SB AWE 64 Gold und AWEUTIL

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten bzgl. DOS
Benutzeravatar
schlang
DOS-Kenner
Beiträge: 488
Registriert: Di 23. Dez 2008, 04:56
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von schlang »

Für DOS gabs mal nen Programm namens SF2LOAD
Darius

Re: SB AWE 64 Gold und AWEUTIL

Beitrag von Darius »

Grüß euch,

ich weiß, dass dieser Thread mindestens 6 Jahre alt ist... :-)
Gibt es schon neuere Erkenntnisse über SoundFonts über DOS einladen? Hab ja auch eine AWE64 Value mit IDE-Schnittstelle
und einer Speichererweiterung :-)

Ich möchte diese in meiner ersten Haupt-DOSe wieder einrichten. Der Grund:
Eigentlich habe ich eine Terratec Maestro 16/96 mit dem guten 4MB Roland Sample ROM und diese läuft eigentlich ganz gut
und der Midi Sound ist super, aber was mich bei der Karte ank*tzt ist, dass die sich immer nach einem Soft-Reset (Strg+Alt+Entf)
im PnP Award Bios aufhängt. Das ist ein bekannter Hardware-Bug, wo man mittels neuen Kondensator einlöten den Fehler beheben kann.
Standardmäßig ist bei dem genannten Teil 10 µF drin, habe schon 3.3 µF und 1.0 µF probiert, das interessiert die Karte in keinem Fall....

Deswegen ist die Karte wieder in die Antistatik-Hülle gewandert und werde nun die AWE64 bemühen...
Falls das mit dem SountFont-Laden im 8MB RAM nicht klappen sollte, könnte ich noch auf eine SB Live PCI ausweichen, die nimmt sich ja
den Speicher vom Haupt-RAM und hat als PCI Karte top DOS Hardware-Emulation...

Die Tipps mit sf2load usw wollte ich probieren, aber die Dateien waren alle offline, selbst auf Archive.Org...

Gruß
Darius
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7897
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: SB AWE 64 Gold und AWEUTIL

Beitrag von matze79 »

https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
https://www.retroianer.de
Benutzeravatar
schlang
DOS-Kenner
Beiträge: 488
Registriert: Di 23. Dez 2008, 04:56
Wohnort: Stuttgart

Re: SB AWE 64 Gold und AWEUTIL

Beitrag von schlang »

das mit PCI und DOS kompatibilität halte ich für sehr gewagt
PC#1: K6-III+ 400 | 512MB | Geforce4 | Voodoo1 | SB Live | AWE64 | GUS PNP Pro
PC#2: 486DX2-66 | 64MB | Riva128 | AWE64 | GUS PNP | PAS16
PC#3: 386DX-40 | 32MB | CL-GD5434 | SB Pro | GUS MAX | PAS16
MIDI: MT-32 | SC-55 | Mu-50
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7897
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: SB AWE 64 Gold und AWEUTIL

Beitrag von matze79 »

Eher Moderne DOS Spiele naja, alte die den Realmode brauchen werden kaum laufen.
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
https://www.retroianer.de
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 917
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re:

Beitrag von S+M »

schlang hat geschrieben:Für DOS gabs mal nen Programm namens SF2LOAD
Funktioniert das dann auch alles einwandfrei? Habe auch noch eine AWE32 mit Speicher rumliegen und wüsste gerne, ob es sich lohnt die zu reanimieren ;-)
Und anstatt einem Wavetable kann man auch ein externes Modul unter DOS ansprechen?! (geht hier real+protected mode?)
Darius

Re: SB AWE 64 Gold und AWEUTIL

Beitrag von Darius »

Hallo Matze,

danke für den Link.
Aber meine Maestro wurde ja schon mit einem 1 µF Kondi beglückt, leider Fehlanzeige ^^
Bin ja auch nach dessen Anleitung gegangen ;)

@All:

Wiegesagt, die SB Live hat ja DOS Treiber, die dann die PCI Karte in den Legacy Modus schaltet,
hatte diese ja früher auch am Laufen gehabt ;) Quasi Ensoniq haben ja die früheren Karten gehört,
und diese wurde durch Creative gekauft. Die Ensoniq PCI Karten hatten echt gute DOS Initialisierungs-
Treiber ^^

Zumindest habe ich noch wage in Errinnerung, ob auch damit Protected Mode Games liefen...
Kann auch sein, dass ich Falsch liege.

Muss ich mal bei Gelegenheit testen ;)

Gruß
Darius
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
Beiträge: 1873
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: SB AWE 64 Gold und AWEUTIL

Beitrag von FGB »

Ok, das Ganze kann man auch abkürzen:

Es gibt keine Möglichkeit, unter DOS eine .SF2 Soundbank zu laden und sie dann GM-kompatibel in DOS-Spielen zu nutzen. In Windows schon und auch im DOS-Fenster von Windows. Aber in purem DOS nicht.

Was die AudioPCI / Ensoniq- PCI Karten anbelangt:

Ja, da kann man die 2,4 und 8MB Bänke auch in DOS laden, allerdings erreichen diese Bänke bei weitem nicht das Niveau der großen SF2-Bänke.
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
Darius

Re: SB AWE 64 Gold und AWEUTIL

Beitrag von Darius »

Hi FGB,

gut, dann hat sich das mit der AWE64 unter DOS dann erledigt...
Ja dann waren meine grauen Zellen über die Ensoniq PCI Karten doch nicht so eingerostet ;-)

Gruß
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7897
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: SB AWE 64 Gold und AWEUTIL

Beitrag von matze79 »

Schau doch mal ob deine Soundkarte (PCI) einen SBLink Anschluss hat und das Mainboard... :)
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
https://www.retroianer.de
Antworten