AMD K6-2+ will nicht mit Voodoo 3 3000 AGP

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten bzgl. DOS
Dosler
Solitärspieler
Beiträge: 24
Registriert: Di 12. Jan 2021, 09:17

AMD K6-2+ will nicht mit Voodoo 3 3000 AGP

Beitrag von Dosler »

Hallo Retro-Freunde,

Ich habe über einige Monate hinweg ein SS7 System mit AMD K6-3 und V3 3000 zusammen gestellt. Jetzt habe ich mir noch einen K6-2+ besorgt, um über die setmul Option einfacher ältere, speed sensible, games spielen zu können. Eingesetzt wird ein Epox ep-58mvp3c-m und Windows 98se.
Jetzt habe ich aber ein sehr seltsames Problem. Nach dem Wechsel der CPU streikt die Voodoo. Ich sehe den Postscreen und danach das Windows Startlogo, aber sobald der Desktop dargestellt werden soll, geht der Bildschirm (Crt) in den Standby. Ich höre noch den Startsound und mit Alt+F4 kann ich wieder aus Windows raus und die Schrift erscheint wieder. Sie können jetzt den Computer ausschalten.
Was habe ich probiert :
Anderen Monitor-gleiches Verhalten
Andere Gpu-damit geht alles
16 Farben+640x800 - geht, sobald ich etwas erhöhe, kein Bild mehr
AMD K6-3 wieder rein- Voodoo bringt wieder ein Bild
Windows neu-keine Besserung

Also warum bekommt die Voodoo mit dem K6-3 den Desktop dargestellt und mit dem K6-2+ nicht?

Gruss
killaone
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 83
Registriert: Mo 29. Jul 2019, 11:20

Re: AMD K6-2+ will nicht mit Voodoo 3 3000 AGP

Beitrag von killaone »

mal das Netzteil getauscht? deutet irgendwie auf die Stromversorgung hin

Sind alle Elkos auf dem Board / der Grafikkarte noch ok?

Es könnte aber auch sein, dass das Board die K6+ CPU einfach nicht 100% unterstützt.

schau mal auf http://web.inter.nl.net/hcc/J.Steunebrink/k6plus.htm vorbei, dort gibt es ein Bios
Dosler
Solitärspieler
Beiträge: 24
Registriert: Di 12. Jan 2021, 09:17

Re: AMD K6-2+ will nicht mit Voodoo 3 3000 AGP

Beitrag von Dosler »

Moin,

Also das BIOS hatte ich schon damals, vor der Installation des K6-3 geupdated (über die verlinkte Seite) und das Board sollte eigentlich auch den vollen Support bieten. Ich bilde mir ein, schon von einigen gelesen zu haben, welche eine K6-2 + darauf laufen lassen.

Ich werde das mit dem Netzteil testen. Im Moment habe ich noch ein AT-Netzteil dran, aber das Board hat auch einen ATX Anschluss und ein passendes NT mit starker 5V Rail dürfte ich auch noch haben.

Sind die beiden CPUs aber so sehr unterschiedlich, beim Strombedarf?

An der Voodoo liegt es nicht, die funktioniert sonst einwandfrei.
Dosler
Solitärspieler
Beiträge: 24
Registriert: Di 12. Jan 2021, 09:17

Re: AMD K6-2+ will nicht mit Voodoo 3 3000 AGP

Beitrag von Dosler »

Also am Netzteil liegt es auch nicht. Ich habe jetzt ein anderes AT und zwei ATX versucht, ohne Erfolg. Es ist als würde mit starten von Windows eine Art Ruhemodus für die Gpu aktiviert. Hat jemand schonmal so etwas gehört bei einer K6 plus CPU und einer Voodoo 3?
Ich teste mal ältere Treiber für die GPU.
killaone
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 83
Registriert: Mo 29. Jul 2019, 11:20

Re: AMD K6-2+ will nicht mit Voodoo 3 3000 AGP

Beitrag von killaone »

in der Kombo hatte ich das nicht, aber ich meine mich zu erinnern, dass ich so eine Art Fehler auch mal hatte. Ich weiss allerdings nicht mehr ob und wie ich den Fehler damals gefixt habe. Das war aber schon eine Geforce Karte imho.

Ich denke aber, dass ich mein System neu installiert habe und dann ging es. Zumindest war das damals mein normales Vorgehen.

Leider ist mein Epox Board defekt (das macht immer nur Blackscreen), sonst würde ich die Konstellation mal bei mir Nachstellen (zumindest was Mainboard/Grafikkarte betrifft - CPU habe ich nur eine K6-III+ und etliche K6-2 ohne Plus)

die Tatsache, dass bei dir aber normales VGA geht, deutet aber irgendwie auch auf einen Treiberkonflikt hin.

Ich würde einfach wirklich mal ein neues System aufsetzen und die original Treiber verwenden (keine OMEGA oder so)
Dosler
Solitärspieler
Beiträge: 24
Registriert: Di 12. Jan 2021, 09:17

Re: AMD K6-2+ will nicht mit Voodoo 3 3000 AGP

Beitrag von Dosler »

Neues System habe ich schon aufgesetzt, geht nicht.
Ist schon lustig, ich stecke meine andere CPU wieder rein schon habe ich Bild in Windows. Die Plus CPU scheint irgendwas am Treiber nicht zu schmecken. Es geht alles bei 16 Farben und 640x480, weil da der Treiber nicht voll geladen wird (ich habe dann kein 3dfx Reiter in den Anzeigeeigenschaften).
Treiber habe ich jetzt mehrere versucht. Auch das BIOS der Voodoo habe ich bin und her geflasht. Bringt alles nix.
Entweder mache ich jetzt die Matrox und eine Voodoo 2 rein oder ich lasse die voodoo 3 und Wechsel die CPU... Ich denke es wird letzteres.
DerPeter
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 70
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 22:20
Kontaktdaten:

Re: AMD K6-2+ will nicht mit Voodoo 3 3000 AGP

Beitrag von DerPeter »

Gleiche Frontside-BUS Taktfrequenz ? Was nutzt Du denn - 66 oder 100 MHz ?
Dosler
Solitärspieler
Beiträge: 24
Registriert: Di 12. Jan 2021, 09:17

Re: AMD K6-2+ will nicht mit Voodoo 3 3000 AGP

Beitrag von Dosler »

Beide werden mit 100mhz fsb betrieben.
DerPeter
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 70
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 22:20
Kontaktdaten:

Re: AMD K6-2+ will nicht mit Voodoo 3 3000 AGP

Beitrag von DerPeter »

Hmmm... dann kann es vielleicht auch mit dem Chipset Treiber des Mainboards zusammenhängen, hast Du schon mal eine andere Version davon probiert (denke das ist ein Via 4-in-1 Treiber, oder) ?
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 989
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: AMD K6-2+ will nicht mit Voodoo 3 3000 AGP

Beitrag von S+M »

Die CPU-Spannung stimmt nach dem Wechsel auf den K6-2+?
Dosler
Solitärspieler
Beiträge: 24
Registriert: Di 12. Jan 2021, 09:17

Re: AMD K6-2+ will nicht mit Voodoo 3 3000 AGP

Beitrag von Dosler »

Also ich habe jetzt auch mal verschiedene Versionen des 4in1 Treiber getestet (4.17,4.35 u d 4.56) alles ohne Erfolg. Auch die Spannung und Multiplikator habe ich entsprechend eingestellt. Ich gehe jetzt wirklich von einem Fehler auf dem Board aus.
Ich bin hiermit offiziell auf der Suche nach einem SS7 Board. Falls jemand noch eines hat, bitte melden.
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 989
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: AMD K6-2+ will nicht mit Voodoo 3 3000 AGP

Beitrag von S+M »

Hast du mal die CPU Frequenz reduziert? 66MHz FSB einstellen und den Multiplikator ruhig auf < x5 stellen.
Was sagt denn ein Windows 2000 zu der Konstellation?
Arbeitsspeicher hast du hoffentlich maximal 512mb im Rechner?
Minimalkonfiguration, alle anderen Komponenten, die nicht nötig sind, entfernt?

Prinzipiell sollten die K6+ mit der Voodoo harmonieren, hatte ich selbst schon mit K6-III+ und STB Voodoo 3000 im Einsatz. Das war sogar der gleiche Chipsatz wie bei dir, auch ein VIA MVP3 auf einem Epox ATX-Board.
Dosler
Solitärspieler
Beiträge: 24
Registriert: Di 12. Jan 2021, 09:17

Re: AMD K6-2+ will nicht mit Voodoo 3 3000 AGP

Beitrag von Dosler »

Hallo S+M, ich werde am Wochenende mal Windows 2000 auf eine andere Platte installieren und es damit mal versuchen. Auch die Geschichte mit dem Teiler bzw. fsb werde ich testen. Ich melde mich wieder.
Dosler
Solitärspieler
Beiträge: 24
Registriert: Di 12. Jan 2021, 09:17

Re: AMD K6-2+ will nicht mit Voodoo 3 3000 AGP

Beitrag von Dosler »

Jetzt habe ich mal Windows 2000 getestet.
Ich habe zuerst ein neues Win2000 ohne zusätzliche Treiber genommen. Hier haben beide CPUs mit der GPU funktioniert.
Zur Sicherheit habe ich nochmal im Gerätemanager geschaut. und ja, Windows hat die Voodoo3 richtig erkannt und den "internen" Treiber installiert.
Danach habe ich den offiziellen, letzten Win2000 Treiber 1.03.00 installiert. Hier hat der K6-III wieder funktioniert. In den erweiterten Anzeigeeigenschaften tauchen auch die typischen 3dfx Reiter auf (waren beim Windows Standard Treiber nicht da).
Der K6-2+ funktioniert, wie auch bei Windows 98 nun nicht mehr. Der Bildschirm bleibt auf dem Desktop einfach schwarz.

Der Fehler tritt also auf, wenn der Treiber installiert wird und die GPU danach vollständig angesteuert wird.
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 989
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: AMD K6-2+ will nicht mit Voodoo 3 3000 AGP

Beitrag von S+M »

Vielleicht ist das BIOS doch nicht so gut?

Hier wurde berichtet, dass das BIOS nicht K6+ tauglich ist:
viewtopic.php?t=10374
Antworten