Frage an Mitglied GMBigB

Hier dürfen auch unregistrierte Gäste posten.
Segenhard

Frage an Mitglied GMBigB

Beitragvon Segenhard » Di 27. Dez 2016, 18:07

Hallo GMBigB!

Kann leider nicht anders mit Dir in Kontakt treten!

Ich bin vom Forum64 und habe ein altes Thema von Dir darin gefunden.

Du zeigst einen "C64 im Holzkasten"

Fall´s Du zufällig der Poster davon bist gib mir Bitte Bescheid ob Du den noch hast :like:

Besten Dank und liebe Grüsse

Christian (Segenhard/DeSegi) Forum64
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 759
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: Frage an Mitglied GMBigB

Beitragvon S+M » Mi 28. Dez 2016, 15:24

Letztes Mal angemeldet: 18.04.16
Das hast du eher schlechte Karten, wenn ihn nicht jemand noch woanders her kennt.
Segenhard

Re: Frage an Mitglied GMBigB

Beitragvon Segenhard » Do 29. Dez 2016, 22:36

Danke für die Info!

Die Hoffnung stirbt zuletzt :-)

Ich Sammle "kuriose" Umbauten rund um Commodore, vielleicht ergibt sich ja doch noch was!

lg

DeSegi(Forum 64)
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
Beiträge: 1374
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 16:42
Wohnort: Berlin XBerg

Re: Frage an Mitglied GMBigB

Beitragvon Shockwav3 » Di 3. Jan 2017, 11:51

Ich hab hier 'ne E-Mail Adresse, werd ihn aber nicht kontaktieren.
Hauptsystem: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 64MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02 #0, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, 2x LPT, DOS 6.22 + Win 3.11
Segenhard

Re: Frage an Mitglied GMBigB

Beitragvon Segenhard » Mo 16. Jan 2017, 16:25

[quote="Shockwav3"]Ich hab hier 'ne E-Mail Adresse, werd ihn aber nicht kontaktieren.[/quote]


Interessante Info, die aber überhaupt keinen nützlichen Inhalt für mich hat!

Traust Du dich nicht, Ihn anzuschreiben? :-)

Ihm eine Info zukommen zu lassen, wäre doch sicher machbar.

Tja, besten Dank trotzdem
Segenhard

Re: Frage an Mitglied GMBigB

Beitragvon Segenhard » Do 19. Jan 2017, 11:02

Hallo Shockwav3!

Habe jetzt doch noch Kontakt zu GMBigB aufnehmen können.
Ein anderes Forum64 Mitglied, das auch hier ON ist, konnte mir helfen.

Also Deine E-Mail kannst Du jetzt sauer einlegen!

Aber trotzdem Danke für "nichts"

Und Danke für die anderen, die Hilfe anbieten konnten, die auch was gebracht hat!!! :like:

Beste Grüsse

Christian(Segenhard)

PS:

Thema kann geschlossen werden! Danke!
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
Beiträge: 1374
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 16:42
Wohnort: Berlin XBerg

Re: Frage an Mitglied GMBigB

Beitragvon Shockwav3 » Fr 27. Jan 2017, 17:50

Nichts zu Danken für "nichts" :)
Hauptsystem: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 64MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02 #0, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, 2x LPT, DOS 6.22 + Win 3.11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste