486er Acer BIOS Tastenkombi

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
Antworten
spieldosey
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Do 20. Apr 2023, 23:54

486er Acer BIOS Tastenkombi

Beitrag von spieldosey »

Leider habe ich vergessen,
wie man bei meinem 486er in's BIOS (Acer) kommt.

Hätte vielleicht jemand einen Tipp ?
Benutzeravatar
unglaublich
DOS-Guru
Beiträge: 873
Registriert: Do 4. Sep 2014, 19:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: 486er Acer BIOS Tastenkombi

Beitrag von unglaublich »

spieldosey hat geschrieben: Fr 28. Apr 2023, 07:45 Leider habe ich vergessen,
wie man bei meinem 486er in's BIOS (Acer) kommt.

Hätte vielleicht jemand einen Tipp ?
:idea: ... war das F2 oder doch F12 ??

um welches Modell geht es denn ?

enjoyIT :like:
Benutzeravatar
schubl
CONFIG.SYS-Autor
Beiträge: 272
Registriert: So 17. Mär 2019, 19:14

Re: 486er Acer BIOS Tastenkombi

Beitrag von schubl »

Steht beim Start gar nichts in der Richtung?
Gibt ein paar Acer, bei denen kommt man mit CTRL-ALT-ESC rein, andere mit F1, F2, F10 oder dem klassischem DEL.
Du könntest auch probieren ohne Tastatur zu starten und somit einen Fehler provozieren.
Je nachdem wie das BIOS darauf reagiert, könnte dann eine Meldung kommen wie "Press F1 to continue or XYZ to enter BIOS"

schubl
Soviel Retro und nur sowenig Zeit... laufender WIP...
8086, 286, 386, 486, P1, P2, P3, P4 und dann noch Amiga, Atari, C64/128,...
spieldosey
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Do 20. Apr 2023, 23:54

Re: 486er Acer BIOS Tastenkombi

Beitrag von spieldosey »

Es ist ein Ambra mit Acer-DX2-BIOS Version 1.2 von 1990 - 1993.

Bei der Tastaturwarnung steht leider keine Tastenkombination.

Von den langen Tastaturbrettern habe ich mich zwischendurch getrennt.

Auch vom 133 MHz DX4 Big Tower mit SCSI.
Der Ambra war kompakt und Platz ist halt kostbar.
Einen DX4 unterstützt die Hardware aber nicht, oder ?

Jedenfalls haben USB-Tastaturen mit PS2-Adaptern nicht funktioniert.

Unter den genannten Tastenkombis ist mir aber jetzt nix aufgefallen,
was ich nicht schon probiert hätte.

Ich habe auch schon versucht F2 gedrückt zu halten
und den Rechner dann erst einzuschalten.

Als ich es damals wußte, war es jedenfalls so einfach,
daß ich es mir garnicht erst aufgeschrieben habe.

Ich melde mich wieder wenn ich eine Tastatur hab ;-)
Antworten