Seite 1 von 1

Works 2.0 für Windows 3.11 lässt sich nicht installieren

Verfasst: Mo 24. Mai 2021, 15:59
von SigurdWarp
Hallo Leute,

mein VOBIS 486 DX2-80 VLB läuft soweit ganz gut. Leider lässt sich Microsoft Works 2.0 für Windows 3.11 nicht installieren. Dieselben Dateien lassen sich aber auf anderen Win 3.11 Installationen problemlos installieren.

Hier die Fehlermeldung:
Works2 Init.jpg
Works2 Init.jpg (219.22 KiB) 4055 mal betrachtet
Kann da jemand helfen, welche Datei wohl gemeint ist? Kein anderes Programm hat Probleme.

Es ist installiert:

(Ganz normal):

MS DOS 6.22
Microsoft Windows für Workgroups 3.11
Laufwerk C
64MB RAM
420MB HDD

Vielen Dank!!

Re: Works 2.0 für Windows 3.11 lässt sich nicht installieren

Verfasst: Mo 24. Mai 2021, 17:13
von Martin75
Wovon installierst du es? Ist vielleicht die Quelle schreibgeschützt?

Re: Works 2.0 für Windows 3.11 lässt sich nicht installieren

Verfasst: Di 25. Mai 2021, 10:09
von SigurdWarp
Martin75 hat geschrieben: Mo 24. Mai 2021, 17:13 Wovon installierst du es? Ist vielleicht die Quelle schreibgeschützt?
Ich habe es sowohl von CD als auch aus einem Ordner auf der Festplatte versucht. Auch ein attrib *.* -r -s -h auf alle Dateien im Installationsverzeichnis auf der Festplatte hat leider nichts erbracht. Komisch. Muss irgendwie an der Windows Installation selbst liegen, weil dasselbe CD Medium geht ja auf anderen.

Re: Works 2.0 für Windows 3.11 lässt sich nicht installieren

Verfasst: Mi 26. Mai 2021, 13:53
von Gamepower
Setze die Win3.xx installation zurück... oder, überprrüfe einmal die platte... nich das ein sektor ein fehler hat, wo das installationsprogramm die kopie ablegen will...

Re: Works 2.0 für Windows 3.11 lässt sich nicht installieren

Verfasst: So 30. Mai 2021, 22:53
von SigurdWarp
Gamepower hat geschrieben: Mi 26. Mai 2021, 13:53 Setze die Win3.xx installation zurück... oder, überprrüfe einmal die platte... nich das ein sektor ein fehler hat, wo das installationsprogramm die kopie ablegen will...
Vielen Dank, das hat aber beides leider nichts gebracht. Ich schaue mal.

Re: Works 2.0 für Windows 3.11 lässt sich nicht installieren

Verfasst: Sa 12. Feb 2022, 14:58
von HSM
Hi,
interessantes Problem. Ist es gelöst?
Ich hätte sonst noch die Anregung, da du ja laut deiner Signatur über ein Zip Laufwerk verfügst und das Works bereits auf einem anderen Rechner erfolgreich installiert hast, komplett einen Umzug der entsprechenden Ordner zu machen.
Bei Win.311 dann noch die Dateiendungs-Verknüpfungen (in der Registry) und die *.ini Dateien nach Vorlage des funktionierenden Systems an zu gleichen.

Damit ist natürlich nicht geklärt, warum die Setup.exe auf diesem System Schwierigkeiten macht.
Works benutzt auch *.Tmp Dateien im Temporär Ordner. Eventuell Speicherkonfiguration überprüfen?
2 MB Ram sind glaube ich Voraussetzung.

Re: Works 2.0 für Windows 3.11 lässt sich nicht installieren

Verfasst: Sa 12. Feb 2022, 15:55
von Win311Freak
Schau mal nach ob die CD keine Grazer oder so hat.
Wenn nicht Brenn die noch mal, und das nicht schneller als 2fache Geschwindigkeit.
Das beim Brennen keine Hopser entstehen.
Neuere Laufwerke können das Kompensieren, wenn du aber ein aus Anfang der 90er nimmst, sind diese Funktionen noch nicht vorhanden.
Auch darauf achten, dass der Rohling auch kompatible mit dem Ziellaufwerk ist.

Re: Works 2.0 für Windows 3.11 lässt sich nicht installieren

Verfasst: Di 11. Okt 2022, 11:40
von Win311Freak
Hätte da noch einen Tipp.
Brennt immer CD, die von einem CD Laufwerk, nicht über ein DVD oder Blu-ray.
Die Laser Brennweite bei DVD und BR sind so klein, dass ein reines CD Laufwerk dabei oft Lesefehler hat, weil es denn Punkt nicht als 1, sondern al 0 liest.

Re: Works 2.0 für Windows 3.11 lässt sich nicht installieren

Verfasst: Di 11. Okt 2022, 18:11
von mkarcher
Microsoft-Tools aus der Zeit haben die SETUP.INI (oder eine andere Datei) auf der Installations-Diskette während der Installation angepasst, um dort die Registrierungsinsformation (Benutzer, Firma) zu speichern. Sollte dabei ein Fehler auftreten (z.B. schreibgeschützte Diskette), kam es zu einer häufig nichtssagenden Fehlermeldung. Deshalb war der Tipp mit "Installationsquelle schreibgeschützt" schon einmal ein Weg in die richtige Richtung, und der Versuch, das Programm von der Festplatte mit einer nicht mehr schreibgeschützten Kopie von der CD auszuführen ein guter Ansatz.

Leider kenne ich diese Funktion nicht im Detail, kann mir aber vorstellen, dass als Quelle A: oder B: erwartet wird, oder dass die SETUP.INI im Hauptverzeichnis des Installationsmediums erwartet wird. Möglicherweise muss die Installation tatsächlich von Disketten erfolgen, damit diese alte DRM-artige Maßnahme korrekt funktioniert.

Re: Works 2.0 für Windows 3.11 lässt sich nicht installieren

Verfasst: Di 11. Okt 2022, 18:36
von Win311Freak
mkarcher hat geschrieben: Di 11. Okt 2022, 18:11 Microsoft-Tools aus der Zeit haben die SETUP.INI (oder eine andere Datei) auf der Installations-Diskette während der Installation angepasst, um dort die Registrierungsinsformation (Benutzer, Firma) zu speichern. Sollte dabei ein Fehler auftreten (z.B. schreibgeschützte Diskette), kam es zu einer häufig nichtssagenden Fehlermeldung. Deshalb war der Tipp mit "Installationsquelle schreibgeschützt" schon einmal ein Weg in die richtige Richtung, und der Versuch, das Programm von der Festplatte mit einer nicht mehr schreibgeschützten Kopie von der CD auszuführen ein guter Ansatz.

Leider kenne ich diese Funktion nicht im Detail, kann mir aber vorstellen, dass als Quelle A: oder B: erwartet wird, oder dass die SETUP.INI im Hauptverzeichnis des Installationsmediums erwartet wird. Möglicherweise muss die Installation tatsächlich von Disketten erfolgen, damit diese alte DRM-artige Maßnahme korrekt funktioniert.
Ah, du meinst, weil das Setup, auf Laufwerk A:\ zugreifen will, um die Informationen zu lesen, wenn Laufwerk A:\ dabei leer ist, diesen Fehler ausgibt.
Ja, das macht auch für mich Sinn.

Re: Works 2.0 für Windows 3.11 lässt sich nicht installieren

Verfasst: Fr 14. Okt 2022, 15:09
von SigurdWarp
Hallo und vielen Dank für die Antworten! Ich komme im Moment leider nicht dazu, mich darum zu kümmern. Das Problem ist aber noch nicht gelöst. Ich weiß auch noch nicht, wann ich daran weitermachen kann. Nochmals Danke!