Ein großer großer Haufen interessanteste Hardware

Marktplatz für Hardware, Software usw.
amnesia
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 30
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 10:00

Re: Ein großer großer Haufen interessanteste Hardware

Beitragvon amnesia » Di 28. Aug 2018, 12:29

Was sollte die lauthsprecher machine/case kossten? ... Und wäre tausch gegen etwas ältere/neuere computer/electronik hardware/software ein möglichkeit?
Benutzeravatar
unglaublich
DOS-Guru
Beiträge: 639
Registriert: Do 4. Sep 2014, 19:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: Ein großer großer Haufen interessanteste Hardware

Beitragvon unglaublich » Di 28. Aug 2018, 21:52

hallo amnesia !

jepp, ist ein sehr schönes Gehäuse, ich hab auch noch andere
Sachen da - suche selbst aber eigentlich nur noch sehr wenig

kannst du selbst abholen ?

enjoyIT :like:
Benutzeravatar
captaincomic
DOS-Übermensch
Beiträge: 1032
Registriert: So 9. Mai 2010, 09:29

Re: Ein großer großer Haufen interessanteste Hardware

Beitragvon captaincomic » Mi 29. Aug 2018, 07:33

Die Fahrt zu Unglaublich lohnt auf jeden Fall, glaubt mir :peanutbutterjellytime:
Benutzeravatar
mmworx
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 92
Registriert: Di 1. Mai 2018, 19:28
Wohnort: Mannheim

Re: Ein großer großer Haufen interessanteste Hardware

Beitragvon mmworx » Mi 29. Aug 2018, 22:28

Da muss ich für die 250km noch 3 Monate auf den Dienstwagen warten :-) . Dann kann ich kommen.

P.S. du hast nicht zufälligerweise eine Kombi Controllerkarte (8bit ISA) aus der 8088/8086er Zeit mit Seriellem Controller, Echtzeituhr und Fixed Floppy für 5,25" ohne Akku Schaden im Sinne von kaputt?

Ich blicke hier leider nicht durch, was im Angebot ist und was nicht... ich bin einfach zu schlau! Das Thema hat ja schon ein paar Jahre.
Benutzeravatar
unglaublich
DOS-Guru
Beiträge: 639
Registriert: Do 4. Sep 2014, 19:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: Ein großer großer Haufen interessanteste Hardware

Beitragvon unglaublich » So 2. Sep 2018, 08:19

mmworx hat geschrieben:Da muss ich für die 250km noch 3 Monate auf den Dienstwagen warten :-) . Dann kann ich kommen.

P.S. du hast nicht zufälligerweise eine Kombi Controllerkarte (8bit ISA) aus der 8088/8086er Zeit mit Seriellem Controller, Echtzeituhr und Fixed Floppy für 5,25" ohne Akku Schaden im Sinne von kaputt?

Ich blicke hier leider nicht durch, was im Angebot ist und was nicht... ich bin einfach zu schlau!
Das Thema hat ja schon ein paar Jahre.


... bei den 8-bit ISA Karten müsste ich erstmal suchen, klar das man wegen 1 Karte nicht soweit
fährt, wir haben ja zum Glück gut funktionierende Logistik Dienste :like:

:idea: :idea: Auch wenn der Thread schon ne Weile läuft, so schaue ich schon,
dass er gut gepflegt ist (was Aktualität angeht), die original verpackte serielle
Logitech Pilot Maus von >> viewtopic.php?f=16&t=8588&p=42369&hilit=mausig#p42369
gibt es zB noch zu haben ...

enjoyIT :like:
Benutzeravatar
unglaublich
DOS-Guru
Beiträge: 639
Registriert: Do 4. Sep 2014, 19:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: Ein großer großer Haufen interessanteste Hardware

Beitragvon unglaublich » So 2. Sep 2018, 17:50

noch 2 schöne Stücke, die ich aktuell anbieten wollte:

rfiNet P_20180902_16_36_59_Pro 766.jpg
Eine alte PCMCIA Netzwerkkarte von RFi
rfiNet P_20180902_16_36_59_Pro 766.jpg (100.77 KiB) 1111 mal betrachtet


was fürs Notebook - im Netzwerk, und eine schöne Kombi-Karte von ATI\Adaptec

atiScsi WP_20180902_15_09_28_Pro 770.jpg
spart Platz - und vor allem Slots
atiScsi WP_20180902_15_09_28_Pro 770.jpg (132.38 KiB) 1111 mal betrachtet


enjoyIT :like:
Benutzeravatar
captaincomic
DOS-Übermensch
Beiträge: 1032
Registriert: So 9. Mai 2010, 09:29

Re: Ein großer großer Haufen interessanteste Hardware

Beitragvon captaincomic » So 2. Sep 2018, 18:17

Vom Platinendruck her ist das eine Karte von ACER.
Benutzeravatar
unglaublich
DOS-Guru
Beiträge: 639
Registriert: Do 4. Sep 2014, 19:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: Ein großer feiner Haufen interessanteste Hardware

Beitragvon unglaublich » So 2. Sep 2018, 21:41

unglaublich @ Captain ... hat geschrieben: jepp :like: ACER macht recht feine, besondere Platinen


=out=of=the=order= möchte ich hier mal was Neueres anbieten,
vielleicht auch für die DOS Simulanten unter uns :) .... für den Sockel AM3 :
ga87phen4 P_20180902_23_35_18_Pro 766.jpg
Komplett Set aus Board, Phenom II 4x 3,7 GHz CPU und spezial Kühler
ga87phen4 P_20180902_23_35_18_Pro 766.jpg (167.69 KiB) 1076 mal betrachtet


und noch eine schöne Grafikkarte von Diamond:
GL4000 WP_20180903_10_52_25_Pro 766.jpg
eine FireGL 4000 - für Spezialisten
GL4000 WP_20180903_10_52_25_Pro 766.jpg (110.12 KiB) 1076 mal betrachtet



Mit dem 3DPro/2mp Chipset von Mitsubishi und Evans & Sutherland (E&S Core REALimage 1000) , 15MB 3D-RAM FrameBuffer und extra CDRAM Textur Speichermodul

Ernstgemeinte Angebote werden spontan erhört ;-)

enjoyIT :like:
Benutzeravatar
mmworx
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 92
Registriert: Di 1. Mai 2018, 19:28
Wohnort: Mannheim

Re: Ein großer großer Haufen interessanteste Hardware

Beitragvon mmworx » Mo 3. Sep 2018, 20:35

unglaublich hat geschrieben:
mmworx hat geschrieben:Da muss ich für die 250km noch 3 Monate auf den Dienstwagen warten :-) . Dann kann ich kommen.

P.S. du hast nicht zufälligerweise eine Kombi Controllerkarte (8bit ISA) aus der 8088/8086er Zeit mit Seriellem Controller, Echtzeituhr und Fixed Floppy für 5,25" ohne Akku Schaden im Sinne von kaputt?

Ich blicke hier leider nicht durch, was im Angebot ist und was nicht... ich bin einfach zu schlau!
Das Thema hat ja schon ein paar Jahre.


... bei den 8-bit ISA Karten müsste ich erstmal suchen, klar das man wegen 1 Karte nicht soweit
fährt, wir haben ja zum Glück gut funktionierende Logistik Dienste :like:

:idea: :idea: Auch wenn der Thread schon ne Weile läuft, so schaue ich schon,
dass er gut gepflegt ist (was Aktualität angeht), die original verpackte serielle
Logitech Pilot Maus von >> viewtopic.php?f=16&t=8588&p=42369&hilit=mausig#p42369
gibt es zB noch zu haben ...

enjoyIT :like:


Hm OK wie gesagt so eine Karte wäre mir recht wichtig, falls vorhanden. Auch suche ich (vorzugsweise Intel) eine PCMCIA LAN Karte (doppelt), wo der RJ45 integriert ist (also keine externe Kabellösung).
Benutzeravatar
unglaublich
DOS-Guru
Beiträge: 639
Registriert: Do 4. Sep 2014, 19:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: Ein großer großer Haufen interessanteste Hardware

Beitragvon unglaublich » Mo 3. Sep 2018, 23:28

mmworx hat geschrieben:Hm OK wie gesagt so eine Karte ( .... 8-bit ISA Karte ... mit Seriellem Controller, Echtzeituhr und Fixed Floppy für 5,25" ohne Akku Schaden) wäre mir recht wichtig, falls vorhanden. Auch suche ich (vorzugsweise Intel) eine PCMCIA LAN Karte (doppelt), wo der RJ45 integriert ist (also keine externe Kabellösung).


ich kenne die nur von 3com ... die xJack connector waren echt praktisch :like: enjoyIT
Benutzeravatar
unglaublich
DOS-Guru
Beiträge: 639
Registriert: Do 4. Sep 2014, 19:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: Ein großer großer Haufen interessanteste Hardware

Beitragvon unglaublich » Mi 5. Sep 2018, 00:29

und hier nochmal , vielleicht als "Set" anzubieten - aus der guten alten XT Zeit:

xt-3000 P_20180904_19_01_28_Pro.jpg
ein PeakTRON 3000 Turbo XT Planar
xt-3000 P_20180904_19_01_28_Pro.jpg (183.37 KiB) 1036 mal betrachtet

xt-Screen P_20180904_18_34_33_Pro.jpg
hier der BOOT Screen ( leider habe ich keine passende XT Tastatur)
xt-Screen P_20180904_18_34_33_Pro.jpg (109.1 KiB) 1036 mal betrachtet


:idea: das PeakTRON XT Board ist aktuell reserviert

na? enjoyIT :like:
Benutzeravatar
unglaublich
DOS-Guru
Beiträge: 639
Registriert: Do 4. Sep 2014, 19:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: Ein großer großer Haufen interessanteste Hardware

Beitragvon unglaublich » Do 6. Sep 2018, 19:29

und hier der Vorgänger noch dazu:

sab808 WP_20180905_14_50_49_Pro.jpg
aus einer Industriesteuerung - original Siemens & Halske
sab808 WP_20180905_14_50_49_Pro.jpg (153.87 KiB) 997 mal betrachtet


viele sehen den 8080 als ersten vollwertigen Microprozessor,
der dann auch schon in erste PCs eingebaut wurde.

enjoyIT :like:
drzeissler
DOS-Gott
Beiträge: 3222
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Ein großer großer Haufen interessanteste Hardware

Beitragvon drzeissler » Fr 23. Aug 2019, 08:30

...
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
Beiträge: 3222
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Ein großer großer Haufen interessanteste Hardware

Beitragvon drzeissler » Fr 23. Aug 2019, 08:34

captaincomic hat geschrieben:Hatte seinerzeit Platte als auch Scanner an der PAS16.


Interessant. D.h. an der PAS16 war die Platte bootbar. Gut ich würde da keine Platte sondern ein SCSI2IDE dranhängen.
Ich habe keine Ahnung von so einer PAS16. Wie compatibel ist die im Vergleich zur SBpro. Sie würde ja in einen 286/8 verbaut werden.

Ich habe ja auch diese Aztec mit dem SCSI-Chip. Dürfte ggf. sogar der gleiche Chip sein wie auf der PAS. Da war aber immer die Rede davon, dass dieser Port nicht bootbar sei.

Egal wie ich würde im A2286 gerne neben Netzwerk VGA+Sound auch ein MPU401i betreiben wollen und dafür brauche ich einen freien Slot und den bekomme ich nur, wenn ich Kombikarten verwende. So eine VGABlasterPro oder etwas ähnliches.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste