MIDI Daisychain (OUT > IN > THRU > IN)

Du hast eine Frage aber bist neu im Thema?
Antworten
Benutzeravatar
Thrustmaster
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 30
Registriert: Fr 6. Mai 2022, 14:38
Wohnort: Gontenschwil

MIDI Daisychain (OUT > IN > THRU > IN)

Beitrag von Thrustmaster »

Hallo liebe Forengemeinde
Ich möchte zu meinem CM-32L noch ein SC-55ST für General MIDI Games zulegen.

Geplant wär folgende Verbindung:

MIDI Daisychain.png
MIDI Daisychain.png (14.67 KiB) 92 mal betrachtet
Beide Roland Soundmodule sind/werden zur Tonausgabe separat an das Mischpult angeschlossen.
Nun meine Frage: Wenn beide Module eingeschaltet sind, bekommen auch beide MIDI Signale, richtig?
Vermutlich gibt dann das CM-32L auch Sound aus, obwohl ich zum Beispiel DOOM spielen würde.

Meine eigentliche Frage ist: Leitet der MIDI THRU Anschluss auch Daten weiter, wenn das CM-32L ausgeschaltet ist?
Also könnte ich in obigem Beispiel das CM-32L einfach ausschalten, oder ist dann die THRU Schnittstelle nicht mehr aktiv?
Somit würde das SC-55ST dann keine MIDI SIgnale erhalten und bliebe Stumm?
Bei MT-32/CM-32L Spielen wäre das kein Problem, da stelle ich das SC-55ST einfach aus...
Vater unser im HIMEM, geheiligt werde dein DOS. Dein PROMT komme, deine AUTOEXEC.BAT geschehe, wie im XMS so auf EMS. Unser tägliches MIDI gib uns heute und vergib uns unsere CONFIG.SYS, wie auch wir vergeben unsern IRQ. Und führe uns nicht in OS/2, sondern erlöse uns von Windows ME. ESC.
Benutzeravatar
schubl
LAN Manager
Beiträge: 209
Registriert: So 17. Mär 2019, 19:14

Re: MIDI Daisychain (OUT > IN > THRU > IN)

Beitrag von schubl »

Habs soeben mit MT32, SC55 und SC88Pro ausprobiert und keines der Geräte lässt im ausgeschaltenem Zustand MIDI Daten durch.
Wenn Du aber eh alles an einem Mischpult hängen hast, kannst Du dort die jeweiligen Geräte stumm schalten.
Oder wenn Du die Lautstärkelevels nicht verändern willst, müsstest Du eine MIDI-Switchbox zwischen PC und Geräte hängen.
Kann man auch ohne viel Aufwand mit nem kleinen Schalter und 3 Stecker selbst bauen.

schubl
Soviel Retro und nur sowenig Zeit... laufender WIP...
8086, 286, 386, 486, P1, P2, P3, P4 und dann noch Amiga, Atari, C64/128,...
Benutzeravatar
Thrustmaster
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 30
Registriert: Fr 6. Mai 2022, 14:38
Wohnort: Gontenschwil

Re: MIDI Daisychain (OUT > IN > THRU > IN)

Beitrag von Thrustmaster »

Vielen Dank fürs Testen Schubl
Ich habs mir fast gedacht dass dann nix mehr durchgeht. Wäre fast Zauberei wenn doch... :mrgreen:
Statt am Mischpult stummschalten oder einer MIDI Box hätte ich noch eine Idee!
Mein Gameport/MIDI Adapterkabel hat ja zwei MIDI Stecker. Da der für "IN" nicht gebraucht wird, löte ich einfach beide Kontakte an die "MIDI Out" Pins des DB-15 Steckers an und habe so zwei MIDI Out für beide Geräte 8-)
Vater unser im HIMEM, geheiligt werde dein DOS. Dein PROMT komme, deine AUTOEXEC.BAT geschehe, wie im XMS so auf EMS. Unser tägliches MIDI gib uns heute und vergib uns unsere CONFIG.SYS, wie auch wir vergeben unsern IRQ. Und führe uns nicht in OS/2, sondern erlöse uns von Windows ME. ESC.
Antworten