Was sind die wichtigsten Programme für einen DOS Rechner?

DOS-Konfiguration, Anwendungen, Treiber und TSRs
Benutzeravatar
commanderkeen
BIOS-Flasher
Beiträge: 350
Registriert: Di 14. Nov 2006, 19:51
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Was sind die wichtigsten Programme für einen DOS Rechner?

Beitrag von commanderkeen »

Soderle da ich ja zur Zeit mal wieder meinem Hobby nachgehe und einen DOS Laptop einrichte stellt sich bei mir mal wieder die Frage:
Was mach ich mir alles an Programmen drauf damit er nicht überladen und unübersichtlich ist aber trotzdem alles wichtige hat?

Ich dachte an:

Northon Commander oder Volkov Commander
VGA-Copy

und eben meine Spiele.

Gibt es noch Programme die auf jeder DOS Kiste sein sollten? Oder allgemein gute Programme wo es schade wäre drauf zu verzichten?

Sollte F-Prot auch drauf oder ist das nicht so wichtig?
MS DOS Spiele Sammlerin
Benutzeravatar
Locutus
Site Admin
Beiträge: 1682
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:33
Wohnort: NRW

Beitrag von Locutus »

Hi cmdrkeen,

Ich denke dabei immer an den Norton Commander. Nicht, daß ich die entsprechenden DOS-Kommandos für Dateioperationen nicht kenne, aber der bringt etwas Komfort und Bedienfreundlichkeit rein.

Gruß,
Christoph
Benutzeravatar
commanderkeen
BIOS-Flasher
Beiträge: 350
Registriert: Di 14. Nov 2006, 19:51
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von commanderkeen »

Danke für Deine Antwort Locutus!

Northon Commander ist bei mir auch Pflicht. Ohne den geht gar nix 8-)

Hast Du weitere "Pflicht" Programme die bei Dir ins DOS müssen?
MS DOS Spiele Sammlerin
bttr

Beitrag von bttr »

Hängt halt immer davon ab, was man mit dem PC machen will. ;-)

Ich habe ein paar Compiler, Editoren, Grafikprogramme, Musik-Player, Hex-Editoren, Disassembler usw. drauf.

EDIT: Der Typ heißt "Peter Norton" (ohne "h").
Benutzeravatar
commanderkeen
BIOS-Flasher
Beiträge: 350
Registriert: Di 14. Nov 2006, 19:51
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von commanderkeen »

Ups! Nagut Du hast recht! Norton Commander :wink: ich weiss auch nicht wie ich auf das ´h´ komme.

Vielleicht wegen Jonny Lightning? Ich weiss nicht.

Hex Editor ist ein guter Tip da ich auch mal was verändern möchte. Danke dafür!

Kannst Du ein bestimmtes Musik Programm empfehlen?
Mein Bruder hatte früher einen "Fast Trakker" oder so ähnlich... da hat er sogar selbst komponieren können. Leider ist das zu lang her und ich weiss nicht mal wie der geschrieben wird. Ich weiss aber noch das man da verschiedene Instrumente hatte und das man ewig viel anhören und bearbeiten konnte...
MS DOS Spiele Sammlerin
Benutzeravatar
commanderkeen
BIOS-Flasher
Beiträge: 350
Registriert: Di 14. Nov 2006, 19:51
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von commanderkeen »

Ach ja... was man mit dem PC machen möchte. Stimmt das ist wichtig.

Also ich möchte hauptsächlich damit abschalten können. Das heisst ich möchte zu 99% Spielen. Das übrige Prozent ist den Umgang mit DOS nicht zu verlernen und ein wenig "pfuschen" :oops:

Ich würde auch gerne wieder Spiele Figuren nachmachen. Das ging im Paint unter WIN 3.1. Ich habe damals z.B. Figuren in Commander Keen Pixel für Pixel abgemalt und sie dann im Paint wiedergegeben. Auch Pixel für Pixel. Das war ne Arbeit sag ich euch. Aber ich hatte dann 1:1 Kopien der Spiel Figuren. Das hatte irgendwie was... Die hab ich auch noch irgendwo auf Disketten. Muss ich mal nachschauen.
MS DOS Spiele Sammlerin
elianda
DOS-Übermensch
Beiträge: 1147
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 19:04
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Beitrag von elianda »

QEMM386 Paket,

MS LAN Manager in einer Subkonfiguration.

Neopaint
TheDraw
MPxPlay
Cubic Player
Midplay (GM) / Awemidi (AWE) und andere
ggf. das Miles Player Paket.
Fasttracker 2
ansi
terminate 5 oder anderes vernuenftiges terminal
turbo pascal 6 oder 7 (gg. bp7)
arachne
ggf. usb treiber
univbe
qvpro / pictview
edlib
diverse Packer: lha, rar, pkzip, arj, uc2, pklite, ucexe, diet, lzexe, ace, wwp, sqeez, zoo, pak, jar, arc usw.
convert transferprogramme wie Star Commander, Trans64, MSA usw.
natuerlich auch vgacopy, fdformat
ggf. Word 5.0, Wordstar 4.0extra oder aehnliches.
norton utilities 4.5
bttr

Beitrag von bttr »

Kannst Du ein bestimmtes Musik Programm empfehlen?
Kommt auf die Musik an. ;-) Für jede Dateiart brauchst du einen speziellen Player: MOD, MIDI, WAV, MP3 usw.
Mein Bruder hatte früher einen "Fast Trakker" oder so ähnlich...
Lies dir einfach mal http://en.wikipedia.org/wiki/Tracker durch. Da werden die Grundlagen erklärt und Programme genannt.
Also ich möchte hauptsächlich damit abschalten können.
Dann brauchst du eigentlich keine weitere Software.
Ich würde auch gerne wieder Spiele Figuren nachmachen.
Ich hätte einfach 'nen Screenshot gemacht. ;)
Benutzeravatar
commanderkeen
BIOS-Flasher
Beiträge: 350
Registriert: Di 14. Nov 2006, 19:51
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von commanderkeen »

Ich sehe schon ich sorge so langsam für allgemeine Belustigung :-P

Ich weis bis heute nicht wie man einen Screenshot unter DOS oder mitten in einem Spiel macht :oops:

Aber das hat Spaß gemacht, damals als man noch Zeit hatte, ich hab die Figuren Pixel für Pixel mit Stabilo Stiften in ein kariertes Heft gemalt. Dann hab ich das aus dem Heft in Paint Brush wieder Kästchen für Kästchen übertragen...

Ja der Fasttracker... so hat er geheißen. ich weis jetzt aber nicht welche Version es war. Ich weis aber das ich hier noch irgendwo meinem Bruder seine Songs auf einer Diskette hab...
Den brauch ich auf jeden Fall wieder. Damit kann man auch abschalten 8-)

Dieses Thema ist sehr Interessant! Bin gespannt was Ihr noch so alles an Programmen auf eure DOS Rechner macht.
MS DOS Spiele Sammlerin
Brueggi

Beitrag von Brueggi »

PicView (PV) darf bei mir nicht fehlen.
bttr

Beitrag von bttr »

PictView von Jan Patera?
Benutzeravatar
commanderkeen
BIOS-Flasher
Beiträge: 350
Registriert: Di 14. Nov 2006, 19:51
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von commanderkeen »

Kann man mit PicView auch *JPG* anschauen? Dann könnte ich das restliche GB meines Laptops als Bilderspeicher für meine Sammlung nutzen und sie dort archiviren. Das wäre toll!
MS DOS Spiele Sammlerin
bttr

Beitrag von bttr »

Je nach Auflösung der Bilder stößt du mit dem sonst sehr guten PictView schnell an Grenzen. Meine Digicam-Bilder schaue ich mir lieber mit QPV/386 2.00 oder The NOMSSI Viewer an. Von letzterem Programm habe ich wegen der Registrierung zwar den Autor erreicht, aber das hat mich auch nicht weitergebracht. Ich werde mal nachhaken...
Stan

Fragen&Antworten

Beitrag von Stan »

Ich würde mir F&A holen damit kann man schon einiges machen texte schreiben, spiechern eigentlich alles mögliche es is einfach pracktisch

Stan
Benutzeravatar
SharpClaw
DOS-Kenner
Beiträge: 409
Registriert: So 23. Jul 2006, 19:09

Beitrag von SharpClaw »

hawooo!! ^^

Mein Kumpel hat auch heute noch den Impulse Trakker am Laufen... Er hat mir mal gezeigt, was man damit alles machen kann (verschiedene Stimmen, Instrumente, usw.), aber da ich ned so der Musikcrack bin, hab ich kein Word verstanden >_<
Doch bräucht' es ganze Scharen Von Zauberern, und Zeit
Das Schöne zu bewahren Und die Gerechtigkeit.

Nun will ich nicht mehr weinen. Komm, führ mich in dein Land!
Will mich mit ihr vereinen In deiner sanften Hand...

ASP - Zaubererbruder (Am Ende)
Antworten