[Highscore Table - Challenge Cup]

Re: [Highscore Table - Challenge Cup]

Beitragvon rique » So 26. Jan 2014, 14:19

Boar, du machst mich fertig! ...dein Nick kommt nicht von ungefähr wah! :-P
Bist du einer dieser Pro-DOS-Gamer und hast deine eigenen HW-Produktlinen: "Gravis Wretch'O'Pad", "Creative Wretch'N'Blast-er", "Hercules Wretchonator 3D", ... :lol:

Ok, die 1M schaffe ich noch, aber vermutlich sehe ich dann postwendend 1.2M.^^
...ein paar Tage bleiben uns ja noch. ;-)

Edit:
Für die nächste Runde wurde "Pacman" gewünscht. Seid ihr damit einverstanden?
Wie findet ihr den 2-Monatsrhythmus, wollen wir den beibehalten, oder wieder nur einen Monat?
Zuletzt geändert von rique am Mi 29. Jan 2014, 09:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rique
DOS-Guru
 
Beiträge: 993
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 11:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: [Highscore Table - Challenge Cup]

Beitragvon rique » Mi 29. Jan 2014, 00:14

952.640 - wieder vorn, aber von Vorsprung keine Rede.^^
...drei Tage bleiben dir bzw. euch! ;)

Irgendwie gehen bei mir alte Highscores immer wieder unregelmäßig verloren, wenn ich das Spiel später neustarte.^^ Bei euch auch?
Habe aber immer gleich ein Screenshot für die Endabrechnung gemacht. ;)
Benutzeravatar
rique
DOS-Guru
 
Beiträge: 993
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 11:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: [Highscore Table - Challenge Cup]

Beitragvon Kurt Steiner » Mi 29. Jan 2014, 07:31

Pacman sehr gerne !!!

Wie kommt ihr auf 1 Mio Punkte ??? Ich bin da zu blöde, R-Type fand ich klasse von derr Grafik her aber zum ko... wie weit ich nur gekommen bin ! Kumpel kam viel weiter ! Ist vermutlich nicht mein Genre !

Kurt
Benutzeravatar
Kurt Steiner
DOS-Guru
 
Beiträge: 874
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 08:05
Wohnort: Leipzig

Re: [Highscore Table - Challenge Cup]

Beitragvon CptKlotz » Mi 29. Jan 2014, 11:19

Ohje, ob ich da noch rankomme? :-)

Den Zweimonats-Rhythmus finde ich gar nicht übel... Erhöht wahrscheinlich die potentielle Zahl der Teilnehmer.

Pacman rockt :-)

Welches würden wir denn nehmen?
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
 
Beiträge: 3002
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten

Re: [Highscore Table - Challenge Cup]

Beitragvon rique » Mi 29. Jan 2014, 21:14

CptKlotz hat geschrieben:Ohje, ob ich da noch rankomme? :-)
Gib Gas bzw. Feuer!

CptKlotz hat geschrieben:Pacman rockt :-)
Welches würden wir denn nehmen?
Schlag was vor! ;-)
Der "Pac PC II" z.B. wäre "free" (steht da zumindest^^).
Benutzeravatar
rique
DOS-Guru
 
Beiträge: 993
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 11:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: [Highscore Table - Challenge Cup]

Beitragvon YangMimpi » Mi 29. Jan 2014, 22:47

Nachdem mein Rechner soweit fertig eingerichtet ist, wäre ich zukünftig dabei bei der Highscorehatz :-)
Benutzeravatar
YangMimpi
617K-Frei-Haber
 
Beiträge: 333
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:31
Wohnort: Leipzig

Re: [Highscore Table - Challenge Cup]

Beitragvon CptKlotz » Mi 29. Jan 2014, 22:58

Hmm, das muß ich mal anzocken.

Der Entwickler hat laut der Seite auch ein Ms. Pac-Man gemacht, was vielleicht sogar mein Favorit wäre. Ich habe das als Kind immer auf dem Atari 7800 gespielt (Super Umsetzung).

(Und ein Q*Bert hat er auch gemacht... Das habe ich auf dem Atari 2600/7800 auch gespielt, bis der Joystick qualmte... Dessen Werke muß ich mir definitiv mal näher ansehen).

Ansonsten auch ganz cool:

PCMAN2 von Greg Kuperberg (mit geschickter Ausnutzung von CGA)
Cruncher von Karsten Finger und Stefan Heineke

Und dann sind da noch die (Ms.)Pac-Man-Umsetzungen von Atarisoft, die es, glaube ich, auch für DOS gibt (auf dem C64 sind sie super).

Und MAME läuft auch unter DOS :-)

Optionen ohne Ende... :-)
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
 
Beiträge: 3002
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten

Re: [Highscore Table - Challenge Cup]

Beitragvon wretch » Do 30. Jan 2014, 20:03

rique hat geschrieben:952.640 - wieder vorn, aber von Vorsprung keine Rede.^^
...drei Tage bleiben dir bzw. euch! ;)

Irgendwie gehen bei mir alte Highscores immer wieder unregelmäßig verloren, wenn ich das Spiel später neustarte.^^ Bei euch auch?
Habe aber immer gleich ein Screenshot für die Endabrechnung gemacht. ;)

Man, du läßt mir ja gar keine Ruhe. Beim dritten Anlauf habe ich heute tatsächlich noch die Million geknackt. Aber beim Endgegner in Stage 5 verliere ich immer reichtlich leben, weil man da so wenig Platz hat. Das Gravis Gamepad Pro ist nicht sooo genau.
Auch wenn dann irgendwann die Nerven sehr gespannt sind macht es dennoch Spaß; nun habe ich auch mal ein Wavetable für den Sound angeschlossen ;-)

Also mein wohl wirklich letzter Stand: 1.050.730

Verlorene Highscores sind mir noch nicht aufgefallen, also hier bei mir stehen die alten immer drin.

Auf Pacman bin ich mal gespannt - bisher noch nicht gespielt. Erinnert mich etwas an DIGGER vom Aufbau her.

Gruß,
Maik
Immer noch auf der Suche nach einem Roland MPU-401/AT
und Spiele: STUNTS / 4D SPORTS DRIVING, HERETIC
Benutzeravatar
wretch
DOS-Guru
 
Beiträge: 597
Registriert: So 5. Jul 2009, 12:09
Wohnort: Sachsen

Re: [Highscore Table - Challenge Cup]

Beitragvon rique » Fr 31. Jan 2014, 09:30

So wie dich herausgefordert habe, war das ja abzusehen. Ich werde vermutlich nicht nachlegen können.

wretch hat geschrieben:Auf Pacman bin ich mal gespannt - bisher noch nicht gespielt. Erinnert mich etwas an DIGGER vom Aufbau her.
Noch nie gespielt, wie geht das denn?
Moment mal, wenn das vor deiner Zeit lag, spielst du demnächst mit Handicap...jetzt wird mir klar warum ich kein Land gegen dich sehe. :-P


Habe PacPCII gestern mal getestet und muss sagen, das läuft ganz schön schnell und lässt sich nur schwer steuern.
Bei PCman hatte ich damals auch, da geht die Steuerung schon besser...aber auch recht schnell. Oder bin ich im Kopf zu langsam? :titter:

Sind deine genannten Versionen auch "frei" CptKoltz? Nicht, dass das zu Problemen für das Forum führt.
Benutzeravatar
rique
DOS-Guru
 
Beiträge: 993
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 11:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: [Highscore Table - Challenge Cup]

Beitragvon rique » Sa 1. Feb 2014, 12:39

:peanutbutterjellytime: Wir verneigen uns vor "Dauerfeuer-Rundumschütze"-wretch! :peanutbutterjellytime:
...wer oder was sich ihm auch in den Weg stellte, blasterisierte er gnadenlos. :cheesygrin:

Highscore-Table (aktuelles Spiel: SIDELINE ; Ende: Fr 31.01. 23:59.59) ( gespielt wird auf "EASY" und mit "5 SHIPS")
Pos -- Name ---------------- Scores/Time
1. -- wretch ------------------ 1.050.730
2. -- rique ---------------------- 952.640
3. -- CptKlotz ------------------ 406.870
4. -- S+M ------------------------ 76.080
5. -- Kurt Steiner --------------- 17.600

Das Spiel hat's mir angetan, auch wenn ich wretch den alten Zocker leider nicht vom Thron ballern konnte. ;)

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier mein Highscore-Screen (meine ursprüngliche 800k-Highscore ist irgendwie weg^^):
sl_rique.jpg
sl_rique.jpg (59.35 KiB) 1231-mal betrachtet



Na dann müssen wir uns jetzt noch auf eine PACMAN-Version einigen, die ab jetzt gespielt wird!
Wer hat welchen Wunsch?

CptKlotz hat geschrieben:Den Zweimonats-Rhythmus finde ich gar nicht übel... Erhöht wahrscheinlich die potentielle Zahl der Teilnehmer.
Pacman rockt :-)
Bin eigentlich auch eher für einen 2-Monats-Rhythums.
Vielleicht lassen wir das variabel laufen und entscheiden das jeweils zur Monatsmitte, ob wir einen oder zwei Monate lang das Spiel laufen lassen, je nachdem wie hoch die Beteiligung ist und das Spiel ankommt.
Was meint ihr?
Benutzeravatar
rique
DOS-Guru
 
Beiträge: 993
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 11:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: [Highscore Table - Challenge Cup]

Beitragvon CptKlotz » Sa 1. Feb 2014, 22:01

Glückwunsch an die Erst- und Zweitplazierten.

Ist jemand an einem Screenshot von meinem 3. Platz interessiert? Bin eigentlich immer noch der Meinung, daß wir solche "Beweise" hier nicht brauchen, zumal Hex-Editoren existieren :-)

Bin eigentlich auch eher für einen 2-Monats-Rhythums.
Vielleicht lassen wir das variabel laufen und entscheiden das jeweils zur Monatsmitte, ob wir einen oder zwei Monate lang das Spiel laufen lassen, je nachdem wie hoch die Beteiligung ist und das Spiel ankommt.
Was meint ihr?


Ich glaube, ich würde es einfach standardmäßig bei 2 Monaten belassen. Bei 6 Spielen im Jahr sollte doch für jeden etwas dabei sein.
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
 
Beiträge: 3002
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten

Re: [Highscore Table - Challenge Cup]

Beitragvon wretch » So 2. Feb 2014, 21:13

Supi, freut mich ja, dass ich es noch geschafft habe - als alter Zocker. In zwei Monaten bin ich dann auch schon 30 ;-)

In der Nacht des 31.1. hab ich sogar nochmal gespielt und bin noch bis zum Endgegner in Stage 6 gekommen, da wurden es noch paar mehr Punkte. Aber da das war dann schon nach 0 Uhr.

Ob nun ein oder zwei Monate ist mir relativ egal, komfortabler sind natürlich zwei.
Würde mich freuen wenn die PACMAN-Version, die wir spielen nicht ganz so schnell laufen würde auf einem Sockel 5/7 System, da ich momentan keinen 486er aufgebaut habe.

Gruß,
Maik

PS: Bin noch auf diesen PACMAN-Klon beim Suchen aufmerksam geworden: http://www.georg-rottensteiner.de/files/byteman.zip
Soweit ich richtig sehe wird das Spiel kostenlos beim Programmierer angeboten. Selbst habe ich es aber noch nicht probiert.
Immer noch auf der Suche nach einem Roland MPU-401/AT
und Spiele: STUNTS / 4D SPORTS DRIVING, HERETIC
Benutzeravatar
wretch
DOS-Guru
 
Beiträge: 597
Registriert: So 5. Jul 2009, 12:09
Wohnort: Sachsen

Re: [Highscore Table - Challenge Cup]

Beitragvon CptKlotz » So 2. Feb 2014, 23:45

Supi, freut mich ja, dass ich es noch geschafft habe - als alter Zocker. In zwei Monaten bin ich dann auch schon 30 ;-)


Hat auf jeden Fall Spaß gemacht. Sideline ist ein super Fund. Vielleicht mag ich's sogar noch ein wenig mehr als Tyrian.

Ich werde mir mal die diversen Pacmans/PacMen/Pacmänner ansehen und meine Meinung dazu sagen. Im Prinzip fände ich wahrscheinlich alles ok, was sich flüssig zocken läßt und nicht zu leicht ist, damit man nicht 5 Stunden lang spielt.
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
 
Beiträge: 3002
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten

Re: [Highscore Table - Challenge Cup]

Beitragvon CptKlotz » Mo 3. Feb 2014, 00:09

Ok, Kommentare zu den diversen Pac-Man-Versionen:

CDMAN2: Läuft anscheinend rechnerabhängig unterschiedlich schnell, so daß die verschiedenen Speed-Optionen im Spiel nicht zu vergleichbaren Ergebnissen auf verschiedenen Rechnern führen werden. Scheidet meiner Meinung nach daher eigentlich schon aus.

PACPC/MSPACPC: Sehr nahe an den Arcade-Originalen, allerdings scrollen sie, was bei einem PacMan nicht ganz authentisch ist.

PAKU: Sehr cool durch den "getweakten" CGA-Modus (läuft nicht auf allen TFTs; in DOSBox aber schon). Die "Krümelgrafik" hat einen ganz eigenen Charme :-)

Cruncher: Sieht ganz cool aus, relativ schlapper PC-Speaker-Sound (bei einem Pacman vielleicht auch wurst), sehr schnell (Geschmackssache)

Byteman: Sieht nett aus, wirkt aber insgesamt noch etwas unausgegoren und eher wie eine Alpha-Version. Überzeugt mich nicht so recht.

PCMAN2: Für die Zeit gute Umsetzung des Automaten, allerdings halt CGA und Speaker-Sound

PAC-GIRL/PAC-GAL: Lustige ASCII-Umsetzung, Spielbarkeit mäßig, ziemlich heftige Speed-Probleme. Eher untauglich.

MAME: Läuft auch unter DOS, aber ich glaube, wir wollen lieber DOS-Originale zocken statt andere Kisten zu emulieren, oder?


Ich glaube, ich würde zu PACPC/MSPACPC oder zu PAKU tendieren, solange nicht jemand was anderes cooles vorschlägt.
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
 
Beiträge: 3002
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten

Re: [Highscore Table - Challenge Cup]

Beitragvon rique » Mo 3. Feb 2014, 12:57

CptKlotz hat geschrieben:PACPC/MSPACPC: Sehr nahe an den Arcade-Originalen, allerdings scrollen sie, was bei einem PacMan nicht ganz authentisch ist.

CptKlotz hat geschrieben:Ich glaube, ich würde zu PACPC/MSPACPC oder zu PAKU tendieren, solange nicht jemand was anderes cooles vorschlägt.

Ich habe auch die Genannten ausprobiert und bin nun doch für PACPC2, da durch die Eingabe "PACPC2 F" das Spiel ohne scrollen dargestellt wird und der Dot-Fresser auch langsamer futtert und sich so sehr gut auch für Ü30-Spieler ;) steuern lässt (wahlweise auch mit JStick/Pad).
Von der Aufmachung her, kommt bei dieser Version auch richtig PACMAN-Arcade-Stimmung auf, wie ich finde.

PACPC.DOC hat geschrieben:...
6. Video Mode Support
--------------------------
By default PacPC runs in a compatible mode, 320x200 pixels and the screen
scrolls up and down. To run in its full glory run with the command line
option F ie. PACPC2 F
...
7. Config Screen Options
-----------------------------
Fast Pac
'F' turns on/off the fast pac mode, here you move much faster
than the ghosts.
...
Number of Lives:
'N' will change number of lives you can play with from 1 to 5.
...

Höre ich Vetos gegen PACPC2? :cheesygrin:

PAKU ver1.6 ist allerdings auch nicht schlecht, obwohl's recht grobpixelig ist.
Benutzeravatar
rique
DOS-Guru
 
Beiträge: 993
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 11:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste