PS/2-Maus an RS232-Schnittstelle?

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
Benutzeravatar
Xaar
DOS-Kenner
Beiträge: 429
Registriert: Di 22. Jan 2008, 14:57
Wohnort: Łužyca

PS/2-Maus an RS232-Schnittstelle?

Beitragvon Xaar » Do 16. Okt 2008, 14:08

Hallo.

Ich bin zur Zeit am Zusammenbauen mehrerer Computersysteme (im genauen: Ein Dual-Pentium Pro-AT-System, ein Pentium 4-ATX-System und ein NexGen Nx586-AT-System). Diese ganzen Computer möchte ich über einen PS/2-KVM-Switch an einer Maus-/Tastatur-/Bildschirm-Garnitur betreiben. Bildschirm und Tastatur sind soweit auch nicht weiter Problematisch. Mein Problem ist es nun, das ich eine PS/2-Maus an den seriellen Port der beiden AT-Rechner anschließen will. Da ja leider PS/2 und RS232 elektrisch nicht kompatibel sind, bringen mir da die im Handel erwerbbaren PS/2-Seriell-Maus-Adapter nichts, da meine PS/2-Mäuse nichts mit den Seriellen Signalen des Rechners anfangen kann.

Daher meine Frage: Gibt es einen Umsetzer, mit dem ich jede PS/2-Maus an einer RS232-Schnittstelle betreiben kann? Sprich, gibt es einen Umsetzer von PS/2 auf RS232 bzw. RS232 auf PS/2?

Grüße, Xaar.
Atari PC3 - Compaq Portable III & 386 - IBM 5140 & 5155 & 5160 & 5162 & 5170 - IBM PS/2 30 & 55sx & 56 486SLC2 & 70 386 & 76i & 77 486 & 80 - Robotron A7100 & CM1910 & EC1834 - Soemtron PC286
Benutzeravatar
Jinsu
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 81
Registriert: Di 8. Mär 2005, 11:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon Jinsu » Do 16. Okt 2008, 16:36

Bei meiner alten MS PS/2-Mouse war damals noch ein Adapter dabei, damit man diese auch am seriellen Port betreiben konnte. Ob es umgekehrt auch geht, weiss ich nicht, aber ich halte es für vorstellbar.
Benutzeravatar
Xaar
DOS-Kenner
Beiträge: 429
Registriert: Di 22. Jan 2008, 14:57
Wohnort: Łužyca

Beitragvon Xaar » Do 16. Okt 2008, 19:49

Ja, das mit diesen PS2-Adaptern klappt leider nicht, das habe ich zur Genüge ausprobiert. Ich hatte im Internet mal irgendwo gelesen, dass das von der Maus abhängt, ob man sie per Adapter an der entsprechend anderen Schnittstelle anschließen kann. Nur leider habe ich keine großartigen "Marken"-Mäuse, die einen PS/2 zu Seriell-Adapter haben.

Des weiteren habe ich mal einfach versucht, ein PS/2-Kabel mittels PS/2-RS232-Adaptern als Seriellesverlängerungskabel für die Maus zu verwenden. Das klappt nicht. Ebenso klappt es auch nicht andersrum, also ein Serielles Kabel mittels Adaptern als PS/2-Verlängerung zu nutzen. Also scheinen diese Adapter nicht nur reine "mechanische" Adapter zu sein.

Grüße, Xaar.
Atari PC3 - Compaq Portable III & 386 - IBM 5140 & 5155 & 5160 & 5162 & 5170 - IBM PS/2 30 & 55sx & 56 486SLC2 & 70 386 & 76i & 77 486 & 80 - Robotron A7100 & CM1910 & EC1834 - Soemtron PC286
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
Beiträge: 3019
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten
Kontaktdaten:

Beitragvon CptKlotz » Do 16. Okt 2008, 19:54

Ich hab' mal auf gut Glück so einen PS/2-Seriell-Mausadapter gekauft und bei mir funktioniert keine Maus damit, auch nicht die von Microsoft. Keine Ahnung, welche Maus ich haben müßte, damit das Ding funktioniert :-)
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
SharpClaw
DOS-Kenner
Beiträge: 409
Registriert: So 23. Jul 2006, 19:09

Beitragvon SharpClaw » Fr 17. Okt 2008, 21:43

hawooo!! ^^

Hatte hama nicht auch mal einen 2zu1-Umschalter mit Com-Anschlüssen im Programm gehabt? Oder brauchst Du gerade einen Com- und einen PS/2-Anschluß?!

Ich stehe hier auch gerade vor dem Problem, daß ich ein OS auf meinem Zweitrechner habe, welches nur PS/2 (nicht COM) unterstützt, ich aber lieber eine COM1-Maus hätte :/
Doch bräucht' es ganze Scharen Von Zauberern, und Zeit
Das Schöne zu bewahren Und die Gerechtigkeit.

Nun will ich nicht mehr weinen. Komm, führ mich in dein Land!
Will mich mit ihr vereinen In deiner sanften Hand...

ASP - Zaubererbruder (Am Ende)
elianda
DOS-Übermensch
Beiträge: 1141
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 19:04
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Beitragvon elianda » Sa 18. Okt 2008, 01:06

PS/2 Maus ist auch != PS/2 Maus.

Das Problem ist mir sauer aufgestossen nachdem ich mir eine System Builder Pack optische M$ Basic Maeuse gekauft habe.

Bisher hatte ich an z.B. meinem alten IBM PS/2 eine Dell oder M$ Intellimouse optical (jaja der Komfort ;) ). Jedenfalls funktionierten diese problemlos. Bei den Basic Optical blieb der IBM PC sogar schon im BIOS stehen mit einer Fehlermeldung. Auch spaeteres anstecken half nichts.

Das gleiche Problem habe ich mit den Basic Opticals an einem Sockel7 Board (Gigabyte GA586HX) mit Maus auf PS/2 Slotblech. Die Intellimouse geht, die Basic nicht mehr.
In jedem Fall habe ich den typischen gruenen USB -> PS/2 Adapter genommen.

Ich habe nicht weiter untersucht was sie da wieder geaendert haben, jedoch scheinen die nur noch bei den modernen Rechnern erkannt zu werden.

(Und nein die Adapter gehen alle, die sind auch ziemlich unkaputtbar).

Vielleicht gibts an dem PS/2 -> RS232 Adapter ein aehnliches Problem.
Diverse Retro-Computer vorhanden.
Örg

Beitragvon Örg » Mo 20. Okt 2008, 20:42

Ja, Gibt es, aber in weitaus grösserem maßstab.

Es funktionieren damit, solange der Adapter die signale nicht wirklich total nach RS232 übersetzt, nur die PS/2 Mäuse, die Hardwaretechnisch die PS/2 UND RS232-Protokolle unterstützen. Solche Mäuse nennt man Combo-Mäuse. So hat man z.B. mit mäusen ab ~1998/9 eher wenig glück und mit USB Mäusen an einem PS/2 Adapter schon garnicht.
Keen91
CONFIG.SYS-Autor
Beiträge: 280
Registriert: Di 11. Mär 2014, 12:39

Re:

Beitragvon Keen91 » Do 17. Apr 2014, 00:46

CptKlotz hat geschrieben:Ich hab' mal auf gut Glück so einen PS/2-Seriell-Mausadapter gekauft und bei mir funktioniert keine Maus damit, auch nicht die von Microsoft. Keine Ahnung, welche Maus ich haben müßte, damit das Ding funktioniert :-)


Das kann ich leider bestätigen ... hatte mich so gefreut, eine nagelneue PS2 Maus von der Sorte bekommen zu haben (meine gleiche mit seriellem Anschluss ist sehr dreckig und läuft auch nicht mehr so richtig rund trotz reinigen) und dann geht der Adapter nicht :(

http://i.ebayimg.com/t/MS-ergonomische- ... C/$_12.JPG

die hier meine ich!
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7814
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: PS/2-Maus an RS232-Schnittstelle?

Beitragvon matze79 » Do 17. Apr 2014, 10:50

Das geht schon, man braucht einen Protokoladapter

Also einen Mikrocontroller der die PS/2 Signale nimmt und weiter gibt als Serielles.
Hab an sowas gebastelt aber leider nicht weiter gemacht da ich von align_left serielle Mauese habe.

Hier ist ein aehnliches Ansatz, allerdings nicht wie ihr das moechtet :)
http://www.gedanken.org.uk/electronics/ ... s/ps2.html
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 735
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re:

Beitragvon S+M » Do 17. Apr 2014, 20:56

elianda hat geschrieben:Das gleiche Problem habe ich mit den Basic Opticals an einem Sockel7 Board (Gigabyte GA586HX) mit Maus auf PS/2 Slotblech. Die Intellimouse geht, die Basic nicht mehr.
In jedem Fall habe ich den typischen gruenen USB -> PS/2 Adapter genommen.
Ich habe nicht weiter untersucht was sie da wieder geaendert haben, jedoch scheinen die nur noch bei den modernen Rechnern erkannt zu werden.

Die haben gar nichts geändert, außer der Maus die PS/2-Fähigkeit geklaut ;-)
Diese Adapter sind deswegen alle so billig und primitiv, weil die Maus selbst den Konverter enthält und somit der Adapter nichts mehr machen muss, außer Leitungen durchzuschleifen. Fängt schon seit einigen Jahren an, dass mehr und mehr auch USB-Mäuse nicht mehr an PS/2 funktionieren.
Paladin
DOS-Guru
Beiträge: 820
Registriert: Di 20. Aug 2013, 13:17

Re: PS/2-Maus an RS232-Schnittstelle?

Beitragvon Paladin » Mo 21. Apr 2014, 15:37

Jep das kenne ich zu gut. Benutze an meinen Retro Kisten und Amiga nur PS/2 Mäuse,weil ich Monitor Umschalter verwende die ebenfalls PS/2 sind. Die Mäuse die PS/2 können werden langsam Rar.
Als Faustregel galt/gilt ,wenn bei einer Maus ein Adapter beiliegt unterstützt sie das jeweilige alte. Also USB Maus mit PS/2 Adapter usw.
Wenn man glück hat und eine gute Marken Maus mit USB hat z.b. Logitech könnte diese per Adapteritis auch noch an RS232 funktionieren.
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 735
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: PS/2-Maus an RS232-Schnittstelle?

Beitragvon S+M » Mo 21. Apr 2014, 17:22

Paladin hat geschrieben:Wenn man glück hat und eine gute Marken Maus mit USB hat z.b. Logitech könnte diese per Adapteritis auch noch an RS232 funktionieren.

Hast du dafür konkrete Beispiele?
Soweit ich weis ist spätestens bei optischen Mäusen Schluss, da diese eine Stromversorgung benötigen, die RS232 nicht zur Verfügung stellt.
Und Qualitäts-USB-Maus mit Kugel? Ist mir keine bekannt.

€dit: Hab mal nachgeschaut und es geht wohl auch ein par der Signalleitungen beim RS232 als Spannungsversorgung zu missbrauchen.
Zuletzt geändert von S+M am Mo 21. Apr 2014, 17:28, insgesamt 1-mal geändert.
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7814
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: PS/2-Maus an RS232-Schnittstelle?

Beitragvon matze79 » Mo 21. Apr 2014, 17:23

Hab ich auch noch nicht gesehen, mir fallen da nur alte Optische Mauese mit Rasierbrett ein, da diese kaum Strom brauchen.
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3573
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: PS/2-Maus an RS232-Schnittstelle?

Beitragvon Dosenware » Mo 21. Apr 2014, 18:36

S+M hat geschrieben:€dit: Hab mal nachgeschaut und es geht wohl auch ein par der Signalleitungen beim RS232 als Spannungsversorgung zu missbrauchen.

Türlich, sonst könnte keine Maus daran funktionieren - allerdings ist der mögliche Strom lachhaft klein... für die LED+Sensorchip einer optischen Maus reichts nicht
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7814
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: PS/2-Maus an RS232-Schnittstelle?

Beitragvon matze79 » Di 22. Apr 2014, 10:23

http://synpro.heimat.eu/mousecon.htm

Dank Microcontrollerforum endlich was gefunden :)
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste