Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

S+M
DOS-Guru
Beiträge: 988
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitrag von S+M »

Da hast du dir ja ganz schön was gegönnt :like:
Benutzeravatar
ChrisR3tro
Site Admin
Beiträge: 1794
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:33
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitrag von ChrisR3tro »

So Leute, nach langer Zeit poste ich auch mal wieder etwas. Diese Sound Blaster Pro 2.0 CT-1600 rev. 7 habe ich mir gegönnt, da ich die Revision noch nicht hatte. Fehlt noch die 8er. :-)

Creative Sound Blaster Pro 2.0 CT1600 Rev. 7
Creative Sound Blaster Pro 2.0 CT1600 Rev. 7
PXL_20210426_170917052.jpg (358.1 KiB) 4700 mal betrachtet
Mehr Infos zu SB Pro 2 Revisionen gibt's hier:
https://www.vogons.org/viewtopic.php?p=530596#p530596

Gruß
Chris
Benutzeravatar
ChrisR3tro
Site Admin
Beiträge: 1794
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:33
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitrag von ChrisR3tro »

Und wieder das in der Post...
Habe nun bereits einige von diesen TEAC-Kombilaufwerken und find sie ziemlich praktisch in Gehäusen die nicht all zuviele 5,25-Zoll-Einschübe haben. Dieses werd ich wohl heute komplett auseinandernehmen und reinigen.
TEAC FD-505 100-U
TEAC FD-505 100-U
PXL_20210501_122530304.jpg (147.41 KiB) 4641 mal betrachtet
Für mehr Retro-Kram schaut gerne auf Twitter vorbei unter @ChrisR3tro.
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 988
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitrag von S+M »

Schmuckstück :-)
Benutzeravatar
ChrisR3tro
Site Admin
Beiträge: 1794
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:33
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitrag von ChrisR3tro »

Gibt auch noch ein ähnliches design von Epson (!) :-)

Die sind aber meist noch schwerer zu finden und daher teurer. Die TEACs kenne ich mittlerweile sehr gut von innen und bin daher auch sehr gut in der Lage die zu "refurbishen". Hab sogar eins mit schwarzer Front aufgetrieben.
Benutzeravatar
Dark_Lord
Kommandozeilenfetischist
Beiträge: 191
Registriert: So 25. Mai 2008, 19:44
Wohnort: Nähe Köln
Kontaktdaten:

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitrag von Dark_Lord »

Am Freitag kam an: Eine nagelneue Soundkarte :-)
Die Orpheus 1 samt PC-MIDI und Dreamblaster X2. Berichte werden folgen.

Schon einen Tag davor, am Donnerstag, eine Genius-Maus, die ich jemandem in einem anderen Forum abgekauft habe. So eine war meine allererste Maus. Dazu gab es noch ein paar schöne Case Badges. Eines davon wanderte auch gleich auf meinen 286-Desktop in das bis dahin noch leere Feld. Info am Rande zum 286, das CD-ROM fliegt wieder raus, das geht in den 386, halte ich für periodenkorrekter.
Dateianhänge
IMG_2421.jpg
IMG_2421.jpg (178.84 KiB) 4141 mal betrachtet
IMG_2422.jpg
IMG_2422.jpg (131.94 KiB) 4141 mal betrachtet
IMG_2424.jpg
IMG_2424.jpg (83.52 KiB) 4141 mal betrachtet
Arbeitspferde: Xeon E5-2683v3 und Q6600

Retro:
P2-450
Commodore PC20-II/Tandy Sound
286/ET3000/Aztech NX-II
Amiga 500/Gotek/Vortex AT-once Plus 286
Pentium 166/FAST Video Machine

Projekt-PCs: C64, Dual Pentium MMX 233, 486 VLB, 486 PCI, K6, Athlon 64
Projekte: USB RetroArduInput
Benutzeravatar
Fireball1911
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 5
Registriert: Fr 28. Mai 2021, 19:09
Wohnort: Rödental

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitrag von Fireball1911 »

Moin,

Also als Neuankömmling muss ich sagen, diese Rubrik gefällt mir sehr. Verfolge gern die Schätze Anderer. Bei mir vorgestern eingetrudelt.... Ein sehr günstiger Roland RA-50 mit allen Kabeln und Speicherkarte. Schön ist auch das alles dran ist und ich noch gar nicht weiß, ob ich sauber machen muss, da er sehr gut aussieht. Werde es aber sicher machen.... Mein Vorhaben wird sein hier das integrierte MT-32 zu nutzen mit SoftMPU. Werde hierzu berichten... Wurde ja schon in verschiedenen Ecken gemacht, aber kann ja helfen. 😃
IMG_29052021_230545_(1080_x_1080_pixel).jpg
IMG_29052021_230545_(1080_x_1080_pixel).jpg (201.08 KiB) 4085 mal betrachtet
IMG_29052021_230605_(1080_x_1080_pixel).jpg
IMG_29052021_230605_(1080_x_1080_pixel).jpg (171.62 KiB) 4085 mal betrachtet
Benutzeravatar
SigurdWarp
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 38
Registriert: Di 7. Mai 2019, 16:25

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitrag von SigurdWarp »

Gestern endlich erhalten: die noch fehlende Tastatur Highscreen Cherry G81-3081LBD. Dieses Modell ist Bestandteil meines 486DX-2/80 Retroprojekts, welches nun kurz vor dem Abschluss steht. Die Tastatur war recht verdreckt, aber noch insgesamt in gutem Zustand. Nach dem ich diese geöffnet und gereinigt hatte, konnte ich auch den Grund für das Klappern im Gehäuse nachvollziehen: eine Büroklammer, die wohl irgendwann mal durchgerutscht war.

Optisch würde ich jetzt eine 2 vergeben, vom technischen Zustand eine glatte 1 :-)

Wenn ich jetzt nur noch einen Highscreen LE 38P Monitor irgendwo auftreiben könnte...

Hier ein paar Bilder meiner Reinigungsaktion, (von vorher bis nachher) mit dem Ergebnis bin ich super zufrieden!
Tastatur 1.jpg
Tastatur 1.jpg (313.21 KiB) 4065 mal betrachtet
Tastatur 2.jpg
Tastatur 2.jpg (267.29 KiB) 4065 mal betrachtet
Tastatur 3.jpg
Tastatur 3.jpg (180.92 KiB) 4065 mal betrachtet
Tastatur 4.jpg
Tastatur 4.jpg (278.06 KiB) 4065 mal betrachtet
Tastatur 5.jpg
Tastatur 5.jpg (145 KiB) 4065 mal betrachtet
Tastatur 6.jpg
Tastatur 6.jpg (127.04 KiB) 4065 mal betrachtet
Tastatur 7.jpg
Tastatur 7.jpg (305.58 KiB) 4065 mal betrachtet
Tastatur 8.jpg
Tastatur 8.jpg (257.29 KiB) 4065 mal betrachtet
Tastatur 11.jpg
Tastatur 11.jpg (258.28 KiB) 4065 mal betrachtet
Tastatur 12.jpg
Tastatur 12.jpg (201.68 KiB) 4065 mal betrachtet
Tastatur 13.jpg
Tastatur 13.jpg (135.97 KiB) 4065 mal betrachtet
Retro 1:Intel Pentium III 600 Slot1 Katmai,Gigabyte GA-6BA, 512MB Ram,Diskette,IDE ZIP100-,GeForce2Pro64MB AGP,3D-Monster 4MB;Windows98, VOBIS Mini Tower 1995
Retro 2:IBM6x86MX-PR300,ASUS TX97-E,MatroxG450PCI32MB,TerratecMaestro16/96;IBM PC DOS+OS/2Warp4; VOBIS Mini Tower 1996
Benutzeravatar
His_Cifnes
Norton Commander
Beiträge: 100
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 22:06

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitrag von His_Cifnes »

Sigurd.. wie gesagt.. wegen dem Highscreen-Schirm, wink mal, und dann kömmer Abholtermin vereinbaren. : )
PeterNY
Kommandozeilenfetischist
Beiträge: 182
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 15:10
Wohnort: FL, US

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitrag von PeterNY »

Tolle Sachen!

Ich habe letztes Jahr wieder mit MS-DOS angefangen. Bin FL nach NC und Dann wieder nach FL umgezogen.

Zurzeit habe ich folgendes im Einsatz:
- AST Advantage Bravo PC MIT P233MMX
- Tandy Enhanced Keyboard
- Roland MT-32, MT-100, SC-88 Pro
- Philips 17" Bildschirm

Benutze ein ESS1868 ISA Soundkarte: funktioniert sehr gut.

Werde Morgen vielleicht ein Bild hochladen.

Mein moderne Rechner sind jetzt (1 Ausnahme) Lenovo M93p Maschinen mit i7 4770 and ein i5 4570 CPUs. Ziemlich günstig hier in die USA. Meine W520s sind jetzt zu alt.
Dateianhänge
IMG-3323.JPG
IMG-3323.JPG (69.9 KiB) 3922 mal betrachtet
Benutzeravatar
ChrisR3tro
Site Admin
Beiträge: 1794
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:33
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitrag von ChrisR3tro »

Nettes Setup, aber da gehört 'ne Röhre dran :-)
Benutzeravatar
b20a9
CONFIG.SYS-Autor
Beiträge: 282
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 23:54

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitrag von b20a9 »

Glückwunsch zum RA50! Ich habe auch eines sehr günstig gekauft und erfolgreich gemodded. Man muss eine Leiterbahn vorsichtig mit einem Cuttermesser durchtrennen, einen Schalter einbauen und mit zwei Litzen an zwei bestimmte Lötpunkten verbinden, was da aufgrund der großen Bauteile noch sehr einfach ist. Auf vogons gibt's auch einen Threads dazu, wo es ziemlich gut erklärt wird. Bei Fragen sonst einfach fragen - viel Erfolg!
Fireball1911 hat geschrieben: Sa 29. Mai 2021, 23:24 Moin,

Also als Neuankömmling muss ich sagen, diese Rubrik gefällt mir sehr. Verfolge gern die Schätze Anderer. Bei mir vorgestern eingetrudelt.... Ein sehr günstiger Roland RA-50 mit allen Kabeln und Speicherkarte. Schön ist auch das alles dran ist und ich noch gar nicht weiß, ob ich sauber machen muss, da er sehr gut aussieht. Werde es aber sicher machen.... Mein Vorhaben wird sein hier das integrierte MT-32 zu nutzen mit SoftMPU. Werde hierzu berichten... Wurde ja schon in verschiedenen Ecken gemacht, aber kann ja helfen. 😃

IMG_29052021_230545_(1080_x_1080_pixel).jpg

IMG_29052021_230605_(1080_x_1080_pixel).jpg
SNI PCD-4VL 486 DX2/66 , 32MB RAM, Miro PCM12, 3com Etherlink III , FDD + HDD. DOS 6 + WIN 95
Pfalck
Kommandozeilenfetischist
Beiträge: 195
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 23:15

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitrag von Pfalck »

b20a9 hat geschrieben: Sa 3. Jul 2021, 09:25 Glückwunsch zum RA50! Ich habe auch eines sehr günstig gekauft und erfolgreich gemodded. Man muss eine Leiterbahn vorsichtig mit einem Cuttermesser durchtrennen, einen Schalter einbauen und mit zwei Litzen an zwei bestimmte Lötpunkten verbinden, was da aufgrund der großen Bauteile noch sehr einfach ist. Auf vogons gibt's auch einen Threads dazu, wo es ziemlich gut erklärt wird. Bei Fragen sonst einfach fragen - viel Erfolg!
Na dann sende doch den Link und laß´ uns nicht noch dümmer sterben, als wir sind!

Es wäre auch schön, wenn genauer beschrieben würde, was dann passiert.
Funktioniert dann das RA-50 Display wie beim MT-32?
Benutzeravatar
b20a9
CONFIG.SYS-Autor
Beiträge: 282
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 23:54

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitrag von b20a9 »

https://www.vogons.org/viewtopic.php?t=74580&start=20

Das RA-50 kann damit auf MT-32 umgeschaltet werden und verhält sich dann genauso, nur ohne die Display Messages. Es sind übrigens 3 litzen, nicht 2. Beim nächsten Mod mach ich mal ein Aneitungsvideo dazu. Ist jedenfalls eine schöne Möglichkeit in den Genuss von echter MT32 Musik zu kommen, ohne viel Geld für ein "echtes" MT32 auszugeben und ohne auf MUNT Emulation zurückgreifen zu müssen. Geht aber auch ohne mod, dann muss man es im Menü umschalten und bei softMPU RA50 auswählen oder so, hab ich noch nicht probiert.
SNI PCD-4VL 486 DX2/66 , 32MB RAM, Miro PCM12, 3com Etherlink III , FDD + HDD. DOS 6 + WIN 95
Pfalck
Kommandozeilenfetischist
Beiträge: 195
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 23:15

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitrag von Pfalck »

Danke für die Info und die Aussicht auf das Video.

Ich habe seit Jahren RA-50 und schalte da von E-20 auf MT-32 um und nutze Soft-MPU mit der RA-50 Einstellung.

Außer, daß ich die Anzeige des Mt-32 nicht habe und der Hall zu heftig klingt, konnte ich da keinen Unterschied zum MT-32 feststellen.
Habe das sogar an ZWEI RA-50 bei mir getestet.

Wo kommt durch den Mod der Fortschritt?

Umschalten von E-20 auf MT-32 sind drei Tastendrücke. Und bei SoftMPU die Dauereinstellung "/RA50" osä.
Antworten