafikkarte ?

Beitragvon Paladin » Sa 9. Apr 2016, 17:31

Ich hatte früher durch die ganze Bude ein Chinch Kabel liegen und habe so die Heruntergeladenen Filme vom Rechner am Röhren TV schauen können. Spielen ging auch,aber man brauchte Distanz zum TV.
MoonCow
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 46
Registriert: So 17. Nov 2013, 19:57

Re: Ungewöhnliche Grafikkarte ?

Beitragvon MoonCow » Do 1. Dez 2016, 21:38

Mahlzeit,

ich bin mal so frech und frage auch nach einer Karte, da es so schön vom Thema passt...
Ich denke mal das es eine VGA Karte ist, (PCI und 15Pol Anschluß vorhanden) nur wundern mich die zwei anderen Anschlüße...
Ist von Siemens Nixdorf und hat diverse Modelnummern (Hab bei Google aber nix gefunden)

C26361-D964-W100
W26361-D964-X-02
W26361-D964-Z4-02-36
S26361-D964-A11 GS4

CIMG4226.JPG
CIMG4226.JPG (329.37 KiB) 6495 mal betrachtet

CIMG4227.JPG
CIMG4227.JPG (268.73 KiB) 6495 mal betrachtet
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 738
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: Ungewöhnliche Grafikkarte ?

Beitragvon S+M » Do 1. Dez 2016, 22:40

Der weiße Anschluss ist ein so genannter "PanelLink", ein Vorgänger vom DVI, der jedoch nie großartig Verbreitung gefunden hat. Der runde Anschluss könnte ein proprietärer S-Video-Ausgang sein.
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7823
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Ungewöhnliche Grafikkarte ?

Beitragvon matze79 » Mi 11. Jan 2017, 13:07

Für S-Video fehlt der Karte aber die nötige Elektronik :O ???
Oder was ist der kleine 8 Beinige SMD IC da ?

Könnte auch für ein Eingabegerät z.B. Tablet, Barcodescanner sein oder ähnliches
Benutzeravatar
RetroMan
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 32
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 22:39
Wohnort: Beim Nordlicht links...
Kontaktdaten:

Re: Ungewöhnliche Grafikkarte ?

Beitragvon RetroMan » Do 26. Okt 2017, 07:54

Könnte das ne Karte aus nem Siemens(Wincor) Nixdorf Kassensystem sein?
https://www.google.de/search?q=siemens+ ... 47&bih=463

FIC-2005, Pentium 133, 96MB Edo Ram,S3 Virge,CF HDD 4GB,2,5" HDD 20GB,3,5"Floppy@DOS
P5B DLX,E8500,4GB Ram,7800GTX,64GB SSD,3,5" Floppy@Win XP
A7N8X,AXP 2600+,512MB Ram,ATI Mach64+Voodoo2,40MB HDD,3,5" Floppy@Win 98SE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast