Die Suche ergab 484 Treffer

von zatzen
Do 31. Dez 2020, 17:49
Forum: Programmierung
Thema: Eigenes Videoformat
Antworten: 158
Zugriffe: 81062

Re: Eigenes Videoformat

Noch etwas zu der Sache mit dem Soundpuffer der "im Hintergrund" gefüllt wird: Bei 486POWER fällt mir auf, dass es zwar insgesamt flüssig läuft, aber zumindest bei größerem Puffer und hoher Samplingrate in regelmäßigen Zeitabständen etwas hakelt (Parameter 8 44 - bei 16 44 gibts die Dumbass Meldung ...
von zatzen
So 27. Dez 2020, 22:38
Forum: Programmierung
Thema: Eigenes Videoformat
Antworten: 158
Zugriffe: 81062

Re: Eigenes Videoformat

Fröhlichen XMS gehabt zu haben! Mittlerweile habe ich rausgefunden dass heutige 64 Bit CPUs wohl durchaus immer noch 16 Bit Code und Real Mode ausführen können. Nur mit BIOS-Funktionen kann es ein Problem geben, und ansonsten sind die Betriebssysteme wie Windows einfach daran schuld, dass man keinen...
von zatzen
Mo 30. Nov 2020, 17:23
Forum: Programmierung
Thema: Neue Trackermodul-Engine (vollst. MOD-Standard und evtl. mehr)
Antworten: 0
Zugriffe: 266

Neue Trackermodul-Engine (vollst. MOD-Standard und evtl. mehr)

Wie im Thread " Trackermodul-Enginge (sehr einfach) " abgehandelt, hatte ich mir mein eigenes Modulformat ausgedacht. Damit es für den Anfang leicht für mich umzusetzen war, habe ich dabei auf alle Effekte verzichtet, bis auf Lautstärkeänderungen. Besondere Features waren eine sehr kompakte Speicher...
von zatzen
Fr 20. Nov 2020, 00:13
Forum: Programmierung
Thema: Trackermodul-Engine (sehr einfach)
Antworten: 322
Zugriffe: 102563

Re: Trackermodul-Engine (sehr einfach)

Ich bin gerade darüber gestolpert, dass PUSH/POP das Register BP verwendet. Mir war schon klar dass BP bei Parameterübergabe beiteiigt ist. Bisher funktioniert auch alles wo ich BP mit PUSH/POP gesichert habe und zwischendrin für was anderes benutzt habe, bei Routinen ohne Parameter. Aber vielleicht...
von zatzen
Do 19. Nov 2020, 18:09
Forum: Programmierung
Thema: Trackermodul-Engine (sehr einfach)
Antworten: 322
Zugriffe: 102563

Re: Trackermodul-Engine (sehr einfach)

Kleines Update was GetMem angeht: Ersteinmal zur Übersicht die Zeilen Code die beim Aufrufen der Funktion generiert werden: 0x0000000000000000: B8 CD AB mov ax, 0xabcd { $ABCD Bytes Speicher reservieren } 0x0000000000000003: 50 push ax 0x0000000000000004: 9A 8A 02 06 00 call 6:0x28a { abhängig wie d...
von zatzen
Do 19. Nov 2020, 16:05
Forum: Programmierung
Thema: Trackermodul-Engine (sehr einfach)
Antworten: 322
Zugriffe: 102563

Re: Trackermodul-Engine (sehr einfach)

Naja, Arrays sind ja auch nur ein Programmkonstrukt. Solange man Pointer auf irgend einen Speicherbereich zeigen lassen kann, kann man das lesen wie man will. Und naja, meine Units (=Libraries) können ja sowas. Ich habe z.B. eine hier, die das Einlesen/Schreiben von Bildern in PCX oder BMP automati...
von zatzen
Do 5. Nov 2020, 16:59
Forum: Programmierung
Thema: Eigenes Videoformat
Antworten: 158
Zugriffe: 81062

Re: Eigenes Videoformat

Ich habe beim Programmieren wieder was gelernt. Wahrscheinlich ist Dir der Sachverhalt schon bewusst, leider haben wir es aber nie thematisiert. Ich habe meinen ASM Code mal kompiliert und wieder disassembliert. Dabei habe ich mich gewundert, warum bestimmte Sprunginstruktionen nicht so durchkommen,...
von zatzen
Mo 2. Nov 2020, 19:27
Forum: Programmierung
Thema: Eigenes Videoformat
Antworten: 158
Zugriffe: 81062

Re: Eigenes Videoformat

Ich habe mich mal wieder mit ZVID2 beschäftigt. Für andere Mitleser: Ein Grafikformat das die Grafiken in 4x4 Pixel Blöcke unterteilt und dann jeweils nur mit so viel Bit speichert wie nötig, entsprechend der Anzahl der verschiedenen Farben innerhalb eines 4x4 Blocks. Das ganze soll dann in Echtzeit...
von zatzen
Di 20. Okt 2020, 20:23
Forum: Programmierung
Thema: Eigenes Videoformat
Antworten: 158
Zugriffe: 81062

Re: Eigenes Videoformat

[parsen]Ich kenne keine .NIF Dateien. Wenn Du da etwas konkreter wirst oder mir ein Beispiel schickst, kann ich mal sehen, ob ich da was machen kann - aber versprich Dir da mal nicht zu viel. BINÄRE Files zu analysieren ist natürlich etwas aufwendiger als textbasiertes Zeug (wie z.B. Sourcecodes). ...
von zatzen
Di 22. Sep 2020, 20:21
Forum: Programmierung
Thema: Trackermodul-Engine (sehr einfach)
Antworten: 322
Zugriffe: 102563

Re: Trackermodul-Engine (sehr einfach)

Windows ist für die Leute nur ein Arbeitsgerät: Häßlich, lahm, irgendwie schräg, aber man muß sich darin fügen. Genau, und irgendwie habe ich eine Zeit lang vemisst, dass jede Software zu DOS Zeiten ihren ganz eigenen Stil hatte. Aber für mich als Arbeitsgerät gut, spätestens für die Soundbearbeitu...
von zatzen
So 6. Sep 2020, 00:46
Forum: Programmierung
Thema: Trackermodul-Engine (sehr einfach)
Antworten: 322
Zugriffe: 102563

Re: Trackermodul-Engine (sehr einfach)

Ahja. d.h. es gibt keine gepreßten CDs von Dir zu kaufen, aber gebrannte. Machste da auch ein Case drum mit nem Inlay/Booklet? Oder verschickst Du die in 'ner Plastiktüte? Pressen macht nicht viel Sinn, dann hab ich hier hinterher über 200 CDs rumliegen die keiner haben will. Wäre natürlich mal was...
von zatzen
Fr 4. Sep 2020, 23:43
Forum: Programmierung
Thema: Eigenes Videoformat
Antworten: 158
Zugriffe: 81062

Re: Eigenes Videoformat

Sorry dass so viel Zeit vergangen ist. Ich war noch beschäftigt mit neuen (naja, Hardware von 2013) Computer fit machen und dann habe ich für einen Freund noch ein Tool in Freepascal gemacht. Obwohl ich wirklich sagen muß, daß ich so Parser-Zeug inzwischen im Halbschlaf mache. Vielleicht kannst Du m...
von zatzen
Sa 11. Jul 2020, 19:46
Forum: Programmierung
Thema: Trackermodul-Engine (sehr einfach)
Antworten: 322
Zugriffe: 102563

Re: Trackermodul-Engine (sehr einfach)

Was meinst Du eigentlich immer mit "Album"? Gibt's CDs von Dir zu kaufen? Ja, wer welche haben will gerne. Aber im Selbstvertrieb und zum Selbstkostenpreis, so viel Massenerfolg dass ich einen Plattenvertrag hätte und reich werden könnte habe ich nicht. Bis vor ca. 15 Jahren bin ich auch einige CDs...
von zatzen
So 5. Jul 2020, 00:12
Forum: Programmierung
Thema: Eigenes Videoformat
Antworten: 158
Zugriffe: 81062

Re: Eigenes Videoformat

Ich plane schon länger, mal einen Inline-Assembler direkt für Pascal-Sourcen zu coden, der alle Befehle assembliert, aber nur, wenn er erkennt, daß es >=386er Befehle sind, diese dann "inlined" (als Bytes/Words/DWords) hinschreibt und dahinter auskommentiert {...} den vorher eingegebenen ("echten")...
von zatzen
Mo 22. Jun 2020, 22:55
Forum: Programmierung
Thema: Eigenes Videoformat
Antworten: 158
Zugriffe: 81062

Re: Eigenes Videoformat

Hey, ich wollte nur schnell vermelden, dass ich auf die Idee gekommen bin dass man bei der Blockprüfung ja auch direkt ein 32 Bit-Register beladen kann, und so wiederum Takte sparen. Wenn Dir spontan irgendwas einfällt zu dem Code im vor-vorherigen Post kannst Du das gerne äußern, ansonsten merke ic...