Mastodon client fuer MS-DOS

Konfiguration, Anwendungen, Treiber und TSRs unter DOS
Antworten
Benutzeravatar
SuperIlu
Norton Commander
Beiträge: 122
Registriert: Di 13. Nov 2018, 09:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Mastodon client fuer MS-DOS

Beitrag von SuperIlu »

Moin,

wie einige wissen arbeite ich seit 3 Jahren an einer Javascript-Programmierumgebung fuer MS-DOS.
Vor 2 Wochen habe ich aus Jux heraus gesagt ich versuche damit mal einen Mastodon-Client fuer MS-DOS zu basteln.
Aus Spass wurde Ernst und ihr findet Ernst jetzt auf meinem GitHub: https://github.com/SuperIlu/DOStodon

Gruss
Ilu
http://twitter.com/dec_hl - Vier 8086 habe auch 64bit!
DOjS, Javascript fuer MS-DOS: https://github.com/SuperIlu/DOjS/
Benutzeravatar
SaussEnte
Solitärspieler
Beiträge: 10
Registriert: Fr 3. Dez 2021, 10:49

Re: Mastodon client fuer MS-DOS

Beitrag von SaussEnte »

Wow. Cooles Projekt! Bei den alten Microsoft-Betriebssystemen passiert ja richtig was. Browserkrieg unter Windows XP im letzten Jahr, neue Version vom Kommandozeilenbrowser "Links" für DOS, um mal ein paar Sachen zu nennen.

Error: Can't resolve 'google.com': No nameserver defined.
at Resolve (native)
at Setup (dstdn.js:68)

Logisch, denn solch eine bösartige Überwachungsfirma hat in meinem Netzwerk nichts zu suchen und bleibt an der Firewall hängen. Kannst du einen Plan B als Nameserver einbauen?
Benutzeravatar
SuperIlu
Norton Commander
Beiträge: 122
Registriert: Di 13. Nov 2018, 09:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mastodon client fuer MS-DOS

Beitrag von SuperIlu »

Moin,

ich nutze den Google DNS gar nicht, es wird der DNS, der ueber DHCP kommt genutzt.
Ich mache aber ein lookup von google.com um zu gucken ob ich ueberhaupt online gehen kann.
Scheinbar funktioniert da bei dir entweder der Packetdriver oder DHCP nicht...

Gruss Ilu
http://twitter.com/dec_hl - Vier 8086 habe auch 64bit!
DOjS, Javascript fuer MS-DOS: https://github.com/SuperIlu/DOjS/
Benutzeravatar
SaussEnte
Solitärspieler
Beiträge: 10
Registriert: Fr 3. Dez 2021, 10:49

Re: Mastodon client fuer MS-DOS

Beitrag von SaussEnte »

Ach, ich Esel! Ich hab einfach den Client unter Windows 98 gestartet, ohne das Netzwerk vorher für DOS zu konfigurieren. Das schaute bloß so aus, als wäre "Evil Google" schuld. Muss ich nochmal im MS-DOS-Modus probieren.
Antworten