MS-DOS Soundblaster Lautstärke erhöhen?

DOS-Konfiguration, Anwendungen, Treiber und TSRs
Antworten
Benutzeravatar
Mystery
DOS-Guru
Beiträge: 670
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 17:56
Wohnort: NRW

MS-DOS Soundblaster Lautstärke erhöhen?

Beitrag von Mystery »

Ist es möglich unter DOS bei einem SB AWE32 die Lautstärke grundsätzlich zu erhöhen? Hauptsächlich geht es mir dabei um die Lautstärke am LineOut Port. Sound in der Anwendung bzw. im Spiel ist bereits am Maximum, aber die Aufnahme ist relativ leise und wenn ich die Lautstärke nachträglich erhöhe, wird auch das Rauschen verstärkt, daher suche ich eine Möglichkeit den Pegel irgendwie vorher anzuheben, per Treiber oder einfacher Einstellung in DOS.
Hat jemand eine Idee?
Benutzeravatar
CptKlotz
Admin a.D.
Beiträge: 2960
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten
Kontaktdaten:

Re: MS-DOS Soundblaster Lautstärke erhöhen?

Beitrag von CptKlotz »

Wenn Du die Treiber zur AWE32 installiert hast, sollte im Verzeichnis \SB16 die Datei MIXERSET.EXE liegen. Das ist der Mixer, in dem Du den Pegel anheben kannst.

Generell rauschen die AWEs aber sowieso recht gerne und der Line-Out hat ziemlich wenig "Saft" auf der Buchse... Du kannst also nur probieren, ob sich da noch viel herausholen läßt, ohne die Karte ins Clipping zu treiben (Clipping klingt nicht nur übel sondern ist auch für Hochtöner in Lautsprecherboxen ziemlich ungesund).

Alternativ könntest Du auch einfach die Lautsprecher/Stereoanlage oder was immer Du dranhängen hast an den Lautsprecherausgang hängen (aber dann erstmal leise drehen). Vielleicht ist da der Signal-/Rauschabstand etwas besser.
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
Mystery
DOS-Guru
Beiträge: 670
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 17:56
Wohnort: NRW

Re: MS-DOS Soundblaster Lautstärke erhöhen?

Beitrag von Mystery »

Es geht dadrum, dass ich mit einem anderen Rechner Aufnahmen von dem DOS PC machen möchte. Wenn da der normale Ausgang genauso gut funktioniert, wäre das natürlich auch ausreichend. Ich will mir nur nicht durch ein eventuell unpassendes Signal meine X-Fi am anderen Rechner zerschießen ;)
Benutzeravatar
CptKlotz
Admin a.D.
Beiträge: 2960
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten
Kontaktdaten:

Re: MS-DOS Soundblaster Lautstärke erhöhen?

Beitrag von CptKlotz »

Wenn Du die Laustärke im Spiel und im Mixer schon aufgedreht hast, gibt es keine Möglichkeit mehr, per Software mehr Pegel zu bekommen.

Ich kenne das Problem selbst - die AWE liefert wirklich mickrigen Pegel und viel Rauschen, ganz im Gegensatz z.B. zur SCC-1. Die ist so laut, daß ich bei Aufnahmen mit einem anderen PC die Lautstärke des Line-Ins stark runterdrehen muß, damit es kein Clipping gibt.

So gesehen dokumentiert eine Aufnahme von der AWE eben einfach die schlechte Signalqualität der Creative-Karte :-)

Was die Verwendung des SPK-Outs an der AWE angeht, dürftest Du solange auf der sicherern Seite sein, solange keine Verzerrungen zu hören sind, aber eigentlich ist für so etwas natürlich schon der Line-Out gedacht und nicht der SPK-Out, so schlapp die "Endstüfchen" an dem Ausgang auch sein mögen :-)
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
Dadys_Toy
Kommandozeilenfetischist
Beiträge: 173
Registriert: Di 21. Apr 2009, 20:54
Wohnort: /DE/SN/TDO
Kontaktdaten:

Re: MS-DOS Soundblaster Lautstärke erhöhen?

Beitrag von Dadys_Toy »

Für die generelle Voreinstellung der Verstärkung kann man auch den Parameter "/OPGAIN:x" an die "SET BLASTER"-Variable anghängen. Das "x" darf zwischen 1 und 4 liegen.

mfg :)
Minimig -Winners dont use AGA!-
SNI PCD-4H ; i486 DX2/66, 16MB RAM, 540MB-CF, Mitsumi FX400, VLB, SB16-MCD, Orchid WaveBooster 4, DOS6.2/Win3.11
Home: http://www.a1k.org/forum/
Antworten