Tastatur Qwertz MS DOS 6.2

Benutzeravatar
not13370815
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 5
Registriert: So 8. Dez 2019, 10:30

Tastatur Qwertz MS DOS 6.2

Beitragvon not13370815 » Fr 13. Dez 2019, 17:24

Guten Abend.

Ich habe derzeit das Problem, dass ich unter MS DOS 6.2 mit meiner Tastatur keine "< >" erstellen kann. Nutze eine normale PS2 Tastatur, deutsches Layout ist ebenfalls eingestellt aber leider bekomme ich entweder ein " \ " oder " | " ausgegeben. Habe schon alles durchgetippt aber ich bekomme <> einfach nicht, für qbasic ist das momentan echt problematiisch, hat jemand eine Idee ?


Mit freundlichen Grüßen
Gamepower
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 48
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 19:49

Re: Tastatur Qwertz MS DOS 6.2

Beitragvon Gamepower » Fr 13. Dez 2019, 17:50

wie schaut deine autoexec.bat & config.sys aus...?
Benutzeravatar
not13370815
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 5
Registriert: So 8. Dez 2019, 10:30

Re: Tastatur Qwertz MS DOS 6.2

Beitragvon not13370815 » Fr 13. Dez 2019, 18:08

LH /L :0;1, 45456 /S C:\DOS\SMARTDRV.EXE /X
@ECHO OFF
PROMPT $p$g
PATH C:\DOS
MODE CON CODEPAGE PREPARE=( (850) C:\DOS\EGA.CPI)
MODE CON CODEPAGE SELECT=850
LH /L:1,17120 KEYB GR,,C:\DOS\KEYBOARD.SYS


DEVICE=C:\DOS\HIMEM.SYS
DEVICE=C:\DOS\EMM386.EXE NOEMS
BUFFERS=15,0
FILES=30
DOS=UMB
LASTDRIVE=E
FCBS=4,0
DEVICEHIGH /L:1,12048 =C:\DOS\SETVER.EXE
DOS=HIGH
COUNTRY=049,850,C:\DOS\COUNTRY.SYS
DEVICEHIGH /L:1,15792 =C:\DOS\DISPLAY.SYS CON=(EGA,,1)
Delphis1982
Solitärspieler
Beiträge: 19
Registriert: Mo 8. Jul 2019, 11:11

Re: Tastatur Qwertz MS DOS 6.2

Beitragvon Delphis1982 » Sa 14. Dez 2019, 00:42

Tausche mal die 850 gegen die 437.
Und trage auch eine 437 hinter KEYB GR, zwischen den beiden Kommata.
Compaq Armada 7800 mit 160MB RAM, 8GB IDE SSD und Docking Station
MS-DOS v6.22 (inkl. Sound, TCP/IP, Arachne Browser und Email) + Windows 3.11
Windows 95C
Benutzeravatar
Phoenix
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 80
Registriert: Do 3. Okt 2019, 06:37

Re: Tastatur Qwertz MS DOS 6.2

Beitragvon Phoenix » Sa 14. Dez 2019, 20:22

Ich tipp auf Memaker, ersetze mal "LH /L:1,17120" durch ein einfaches LH.
Benutzeravatar
Thomas
BIOS-Flasher
Beiträge: 381
Registriert: Mi 22. Jun 2016, 12:29
Wohnort: Nähe von Limburg / Lahn
Kontaktdaten:

Re: Tastatur Qwertz MS DOS 6.2

Beitragvon Thomas » Di 21. Jan 2020, 12:59

Ja, memmaker macht manchmal komische Sachen. Wenn der UMB nicht frei ist, wird das betreffende Programm ohne Fehlermeldung einfach nicht geladen. Bei mir funktioniert diese Konfiguration. Ich gehe aber auch immer hin und merke mir die Speichergrößen der TSRs und lade sie dann mit einfachem LH der Größe nach. Mit dem Größten angefangen. Selbiges auch mit DEVICEHIGH in CONFIG.SYS
Buffers habe ich bei mir auf 1,0 wegen Smartdrv.
Ein bisschen DOS kann oft mehr als ein Haufen Fenster.

Gigabyte GA-586HX, P54C 100@75MHz, 24MB RAM, AVGA3-22-1M ISA, RTL8029AS PCI, Goldstar Prime 2 ISA, MA5ASOUND, Dreambl. X2 DB, HD 4x2GB, 48x CD, 3,5" Floppy, 2xRS232, 1xPar., PS/2 Maus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste