Analogjoystick zu Digitaljoystick per Software / Hardware

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
Pfalck
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 59
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 23:15

Analogjoystick zu Digitaljoystick per Software / Hardware

Beitragvon Pfalck » Mi 15. Jan 2020, 19:43

Ich möchte meine Analogjoysticks unter DOS als Digitaljoyststicks laufen lassen - zum Beispiel bei Boulder Dash oder Bomberman oder Turrican.

Gibt es da Software für?

Meine Digitaljoysticks sind verschwunden. Analoge habe ich genug. Würde auch umbauen.

Es geht hier um PC-Gameport. (15-polige D-Sub-Buchse)
Benutzeravatar
schubl
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 41
Registriert: So 17. Mär 2019, 19:14

Re: Analogjoystick zu Digitaljoystick per Software / Hardware

Beitragvon schubl » Do 16. Jan 2020, 13:54

Der PC Gameport kennt nur analoge Sticks...
Einen Digitaljoystick kannst ja nicht einfach so anstecken, da brauchts ein bisserl Elektronik oder im simpelsten Fall Widerstände dazwischen...

schubl
Soviel Retro und nur sowenig Zeit... laufender WIP...
8086, 286, 386, 486, P1, P2, P3, P4 und dann noch Amiga, Atari, C64/128,...
Pfalck
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 59
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 23:15

Re: Analogjoystick zu Digitaljoystick per Software / Hardware

Beitragvon Pfalck » Do 16. Jan 2020, 14:06

schubl hat geschrieben:Der PC Gameport kennt nur analoge Sticks...
Einen Digitaljoystick kannst ja nicht einfach so anstecken, da brauchts ein bisserl Elektronik oder im simpelsten Fall Widerstände dazwischen...

schubl


Falsch. Es gibt digitale Joysticks für den PC-Gameport. Die werden einfach angesteckt.
Benutzeravatar
schubl
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 41
Registriert: So 17. Mär 2019, 19:14

Re: Analogjoystick zu Digitaljoystick per Software / Hardware

Beitragvon schubl » Do 16. Jan 2020, 16:50

Doch richtig...
Denn diese Gameport-Digitaljoysticks sind in Wirklichkeit analog...
Sie liefern halt nur 3 diskrete Widerstandswerte pro Achse anstatt einen variablen Wert, je nach Ausschlag...
Für den PC machts keinen Unterschied, ob Du einen Gameport-Digital-Joystick oder einen Analogen ansteckst...
Umbauen kannst in diese Richtung auch nicht, wie soll das gehen?

Mind 90% der digitalen Joysticks sind aber wirklich digital mit einem 9-poligen Stecker, für C64, Amiga, Atari,...
Und genau soeinen habe ich vor Jahrzehnten von Digital auf "analog" für den PC umgebaut mit 3 Widerständen pro Achse und einem anderen Kabel...

schubl
Soviel Retro und nur sowenig Zeit... laufender WIP...
8086, 286, 386, 486, P1, P2, P3, P4 und dann noch Amiga, Atari, C64/128,...
Pfalck
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 59
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 23:15

Re: Analogjoystick zu Digitaljoystick per Software / Hardware

Beitragvon Pfalck » Do 16. Jan 2020, 17:28

Mich interessiert kein "9-poliger Stecker" von Amiga, Atari etc.

Wenn ein Gameport nur analoge Axensignale entgegennimmt, könnte es (wie oben von mir angefragt) auch eine Software unter DOS geben, welche das Analogsignal in "ja/nein" im Rechner übersetzt, sobald überhaupt Spannungsänderung von X- und/oder Y-Achse vorliegt.
Benutzeravatar
schubl
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 41
Registriert: So 17. Mär 2019, 19:14

Re: Analogjoystick zu Digitaljoystick per Software / Hardware

Beitragvon schubl » Do 16. Jan 2020, 20:30

Scheinbar reden wir ein bisserl aneinander vorbei...
Was genau willst Du tun?
Was soll ein ja/nein im Rechner sein?

Dynablaster funktioniert, wenn ich mich richtig erinnere, von Haus aus mit Joystick...
Die anderen beiden hab ich am PC nie probiert...
Wenn die von sich aus keinen Joystick unterstützen, gibts die Möglichkeit, joykey zu installieren...
Gibt es hier: http://bretjohnson.us/ und ist ein kleines TSR, dass den Joystick abfragt und dann auf Tastendrücke umlegt...
Damit habe ich "damals" erfolgreich ein paar Spiele gespielt, die selbst keinen Joystick unterstützten...
In dem Fall muss man aber Tastatur als Eingabegerät auswählen, weil für das Programm der Joystick zur Tastatur wird...

schubl
Soviel Retro und nur sowenig Zeit... laufender WIP...
8086, 286, 386, 486, P1, P2, P3, P4 und dann noch Amiga, Atari, C64/128,...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste