[S] Suche 128k x 8 Cache Chips

Marktplatz für Hardware, Software usw.
Antworten
schw3n
Solitärspieler
Beiträge: 15
Registriert: Sa 28. Aug 2021, 11:04

[S] Suche 128k x 8 Cache Chips

Beitrag von schw3n »

Hi,

suche 4 128K Cache Bausteine, 15ns oder besser.

Gruß
Sven
mkarcher
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 75
Registriert: Fr 5. Jun 2020, 19:38

Re: [S] Suche 128k x 8 Cache Chips

Beitrag von mkarcher »

Falls Du hier im Forum nicht fündig wirst, kannst Du auch IS61C1024-Chips im Internet bestellen. Sollte die Typennummer mit "N" enden (wie in IS61C1024-10N) haben sie das benötigte DIP32-Gehäuse. Dabei weise ich aber klar darauf hin, dass diese Chips generell gefälschte Lables haben: Laut Datenblättern und Aussagen von ISSI-Mitarbeitern hat ISSI niemals 10ns-Cache-Chips im DIP-Gehäuse produziert. Dennoch ist bekannt, dass die Chips mit IS61C1024-10N-Beschriftung in der Tat 128K x 8-Chips sind, und bisher sind keine Berichte bekannt, nach denen die Chips "zu langsam" für die üblichen Anwendungen sind. Ob es sich um echte 10ns-Chips handelt, oder es eigentlich 12ns-Chips sind, ist meines Wissens unbekommt. Weiterhin ist bekannt, dass die Qualitätskontrolle bei diesen Chips zu wünschen übrig lässt, und man damit rechnen muss, dass etwa 10% der bestellten Chips von Anfang an nicht funktionieren. Die Erfahrungen mit Chips, die nicht "dead on arrival" sind, sind dagegen durchgehend positiv. Ich vermute, dass die IS61C1024-12N und IS61C1024-15N-Chips, die man heute auf Plattformen wie AliExpress bekommt, ebenfalls moderne Nachbauten sind, und nicht aus der Zeit stammen, in der ISSI DIP-Chips produziert hat. Möglicherweise sind die Chips intern sogar identisch mit den angeblichen IS61C1024-10N.
Benutzeravatar
redled
Norton Commander
Beiträge: 136
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 17:26
Wohnort: Oberfranken

Re: [S] Suche 128k x 8 Cache Chips

Beitrag von redled »

Schließe mich der Suche an. Bräuchte aber min. 5 Stück. Wäre auch mit 5 Stück UM61512AK-15 zufrieden, da schon 4 Stück = 256K auf meinen GA-486AM/S verbaut sind.
to many items...
Benutzeravatar
rique
DOS-Übermensch
Beiträge: 1136
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 12:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: [S] Suche 128k x 8 Cache Chips

Beitrag von rique »

Hätte 16 Stück hier, die ich gegen Geld oder im Tausch abgeben würde.
Die ICs sind alle auf Funktion erfolgreich getestet.
Angebote bitte per PN!
issi1024-15n.jpg
issi1024-15n.jpg (54.89 KiB) 361 mal betrachtet
schw3n
Solitärspieler
Beiträge: 15
Registriert: Sa 28. Aug 2021, 11:04

Re: [S] Suche 128k x 8 Cache Chips

Beitrag von schw3n »

danke rique und mkarcher - hat jemand evtl. ne Ahnung, ob man ein Soyo 030f2 zu 1MB Cache "überreden" kann?

Dokumentiert ist nur bis 512K.
mkarcher
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 75
Registriert: Fr 5. Jun 2020, 19:38

Re: [S] Suche 128k x 8 Cache Chips

Beitrag von mkarcher »

Da ich zusammen mit rique erwähnt wurde, möchte ich klarstellen, dass mein Hinweis, dass "die ISSI IS61C1024-15N-Chips, die derzeit auf Aliexpress gehandelt werden, vermutlich genauso gefälschte Labels haben wie die IS61C1024-10N-Chips, bei denen sich die Community sicher ist, dass die Labels gefälscht sind" auf die aktuell in nennenswertem Volumen neu verfügbaren Chips abzielt, und daher vermutlich nicht auf die historischen Chips von rique zutrifft. Die 8 Chips, die dort gezeigt sind, haben verschiedene Date-Codes und selbst beim gleichen Datecode verschiedene Chargennummern. Die typischen Fälschungen haben in viel größerer Menge identische Date-Codes und Chargennummern. Die Chips von rique waren einfach die Inspirationsquelle für die Labelfälschungen.

Das 030f2 hat, zumindest in der Platinenrevision, die ich gesehen habe, nur eine Bank mit 32-Pin-Sockeln ausgestattet, also hast Du keine Chance, da 8*1024kBit reinzustecken.

Beachte: 512K Cache braucht in allen genutzten Bänken 32-Pin-Sockeln. Entweder also 2 Bänke mit 512kBit-Chips (schneller) oder eine Bank mit 1MBit-Chips (billiger). Als Tag reicht 32K x 8 (256kBit), also ein 28-Pin-Sockel.

1M Cache braucht 2 Bänke mit 1MBit-Chips, also in beiden Bänken 32-Pin-Sockel. Weiterhin braucht man aber 64K x 8 (512kBit) im Tag-RAM. Dafür braucht man ebenfalls einen 32-Pin-Sockel. Ein Board, was 1M Cache unterstützt, muss also 9 32-Pin-Sockel haben.
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3740
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: [S] Suche 128k x 8 Cache Chips

Beitrag von Dosenware »

"bei denen sich die Community sicher ist, dass die Labels gefälscht sind"

habe hier welche: sie funktionieren, sind aber garantiert keine 10ns typen und auch nicht neu.

- Die Beinchen und die Unterseiten zeigen Gebrauchsspuren
- die Unterseiten sind verschieden (Druck, Prägung, Herstellungsort) während die Oberseiten (inkl. Datecode) identisch sind
- an den Seiten zeigt sich teilweise leicht verlaufene Farbe
- Aceton macht die Oberseiten blank

Außerdem gibt es für die 10ns Chips kein Datenblatt, das ging afair nur bis runter auf 12ns.
Was solls, habe die Chips letztlich kostenlos bekommen - jetzt muss ich allerdings ein Brett finden in dem ich die einsetzen kann, für das eigentliche Zielboard sind die Chips zu lahm. (vmtl 25ns typen)
mkarcher
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 75
Registriert: Fr 5. Jun 2020, 19:38

Re: [S] Suche 128k x 8 Cache Chips

Beitrag von mkarcher »

Dosenware hat geschrieben: Sa 18. Sep 2021, 02:31 "bei denen sich die Community sicher ist, dass die Labels gefälscht sind"

habe hier welche: sie funktionieren, sind aber garantiert keine 10ns typen und auch nicht neu.

Was solls, habe die Chips letztlich kostenlos bekommen - jetzt muss ich allerdings ein Brett finden in dem ich die einsetzen kann, für das eigentliche Zielboard sind die Chips zu lahm. (vmtl 25ns typen)
Vermutlich ist auch die Geschwindigkeit eine Lotterie. Ein bekannter von mir hat einen Satz (8 Stück) angebliche ISSI IS61C1024-10N auf seinem HOT-433 bei FSB33 mit 2-1-1-1 laufen, ob die Module auch noch 2-1-1-1 bei FSB40 mitgemacht haben, weiß ich nicht mehr genau. Das sind zwar beiden keine Timings, für die man 10ns brauht, aber mit 25ns-Chips würde das ziemlich sicher schief gehen.
schw3n
Solitärspieler
Beiträge: 15
Registriert: Sa 28. Aug 2021, 11:04

Re: [S] Suche 128k x 8 Cache Chips

Beitrag von schw3n »

mkarcher hat geschrieben: Fr 17. Sep 2021, 23:52 Beachte: 512K Cache braucht in allen genutzten Bänken 32-Pin-Sockeln.
Stimmt - wäre damit geklärt.

Mit den Chips ist so ne Sache, klar. 2-1-1-1 bei FSB40 wären schön, ein Satz "gefälschter" ist auch schon bestellt, aber von rique noch "echte" zu haben, kann nicht schaden - wie schon gesagt, Glückspiel. Habe auch mehrere Sätze originale 32kx8 von denen bei FSB40 nur einer 2-2-2-2 macht .... :roll: Wenn das bei 512k mit den 128k dann auch möglich wäre, würd mir da schon fast reichen.
mkarcher
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 75
Registriert: Fr 5. Jun 2020, 19:38

Re: [S] Suche 128k x 8 Cache Chips

Beitrag von mkarcher »

schw3n hat geschrieben: So 19. Sep 2021, 22:20 Habe auch mehrere Sätze originale 32kx8 von denen bei FSB40 nur einer 2-2-2-2 macht .... :roll: Wenn das bei 512k mit den 128k dann auch möglich wäre, würd mir da schon fast reichen.
Wenn Du aus 128k x 8 (also 1MBit-Chips wie die IS61C1024) einen L2-Cache mit nur 512KB aufbaust (sind dann nur 4 Chips + Tag), dann ist das ohne Bank Interleave. Damit erscheint mir 2-1-1-1 bei FSB40 ausgeschlossen. Die von Dir genannten 2-2-2-2 sind ein realistisches Ziel.
Antworten