Passt dieses Ersatz RTC-Modul?

Auswahl, Einrichtung und Betrieb von Rechnern und Komponenten
Benutzeravatar
ildonaldo
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: So 9. Sep 2018, 12:24

Passt dieses Ersatz RTC-Modul?

Beitragvon ildonaldo » Sa 15. Sep 2018, 18:58

Hallo Zusammen,
ich baue gerade einen 486er auf und muss dafür das RTC-Modul austauschen.
Die Frage: passt dieses (Ersatz)RTC-Modul? (siehe Anhang: oben = altes Modul, unten = neues Ersatz-Modul)
Das sollte eigentlich passen, aber zur Sicherheit frage ich lieber noch mal nach ;-)
Danke & viele Grüße
ildonaldo
Dateianhänge
486_RTC.jpg
486_RTC.jpg (109.62 KiB) 202 mal betrachtet
PC #1: AMD 486DX2-80/UMC 8881/16MB SIMM/S3 Trio64V+/1.44/1GB HDD/ODD/DOS
PC #2: IDT W2A-200/TritonTX/128MB SD/S3 VirgeDX/Voodoo1/2.88+1.2 FDD/1GB HDD/ODD/DOS+WFW 3.11
PC #3: AthlonXP 3200+/nForce2-400/512MB-400 DDR1/9800Pro/ZIP 100/40GB HDD/ODD/WIN98SE
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3624
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: Passt dieses Ersatz RTC-Modul?

Beitragvon Dosenware » So 16. Sep 2018, 06:32

selbst wenn es passt, die Batterie wird am Ende sein - Die Module werden schon ewig nicht mehr gefertigt.

besser ist sowas:

http://www.mcamafia.de/mcapage0/dsrework.htm
http://www.amoretro.de/guides-workshops ... difizieren
https://www.classic-computers.org.nz/bl ... y-chip.htm
Benutzeravatar
ildonaldo
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: So 9. Sep 2018, 12:24

Re: Passt dieses Ersatz RTC-Modul?

Beitragvon ildonaldo » So 16. Sep 2018, 10:07

Dosenware hat geschrieben:selbst wenn es passt, ...


Das beantwortet leider meine Frage nicht :-(

Die Module wurden übrigens auch für die Steuerelektronik im Anlagenbau verwendet und sind immer noch in älteren Geräten verbaut. Als Ersatzteil wird so etwas (zugegeben selten) aber immer noch nachgefragt.
Ich habe nur seit 25 Jahren kein RTC-Modul in der Hand gehabt und wollte einfach nur mal fragen.
PC #1: AMD 486DX2-80/UMC 8881/16MB SIMM/S3 Trio64V+/1.44/1GB HDD/ODD/DOS
PC #2: IDT W2A-200/TritonTX/128MB SD/S3 VirgeDX/Voodoo1/2.88+1.2 FDD/1GB HDD/ODD/DOS+WFW 3.11
PC #3: AthlonXP 3200+/nForce2-400/512MB-400 DDR1/9800Pro/ZIP 100/40GB HDD/ODD/WIN98SE
Perry
Solitärspieler
Beiträge: 12
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 17:36

Re: Passt dieses Ersatz RTC-Modul?

Beitragvon Perry » So 16. Sep 2018, 10:43

Es passt. Benchmarq ist Texas Instruments. Sie wurden 1999 von TI übernommen.
Benutzeravatar
ildonaldo
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: So 9. Sep 2018, 12:24

Re: Passt dieses Ersatz RTC-Modul?

Beitragvon ildonaldo » So 16. Sep 2018, 12:17

Danke Perry für die Bestätigung, dann ist ja alles gut.

Zwischenzeitlich konnte ich auch noch das Fertigungsdatum für das Modul rausfinden.
"1620" steht für KW20/2016 - die Dinger werden anscheinend sehr wohl noch gefertigt.
PC #1: AMD 486DX2-80/UMC 8881/16MB SIMM/S3 Trio64V+/1.44/1GB HDD/ODD/DOS
PC #2: IDT W2A-200/TritonTX/128MB SD/S3 VirgeDX/Voodoo1/2.88+1.2 FDD/1GB HDD/ODD/DOS+WFW 3.11
PC #3: AthlonXP 3200+/nForce2-400/512MB-400 DDR1/9800Pro/ZIP 100/40GB HDD/ODD/WIN98SE
Disruptor
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 34
Registriert: Do 2. Nov 2017, 12:59

Re: Passt dieses Ersatz RTC-Modul?

Beitragvon Disruptor » So 16. Sep 2018, 22:44

Dosenware hat geschrieben:selbst wenn es passt, die Batterie wird am Ende sein - Die Module werden schon ewig nicht mehr gefertigt.

besser ist sowas:

http://www.mcamafia.de/mcapage0/dsrework.htm
http://www.amoretro.de/guides-workshops ... difizieren
https://www.classic-computers.org.nz/bl ... y-chip.htm


Das muss nicht sein.
Der Batterieverbrauch setzt bei Dallas-Modulen erst ein, wenn man das Modul zum ersten Mal aktiviert.
Der Hersteller hat übrigens auch eine Möglichkeit vorgesehen, das Modul (und damit den Stromverbrauch) wieder zu stoppen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste