8Bit IDE Controller Bausatz

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten bzgl. DOS
drzeissler
DOS-Gott
Beiträge: 3280
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: 8Bit IDE Controller Bausatz

Beitrag von drzeissler »

ok, das wäre i.o. für mich. eine fertige version fuer euro-pc mit cf.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
Benutzeravatar
rique
DOS-Übermensch
Beiträge: 1125
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 12:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: 8Bit IDE Controller Bausatz

Beitrag von rique »

matze79 hat geschrieben:Wer hätte den jetzt wirklich zu 100% Intresse
Ich bin mit an Board Herr KaLeu! :cheesygrin:
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7900
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: 8Bit IDE Controller Bausatz

Beitrag von matze79 »

Intresse an PCB (Liste)
- Matze
- Mystery
- Rique

Wieviele PCB's würde denn jeder nehmen, kann ja beim zusammenbau auch was schiefgehen.
Eine Gewisse Stückzahl müssten wir wohl schon zusammenkriegen.

Edit:
https://www.mikrocontroller.net/topic/245590#new

Bin mal gespannt ob das so geht.. :)

Edit#2:
hab grad noch mit Bekannten telefoniert, es gäbe auch noch eine andere Möglichkeit, da müssten aber schon mehr als 20 PCBs zusammen kommen sonst lohnts nicht :/
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
https://www.retroianer.de
Benutzeravatar
Mystery
DOS-Guru
Beiträge: 670
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 17:56
Wohnort: NRW

Re: 8Bit IDE Controller Bausatz

Beitrag von Mystery »

Eigentlich brauch ich nur ein Exemplar, natürlich ist ein Backup für alle Fälle nie verkehrt. Wie teuer wären denn zwei Platinen?
Bauteile kämen dann ja auch nochmal doppelt...nicht dass das am Ende wieder ne größere Ausgabe wird ;)
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7900
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: 8Bit IDE Controller Bausatz

Beitrag von matze79 »

Beim Platinensammler werdens 30ct/cm2 :) kannst ja mal ausrechnen.

2teres lohnt sich nur bei grösseren Stückzahlen, 5Platinen kann ich da nicht machen lassen, müssten eher 20 oder mehr sein.
Das wären dann wohl um die 8€ pro Platine, inkl Zurecht chneiden und Bohrlöcher.
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
https://www.retroianer.de
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7900
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: 8Bit IDE Controller Bausatz

Beitrag von matze79 »

Yuhu :)

Dank dir hab ich den richtigen Link wieder gefunden.

http://www.lo-tech.co.uk/wiki/Lo-tech_I ... dapter#PCB

Da sind die CAD Dateien dabei.

Thx @ Mystery fürs aufwühlen deines S/B/V Threads.

Das ist die Ultralowcost Version :)

Gruss Matze
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
https://www.retroianer.de
Benutzeravatar
Mystery
DOS-Guru
Beiträge: 670
Registriert: Sa 6. Mär 2010, 17:56
Wohnort: NRW

Re: 8Bit IDE Controller Bausatz

Beitrag von Mystery »

Ja, hab vorhin auch gesehen dass es mein eigener Thread war in dem das Thema zur Sprache kam :)

Dann kanns ja weitergehen!
Benutzeravatar
abnoname
CONFIG.SYS-Autor
Beiträge: 295
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 12:13
Wohnort: Jena

Re: 8Bit IDE Controller Bausatz

Beitrag von abnoname »

Für mich bitte auch ein nackig-PCB ohne alles.

Danke :-)

VG
Franz
Mein Blog zu historischer Rechentechnik: http://abnoname.blogspot.de, http://www.engineering-jena.de
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7900
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: 8Bit IDE Controller Bausatz

Beitrag von matze79 »

Intresse an PCB (Liste)
- 5x Matze
- 2x Mystery
- 2x Rique
- 2x abnoname

Fertige Version (Zeitpunkt noch nicht absehbar)
- drzeissler

Update:
Es wird endgültig festgelegt, es gibt die LoTech Platine da am günstigsten zu fertigen mit 40Pin IDE Connector.
Laueft jetzt über den Platinensammler hab heute die Antwort bekommen, auf den Nutzen ist noch Platz frei :)
Bis die Platinen kommen wird es eine ganze Weile dauern, da erst genug Platinenaufträge gesammelt werden und dann erst alles in Produktion geht.
Beim Lotech gibts auch 32Kb Rom, davon werden nur 8Kb genutzt es können also noch eigene Erweiterungen hinzugefügt werden.

Die Kosten rechne ich später aus und poste sie hier.
30 Cent/cm2 und noch bissl was für Verschnitt pro Platine.
Schlüssel für die Rechnung hab ich da.

Ich würde generell empfehlen zwei zu nehmen, es kann immer mal was schiefgehen :)
Dann bitte ich um genaue Stückzahlen, sobald die Kosten bekannt sind.

Grüße Matze
Zuletzt geändert von matze79 am Sa 19. Okt 2013, 14:26, insgesamt 2-mal geändert.
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
https://www.retroianer.de
Benutzeravatar
rique
DOS-Übermensch
Beiträge: 1125
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 12:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: 8Bit IDE Controller Bausatz

Beitrag von rique »

matze79 hat geschrieben:12$ für das Unbestückte PCB + 5$ Versand nach DE vorrausichtlich ...
matze79 hat geschrieben:Die Kosten rechne ich später aus und poste sie hier.
30 Cent/cm2 und noch bissl was für Verschnitt pro Platine.
Für die 12$ müsste die Platine nur 40cm² groß sein, was mir recht klein erscheint. Hätte jetzt aus'm Bauch heraus ~100cm² erwartet, was dann jedoch 30$ ergeben würde.

Bin gespannt, in welcher Region der Preis nun liegen wird.
Ein zweites PCB zur Sicherheit wäre sicherlich nicht verkehrt, wie du's schon angesprochen hat.
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7900
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: 8Bit IDE Controller Bausatz

Beitrag von matze79 »

Der Preis von 12$ wäre für den Controller aus dem Vintage Forum, das ist ein anderes Ding :)

Es wird jetzt dieser.
http://www.lo-tech.co.uk/wiki/Lo-tech_I ... dapter#PCB

Von den anderen Controllern gibts keine EagleCAD Files und ich brauche diese Zwingend zum einschicken.
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
https://www.retroianer.de
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7900
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: 8Bit IDE Controller Bausatz

Beitrag von matze79 »

~ 90x50mm Größe,

Also ~ 13,50 € pro Platine + Versand/Brief

Werden aber wohl 1-2€ mehr da Verschnitt mit drauf kommt.

http://www.lo-tech.co.uk/wiki/File:Lo-t ... dapter.JPG
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
https://www.retroianer.de
Benutzeravatar
rique
DOS-Übermensch
Beiträge: 1125
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 12:29
Wohnort: Stadtrand Berlin

Re: 8Bit IDE Controller Bausatz

Beitrag von rique »

Das wäre in Ordnung, da bin ich mit 2Stk dabei.
Benutzeravatar
abnoname
CONFIG.SYS-Autor
Beiträge: 295
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 12:13
Wohnort: Jena

Re: 8Bit IDE Controller Bausatz

Beitrag von abnoname »

Für mich bitte auch noch einen extra (also 2 Stk am Ende). Damit der Nutzen schneller voll wird :-)

VG
Mein Blog zu historischer Rechentechnik: http://abnoname.blogspot.de, http://www.engineering-jena.de
drzeissler
DOS-Gott
Beiträge: 3280
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: 8Bit IDE Controller Bausatz

Beitrag von drzeissler »

bekomme ich von einem von euch ne fertige version für mein microdrive (340mb) ?
sagt mir einfach einen preis und ich zahle per vk. danke!
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
Antworten