Edbrowse und Perl

Konfiguration, Anwendungen, Treiber und TSRs
Antworten
Langer Don
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 41
Registriert: Di 11. Jun 2019, 15:39

Edbrowse und Perl

Beitrag von Langer Don »

Hallo zusammen,

nachdem ich meine Netzwerkkarte zufriedenstellend eingerichtet habe, möchte ich nun mit Edbrowse ins Internet. Dazu habe ich Perl 5 und Edbrowse installiert, nur leider klappt das nicht einfach so. An PATH habe ich C:\DEVEL\PERL\BIN in FDAUTO.BAT angehängt. Ansonsten habe ich die Includeverzeichnisse als Parameter angehangen, weil ich es zwar geschafft habe @INC mit SET PERL5LIB=C:\DEVEL\PERL\LIB\PERL5 C:\DEVEL\PERL\LIB\PERL5\IO zu modifizieren, allerdings wurden HANDLER.PM und SOCKET.PM trotzdem nicht gefunden.

Jetzt wird zwar SOCKET.PM gefunden, bringt jedoch einen Fehler (siehe Listing 1) den ich mangels Perl Kenntnissen nicht so recht verstehe. In SOCKET.PM ist jedenfalls auf Zeile 12 (siehe Listing 2) scheinbar eine Versionsnummer zu sehen. Dagegen sehe ich in EDBROWSE.PL auf Zeile 6 (siehe Listing 3) nichts dergleichen.

Könnte mir hier bitte jemand von Euch der sich mit Perl ein wenig auskennt etwas weiterhelfen?

Listing 1: Ausgabe von perl

Code: Alles auswählen

C:\>perl -I devel\perl\lib\perl5 -I devel\perl\lib\perl5\io fdos\bin\edbrowse.pl
Socket defines neither package nor VERSION--version check failed at devel\perl\l
ib\perl5\io/Socket.pm line 12.
BEGIN failed--compilation aborted at devel\perl\lib\perl5\io/Socket.pm line 12.
Compilation failed in require at devel\perl\lib\perl5/IO/Socket.pm line 12.
BEGIN failed--compilation aborted at devel\perl\lib\perl5\io/Socket.pm line 12.
Compilation failed in require at fdos\bin\edbrowse.pl line 6.
Listing 2: Kopf von socket.pm (ohne den einleitenden Kommentar).

Code: Alles auswählen

07    package IO::Socket;
08
09    require 5.006;
10
11    use IO::Handle;
12    use Socket 1.3;
13    use Carp;
14    use strict;
15    our(@ISA, $VERSION, @EXPORT_OK);
16    use Exporter;
17    use Errno;
18
19    # legacy
20
21    require IO::Socket::INET;
22    require IO::Socket::UNIX if ($^O ne 'epoc' && $^O ne 'symbian');
23
24    @ISA = qw(IO::Handle);
25
26    $VERSION = "1.29";
27
28    @EXPORT_OK = qw(sockatmark);
Listing 3: Kopf von edbrowse.pl

Code: Alles auswählen

01    #!/usr/bin/perl
02
03    #  edbrowse: line editor/browser
04
05    use IO::Handle;
06    use IO::Socket;
07    use Time::Local;
GA‑H67A, i7‑2600K, 16GB, MCS9865, AU8820, RTL8111, USB‑FDD + SSD + HDD + AHCI‑BD, FreeDOS + Debian
Benutzeravatar
SaussEnte
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 7
Registriert: Fr 3. Dez 2021, 10:49

Re: Edbrowse und Perl

Beitrag von SaussEnte »

Bist du für das Befahren der Datenautobahn mit deinem Oldie auf Edbrowse festgelegt?

Sonst könnte ich "Links" (Lynx) empfehlen:
https://msfn.org/board/topic/181853-lin ... /#comments
Hat auch TLS-1.2 Updates bekommen.
Langer Don
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 41
Registriert: Di 11. Jun 2019, 15:39

Re: Edbrowse und Perl

Beitrag von Langer Don »

Danke für den Tipp.
Festgelegt bin ich nicht, ich hab nur Edbrowse als Konsolenbrowser unter Linux liebgewonnen, wenn auch in Version 3. Auf https://edbrowse.org wird ja für Version 1 DOS Unterstützung über Perl angeprießen, nur leider keine Dokumentation mehr.
Hatte das damals jemand am laufen und könnte mir einen Rat geben?
GA‑H67A, i7‑2600K, 16GB, MCS9865, AU8820, RTL8111, USB‑FDD + SSD + HDD + AHCI‑BD, FreeDOS + Debian
Benutzeravatar
SaussEnte
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 7
Registriert: Fr 3. Dez 2021, 10:49

Re: Edbrowse und Perl

Beitrag von SaussEnte »

Die neuen HTTPS-Seiten werden wohl mit dem alten Browser nicht mehr angezeigt werden können, mangels aktueller TLS-Verschlüsselung. Das muss man bei alten Browsern bedenken, die schon lange kein Update mehr gekriegt haben. Einige haben aber Patches bekommen, z.B. Links (für DOS), Netscape 9, Retrozilla und K-Meleon 1.5 (für Windows 98 zum Beispiel).

Wobei es da draußen auch noch genug HTTP-Seiten gibt. Siehe die Wiby-Suchmaschine, da findet sich so einiges.
Antworten