Die 25 besten Spiele aller zeiten

Benutzeravatar
commanderkeen
BIOS-Flasher
Beiträge: 350
Registriert: Di 14. Nov 2006, 19:51
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Die 25 besten Spiele aller zeiten

Beitrag von commanderkeen »

Hier findet Ihr einen guten Link der zu Chip führt. Dort haben die eine Fotogalerie mit den 25 besten Spielen aller Zeiten eingerichtet. maniac Manson, Monkey island usw...

http://www.chip.de/artikel/Kult-Spiele- ... 95557.html
MS DOS Spiele Sammlerin
Benutzeravatar
CptKlotz
Admin a.D.
Beiträge: 2960
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten
Kontaktdaten:

Beitrag von CptKlotz »

Hmm, meine Begeisterung hält sich in Grenzen. Mir scheint, daß das so ein typischer "Artikel in der Onlineausgabe eines Printmagazines" ist:

Das Machwerk ist schlecht recherchiert (ich habe schon beim Überfliegen mehrere sachliche Fehler und Ungereimtheiten entdeckt) und sprachlich schwach (Stil, Satzbaufehler).

Inhaltlich hat das ganze eher Schülerzeitungsniveau, finde ich. Die Anmaßung, die 25 "besten" Spiele küren zu wollen, zeugt schon von einem gesunden Selbstbewußtsein, aber das geht meinetwegen noch als "persönliche Meinung" durch. Der geistreiche Zusatz "aller Zeiten" läßt dann aber wohl darauf schließen, daß heute die Zeit an sich endet.

Und bei diesem saudoofen Unwort "Kult" kriege ich auch mittlerweile Krämpfe. Lieber Redakteur, Kult ist mittlerweile alles, von Trashfilmen über Handyklingeltöne bis hin zu irgendwelchen Eintagsfliegen in der Hitparade. Bitte beim nächsten Mal Hirn einschalten und auf diese abgedroschenen Plattheiten und Klischees auf Bravo-Niveau verzichten.

Was die Auswahl betrifft: Sehr kreativ war der Autor auch hier nicht. Für mich klingt das eher wie eine Auflistung der kommerziell erfolgreichsten Spieleserien. Command & Conquer, Tomb Raider, Need For Speed, Unreal Tournament, Counterstrike: Echte Geheimtipps, die man unbedingt mal ausprobieren muß!

Was ist eigentlich mit Descent, Commander Keen, Lemmings, Pinball Dreams, Tie Fighter, Wolfenstein 3D, um nur ein paar wichtige PC-Spiele zu nennen? Aber nein, stattdessen bekommt die ewige "Vapourware" Duke Nukem Forever einen eigenen Eintrag, weil sie -was sonst- "Kultstatus" hat.

Geht nur mir das so, oder nehmen die Magazine ihre Online-Leser einfach nicht für voll?
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3711
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Beitrag von Dosenware »

und was ist mit dem erfolgreichsten Spiel aller Zeiten: Minesweeper :lol:

das fehlt dort ganz...

Edit: hab dem Dativ gerettet, oder wars das Genitiv?
Zuletzt geändert von Dosenware am Di 22. Jan 2008, 04:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
CptKlotz
Admin a.D.
Beiträge: 2960
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten
Kontaktdaten:

Beitrag von CptKlotz »

Minesweeper und Solitär haben wahrscheinlich wesentlich mehr Menschen gespielt als World Of Warcraft :-)

Aber auch das hätte wahrscheinlich in diese "Liste von kommerziellen Verkaufsschlagern" nicht hineingepasst.
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3711
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Beitrag von Dosenware »

Warum? Hat doch fast jeder gekauft... im bundle mit "Fenster" ;-)
elianda
DOS-Übermensch
Beiträge: 1147
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 19:04
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Beitrag von elianda »

Ja es ist wirklich inhaltlich Flach:

zB wo ist DooM ?!?

oder die Zork Serie?

Und vor allem was heisst 'beste' ?
Benutzeravatar
Azrael
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 63
Registriert: Mo 25. Feb 2008, 22:05

Beitrag von Azrael »

So, jetzt geb ich auch meinen Senf dazu. Derartige Bewertungen sind für mich immer völlig aus der Luft gegriffen, zumal meines Erachtens nicht einmal festzumachen ist, nach welchen Kriterien bei der Bewertung vorgegangen wurde. Angeblich danach, wie oft ein Spiel oder eine ganze Serie gespielt wurden.

Anstatt sich z.B. auf bestimmte Zeitspannen und Genres festzulegen, wird ein Zeitrahmen von über 15 Jahren gesteckt, in dem Äpfel und Birnen zusammengewürfelt werden - schlimmer noch: man bezeichnet ganze Serien als "Kult" und "meist gespielt". Individuelle Teile, die oftmals mit unglaublichem Flair, Witz oder einer super Story versehen sind, verlieren dadurch völlig an Bedeutung und geben dem Leser keinerlei Eindruck, was tatsächlich dahinter steckt. Dahingehend ist CHIP zumindest anzurechnen, dass nicht nur auf die "Monkey Island-Serie" Bezug genommen wird.

Schade, dass man interessierten Lesern keine Gelegenheit gibt, sich tiefgehender mit einzelnen Teilen je Serie zu befassen. Das beginnt bereits mit dem Aufbau der Webseite bis zu den informationsschwachen Texten, die jeder Grundschüler spannender formulieren könnte.

Genau wie elianda ist mir sofort aufgefallen, dass der vermutlich bekannteste DOS-Shooter fehlt: DOOM. Das war vor 14 Jahren der Kracher schlechthin und für viele ein Hauptgrund, kräftig an der Performance ihrer PCs zu schrauben :-D
Metalmorphosis
Norton Commander
Beiträge: 115
Registriert: Fr 15. Apr 2005, 21:47

Beitrag von Metalmorphosis »

Doom ist in Deutschland indiziert und darf deshalb nicht beworben werden. Vermutlich liegt es ganz einfach daran, daß CHIP dieses Spiel nicht auflistet.
Tötungstrainingssoftwarebenutzer Bild
Benutzeravatar
Sir Ivanheart
Norton Commander
Beiträge: 111
Registriert: Mi 6. Dez 2006, 20:35
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Ivanheart »

Metalmorphosis hat geschrieben:Doom ist in Deutschland indiziert und darf deshalb nicht beworben werden. Vermutlich liegt es ganz einfach daran, daß CHIP dieses Spiel nicht auflistet.
Doom ist im Vergleich zu heutigen Shootern im Bereich der Gewalt ja doch ein ziemlich Witz.
Ist es nicht möglich eine solche Indizierung aufzuheben?
Als einziger Grund dagegen fällt mir ein, dass man so inkonsequent erscheinen könnte.
Wisst ihr da was?

Greez, Sir Ivanheart
Nur, weil man vor sich eine CPU hat, muß man das Denken nicht
einstellen.
Benutzeravatar
CptKlotz
Admin a.D.
Beiträge: 2960
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten
Kontaktdaten:

Beitrag von CptKlotz »

@Metalmorphosis: Ja, das *könnte* ein Grund sein. Nach meiner Rechtsauffassung ist ein Artikel oder Testbericht zwar keine "Werbung", aber vielleicht ist Chip da lieber vorsichtig.

Aber sei's drum: Was ist mit Descent? Das ist genauso wichtig wie Doom und nicht einmal jugendgefährdend. Aber das ist wohl nicht "mainstream" genug für die Bestenliste :-)

@Sir Ivanheart: Ich meine, daß "River Raid" für's Atari 2600 vom Index genommen wurde...
Das müßt ihr mal spielen und mal auf die "Gewalt" achten. Selten so gelacht :-)

Naja, und DOOM gehört wohl nach wie vor nicht in Kinderhände. Einen 16-jährigen oder reifen 14-jährigen würde ich's aber wohl spielen lassen. Aber die Kids zocken doch eh alles, ohne daß die Eltern was mitkriegen.
Zuletzt geändert von CptKlotz am Do 28. Feb 2008, 14:49, insgesamt 1-mal geändert.
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
elianda
DOS-Übermensch
Beiträge: 1147
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 19:04
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Beitrag von elianda »

Soweit ich weiss gibt es keine Re-Evaluierung nach xx-Jahren fuer Spiele.

Blue Max ist da auch so ein Kandidat, wo der Vergleich zu heutigen Spielen ganz anders als damals ausschaut.
Metalmorphosis
Norton Commander
Beiträge: 115
Registriert: Fr 15. Apr 2005, 21:47

Beitrag von Metalmorphosis »

Klar, der Gewaltfaktor in Doom ist im Vergleich zu heute echt ein Witz. Aber da war doch neulich erst im Forum64 zum Thema indizierter Spiele...

*geht suchen... gefunden*

Genau, im C64-Wiki wurde die Idee eingebracht, eine Liste mit indizierten C64-Spielen einzubauen. Also, 25 Jahre nach der Indizierung dürfte Doom zumindest aufgelistet werden, weil dann die Indizierung getilgt wird. Hm... 2018 wäre es dann, wenn ich richtig informiert bin. Fragt sich nur, wen es dann noch interessiert. *g*
Tötungstrainingssoftwarebenutzer Bild
Gabumon
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 48
Registriert: Do 7. Feb 2008, 06:47

Beitrag von Gabumon »

Indizierungen verfallen nach 20 jahren sofern sie nicht verlängert werden

Activision könnte eine Neuprüfung beantragen, aber daran haben die wohl kein interesse, und für erwachsene ist das wohl kein problem das zu kaufen

sowas wie UT würd ich da garnicht reinnehmen, sondern eher die die das Genre begründet haben, und FIFA Soccer schonmal garnicht, das hat EA eh kaputt gemacht

und was sucht Duke Nukem Forever dadrin, da ist höchstens "When its done" kult aber nicht das spiel, WoW? Das ist Trend, aber kein Kult, zudem fehlt Halo...

also die Liste ist mal echt daneben, und CounterStrike ist einfach hypemist und kein gutes spiel, Quake 3 fehlt auch etc..
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 16:42
Wohnort: Berlin XBerg

Beitrag von Shockwav3 »

Die Auflistung ist ja mal wunderbarster Mist :)
Liest sich eher wie ne schlecht geschriebene Werbung für aktuelle Spielchen.

Tomb Raider, StarCraft und Counterstrike kann ich noch verstehen aber DNF ist doch nicht mal draußen (und Duke sieht wie ein rasierter Gorilla aus) und WoW halte ich bestenfalls für ein Phänomen.
Das Auflisten von Serien find ich ehrlich gesagt, super peinlich ... vergleicht mal Tomb Raider 1 (damals eine kleine Revolution) mit Teil 5 (2003er Spiel auf dem Stand von 1997) oder macht ähnliches für die Command & Conquer Serie ... naja. Auch fehlen so Konsolenknaller wie die Resident Evil Serie (die sich ja jetzt auch schon 12 Jähre hält) oder so "Nischen"-Spiele wie REZ oder DDR/Guitar Hero/FreQuency. Insgesamt ist die ganze Auflistung sehr aktuell und hypelastig.
Hauptsystem: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 64MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02 #0, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, 2x LPT, DOS 6.22 + Win 3.11
Soundfreak1980
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 31
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 15:00
Wohnort: Bingen
Kontaktdaten:

sogenannte Hitliste

Beitrag von Soundfreak1980 »

Ich finde die Liste einfach lächerlich!
Duke Nukem Forever zum Beispiel gibt es überhaupt nicht.
Wo ist dann Duke Nukem 1, 2, und Duke Nukem 3D??
Spiele, die neuer sind als 5 Jahre gehören schonmal nicht unter "Kult".

Vor allem vermisse ich die "Kult-Adventures" (wer kennt sie nicht!?!?!) : Indiana Jones (Last Crusade + Fate of Atlantis), Legend of Kyrandia (besonders Book One und Book Two "Hand of Fate"), Simon The Sorcerer

weitere Kultspiele, die unbedingt in die Liste gehören: Winter Games, Prince of Persia (1 + 2), Lemmings, Grand Prix Circuit, Test Drive, Gods, Commander Keen, Raptor, X-Wing, Tie Fighter .... u.v.m. (da müsste ich nur mal meinen Verzeichnisbaum auf meinem 386 durchscrollen ;-) )

Mit DOOM: sehe ich auch so. Das Gewaltlevel und die Details der Darstellung sind unter heutigen Massstäben als harmlos zu sehen.
Also auf die Liste: Doom, Doom 2, Quake, Heretic, Wolfenstein 3D !!!
... in Erinnerung an stundenlanges Zocken in der Jugend ;-) das waren Zeiten!!! :-P
386 DX-40, 8 MB RAM, 260 MB HDD, 2xCD-ROM, SB16 + 30 Soundkarten-Sammlung inkl. Roland-Schatzkiste -> Roland SCC-1, Roland SC-88, Roland MT-32, Roland SCB-55 (SCD-15)
486 DX-2/66, 16 MB RAM, 210+420 MB HDD, 2x CD-ROM, Guillemot Maxisound 32 + DB50XG
Antworten