Wie fänet Ihr es wenn es die verlinkte IDE auch für DOS gäbe?

Hier dürfen auch unregistrierte Besucher posten.
Antworten
Fragender

Wie fänet Ihr es wenn es die verlinkte IDE auch für DOS gäbe?

Beitrag von Fragender »

Die unten verlinkte IDE gibt es für Windows und Linux

https://sourceforge.net/projects/mseide-msegui/

Wie fändet Ihr es wenn es die auch für DOS gäbe?

Wer würde sie dann auch verwenden?
Benutzeravatar
His_Cifnes
Norton Commander
Beiträge: 144
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 22:06

Re: Wie fänet Ihr es wenn es die verlinkte IDE auch für DOS gäbe?

Beitrag von His_Cifnes »

Klar, schaut gut aus. Aber was soll denn der Spaß kosten? ; )
Entwicklung für DOS ist ja sicher nicht für lau.

Auch zu klären, darf man selbst geschriebene Anwendungen, die damit erstellt wurden, dann auch an Dritte weitergeben?
Fragender

Re: Wie fänet Ihr es wenn es die verlinkte IDE auch für DOS gäbe?

Beitrag von Fragender »

Alles offen. Original ist GPL. Hängt auch von eventueller Unterstützung ab, durch andere interessierte Programmierer. Die müssten den Linux Teil her nehmen und auf DOS portieren. Ich stelle mir das so vor, dass die Linux Zugriffe durch DOS Zugriffe ersetzt werden, das heißt dass ein Warapper für die Linux Funktonen gebaut wird. Im Quellcode bleiben die Linux Funktonen unverändert, werden aber mit DOS Funktionen neu implementiert.


[code]

procedure LinuxfuncXXX(param1,param2: Typ; param3: anderer_Typ);
begin
//Aufruf von DOS Funktionen die das gleiche Ergebnis liefern wie das Linux Original
end;

Gibt es da Interessierte?

Die Linux spezifischen Units sind nicht übermäßig viele und befinden sich in einem Einzigen Ordner. Nur die müssen angepasst werden.
Benutzeravatar
His_Cifnes
Norton Commander
Beiträge: 144
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 22:06

Re: Wie fänet Ihr es wenn es die verlinkte IDE auch für DOS gäbe?

Beitrag von His_Cifnes »

Uff.. da bin ich raus. Kann ich nix zu sagen.
Ich stell mir das aber schwierig vor. Dann bräuchte man ja die ganzen Linux-Abhängigkeiten, um das dann kompiliern zu können, oder? Hmm.. ich weiß nicht.
Da müßten die Devs was zu sagen. Bin ich nicht im Bilde.
Fragender

Re: Wie fänet Ihr es wenn es die verlinkte IDE auch für DOS gäbe?

Beitrag von Fragender »

Jein, diese Linux Abhängigkeiten braucht es bezüglich der zu ersetzenden Funktionen. Sobald klar ist, weche Funktionen ersetzt werden müssen, braucht es die Doku, die erklärt, was die Funktionen bewirken. Dann muss das was sie bewirken, mit DOS Mitteln nachprogrammiert werden. Der Funktionskopf ist derselbe wie in der Originalfunktion, die Neuimplementation erfolgt unter DOS. Resultat ist, dass die GUI Widgets dann mit DOS funktionieren und das resultierende Programm dann grafisch daher kommt aber vom DOS Prompt aus startbar ist.

Wenn das resultierende Programm danach nur innerhalb einer noch zu entwickelnden GUI liefe, würde ich mir diese Arbeit nicht machen denn das leistet diese IDE bereits unter Windows und Linux.
Fragender

Re: Wie fänet Ihr es wenn es die verlinkte IDE auch für DOS gäbe?

Beitrag von Fragender »

Jein, diese Linux Abhängigkeiten braucht es bezüglich der zu ersetzenden Funktionen. Sobald klar ist, weche Funktionen ersetzt werden müssen, braucht es die Doku, die erklärt, was die Funktionen bewirken. Dann muss das was sie bewirken, mit DOS Mitteln nachprogrammiert werden. Der Funktionskopf ist derselbe wie in der Originalfunktion, die Neuimplementation erfolgt unter DOS. Resultat ist, dass die GUI Widgets dann mit DOS funktionieren und das resultierende Programm dann grafisch daher kommt aber vom DOS Prompt aus startbar ist.

Wenn das resultierende Programm danach nur innerhalb einer noch zu entwickelnden GUI liefe, würde ich mir diese Arbeit nicht machen denn das leistet diese IDE bereits unter Windows und Linux.
Antworten