Creative Phone Blaster CT3120 in Betrieb nehmen

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten bzgl. DOS
Antworten
Benutzeravatar
vad4r
Norton Commander
Beiträge: 144
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 03:31
Wohnort: bei Neumünster

Creative Phone Blaster CT3120 in Betrieb nehmen

Beitrag von vad4r »

Hallo,

ich habe hier eine CT3120, wo ich die Soundfunktion nicht adressieren kann. Kann einstellen was ich will, kommt kein Ton raus.
Nun sind auf der Karte diverse Jumper ohne Beschriftung auf dem PCB, ggf. muss da noch was eingestellt werden?

Eine Anleitung zu der Karte habe ich allerdings nicht im Netz gefunden, habt ihr da vielleicht was?

Danke und Gruß
Dunkel die andere Seite ist - klappe Yoda und iß dein Toast.
Benutzeravatar
b20a9
LAN Manager
Beiträge: 233
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 23:54

Re: Creative Phone Blaster CT3120 in Betrieb nehmen

Beitrag von b20a9 »

Hallo vad4er, wenn ich das richtig sehe, basiert die Karte auf dem PnP Chip Vibra16. Die Jumper sind lediglich zur Adresszuweisung des Modem Com Ports, so zumindest meine Schlussfolgerung, ohne mich näher damit beschäftigt zu haben.

Lade dir doch Mal die SB 16 Treiber herunter und Versuche, mit CTCM/CTCU die Karte zu erkennen/initialisieren.

Wenn das nicht funktioniert, in was für einem System steckt die Karte und welche zusätzlichen Steckkarten sind noch auf dem ISA Bus? Eventuell ein IRQ Konflikt?

Und teste mal, ob die Karte über Adlib Port 388 ansprechbar ist, indem du dies bei einem DOS Spiel als Soundkarte auswählst. Der ist in der Regel nicht belegt. Auch die Mixereinstellungen würde ich nochmal prüfen. Nicht, dass da was ungewollt gemutet ist.

Viel Erfolg
SNI PCD-4VL 486 DX2/66 , 32MB RAM, Miro PCM12, 3com Etherlink III , FDD + HDD. DOS 6 + WIN 95
Benutzeravatar
vad4r
Norton Commander
Beiträge: 144
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 03:31
Wohnort: bei Neumünster

Re: Creative Phone Blaster CT3120 in Betrieb nehmen

Beitrag von vad4r »

Danke für die Tipps, an die automatische Erkennung habe ich gar nicht gedacht.
Ich hab die Karte zum Glück bei Stanson.org gefunden:
https://stason.org/TULARC/pc/modems-tel ... ous-S.html

Steht dort unter "PhoneBlaster" und wird nicht gefunden, wenn man unter dem richtigen Namen "Phone Blaster" oder CT3210 sucht. Morgen werde ich die Jumper mal kontrollieren und bin dann bestimmt schlauer :)
Dunkel die andere Seite ist - klappe Yoda und iß dein Toast.
Benutzeravatar
vad4r
Norton Commander
Beiträge: 144
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 03:31
Wohnort: bei Neumünster

Re: Creative Phone Blaster CT3120 in Betrieb nehmen

Beitrag von vad4r »

Leider komme ich nicht weiter. Zwar habe ich schon FM Sound aus der Karte bekommen, es fehlt mir aber immer noch der digitale.
Ich würde gerne das Treiberpaket unter DOS installieren, doch finde ich es nirgends zum DL.
Es ist eine Phone Blaster CT3120, ich finde nur Treiber zur CT3180. Wenn ich diese zu installieren versuche, findet er die Karte und 220 nicht. Da ich sie aber mit SET BLASTER=A220 ansteuern kann, muss es wohl der falsche Treiber sein.
Vielleicht habt ihr ja die Treiber in euren privaten Archiven? :D

Edit: der Chip auf der CT3120 ist der Vibra16 CT2501. Ich habe mir schon andere Creative Treiber von anderen Karten mit diesen Chip runtergeladen und versucht zu installieren, aber auch die finden die Karte unter 220 nicht.
Dunkel die andere Seite ist - klappe Yoda und iß dein Toast.
Benutzeravatar
b20a9
LAN Manager
Beiträge: 233
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 23:54

Re: Creative Phone Blaster CT3120 in Betrieb nehmen

Beitrag von b20a9 »

Wenn FM geht ist das doch schon mal ein Erfolg, dann weißt du, dass die Karte grundsätzlich funktioniert. Stelle mal die Adresse 240 ein. Ich habe eine Vibra Karte,die standardmäßig auf 240/7/1 konfiguriert ist bzw. mal von mir wurde und das gespeichert hat, keine Ahnung. Was spuckt den CTCM aus an Konfigurationsdaten wenn du es aufgerufen hast? Da müsste es auch stehen, welche Werte es sind. Ich glaube nicht, dass du für die Soundfunktion einen extra Treiber benötigst, da der Part eine normale SB 16 Vibra ist und daher mit CTCM initialisiert wird. Viele Grüße
SNI PCD-4VL 486 DX2/66 , 32MB RAM, Miro PCM12, 3com Etherlink III , FDD + HDD. DOS 6 + WIN 95
Benutzeravatar
vad4r
Norton Commander
Beiträge: 144
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 03:31
Wohnort: bei Neumünster

Re: Creative Phone Blaster CT3120 in Betrieb nehmen

Beitrag von vad4r »

Guter Plan. Habe nur Treiberdisketten für älter SB Karten hier. CTCM ist ja Bestandteil von PnP Karten?
Bin grad verpeilt, wo bekomme ich es her, bzw. welches Treiberpaket ist da zu empfehlen?
Dunkel die andere Seite ist - klappe Yoda und iß dein Toast.
Benutzeravatar
b20a9
LAN Manager
Beiträge: 233
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 23:54

Re: Creative Phone Blaster CT3120 in Betrieb nehmen

Beitrag von b20a9 »

Ja, der Vibra ist an sich ein PNP Chip. Die Treiber kannst du auf vogonsdrivers herunterladen. Weiß nicht, ob ich hier links Posten darf. Gehe auf Kategorie Sound Devices und dann auf Creative Labs. Dort wählst du das package Sound Blaster 16 pre-installed for Ms Dos 7 von gerwin, da sollte alles nötige drinne sein. Auf den anderen SB16 Value Quellen wirst du vermutlich auch fündig.
SNI PCD-4VL 486 DX2/66 , 32MB RAM, Miro PCM12, 3com Etherlink III , FDD + HDD. DOS 6 + WIN 95
Benutzeravatar
vad4r
Norton Commander
Beiträge: 144
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 03:31
Wohnort: bei Neumünster

Re: Creative Phone Blaster CT3120 in Betrieb nehmen

Beitrag von vad4r »

mit CTCM bin ich nicht weiter gekommen. Ja, die Vibra16 ist eine PnP Karte, auf der Phoneblaster läuft aber alles über Jumper. Diese habe ich nun mehrmals überprüft, auch mit dem Creative Programm Test-SBP.exe wurde sie nie erkannt.
Mit Set Blaster konnte ich zwar FM Sound erzeugen, Digitalsound fehlte aber immer.

Zum Schluß habe ich auch noch die Original Installationsdiskette bekommen und auch dort wird die Karte nicht erkannt - die hat einfach einen Schuß weg :(

Dafür habe ich schon das nächste Audio Thema :D
viewtopic.php?f=1&t=13145
Dunkel die andere Seite ist - klappe Yoda und iß dein Toast.
Benutzeravatar
b20a9
LAN Manager
Beiträge: 233
Registriert: Mi 16. Apr 2014, 23:54

Re: Creative Phone Blaster CT3120 in Betrieb nehmen

Beitrag von b20a9 »

Da fàllt mir dann auch nichts mehr ein, ausser, die Karte auf einem anderen Mainboard nochmal zu testen, oder in einem anderen ISA Slot. Naja, Soundblaster 16 sind ja noch gut zu finden, und die Modemfunktion benötigst du sicher nicht, von daher...
SNI PCD-4VL 486 DX2/66 , 32MB RAM, Miro PCM12, 3com Etherlink III , FDD + HDD. DOS 6 + WIN 95
Antworten