Ausgelaufener Kondensator?

Ausgelaufener Kondensator?

Beitragvon Keen91 » Sa 6. Jun 2015, 14:49

Hallo zusammen ^^

habe neulich ein Sockel 7 Mainboard für 1€ bekommen und musste feststellen, dass an einem der Kondensatoren sowie unter einem der PCI Steckplätze etwas hartes, weißes klebt:

Ohne Titel.jpg
Ohne Titel.jpg (92.67 KiB) 1303-mal betrachtet

Ohne Titel 2.jpg
Ohne Titel 2.jpg (62.18 KiB) 1303-mal betrachtet


Da ich mit ausgelaufenen Kondensatoren keinerlei Erfahrung habe wollte ich mal kurz nachfragen:
Ist das überhaupt ein ausgelaufener Kondensator oder irgendetwas anderes? Finde beim Googlen spontan nur Fotos, wo diese oben geplatzt bzw. stark gewölbt sind. Auf dem zweiten Foto ist das gleiche Zeug, welches unter dem PCI Slot hervorkommt.

Würde das Board ungern testen, solange ich nicht weiß, was das ist.
Habe den Verkäufer ebenfalls schon angeschrieben, da er das Board als funktionstüchtig beschrieben hat.
Keen91
CONFIG.SYS-Autor
 
Beiträge: 280
Registriert: Di 11. Mär 2014, 12:39

Re: Ausgelaufener Kondensator?

Beitragvon Solarstorm » Sa 6. Jun 2015, 15:35

Das ist eher Kleber um die Komponenten vor Vibrationen zu schützen oder zu hindern.
Benutzeravatar
Solarstorm
LAN Manager
 
Beiträge: 227
Registriert: So 4. Mai 2014, 13:24
Wohnort: Heidelberg

Re: Ausgelaufener Kondensator?

Beitragvon Shockwav3 » Sa 6. Jun 2015, 15:50

What Solarstorm said.
Ist zwar ordentlich verbockt/eingekleistert, aber der Funktion tuts keinen Abbruch.
SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 32MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 542X, GUS CD3, SB16, Stereo Covox, DOS 6.22 + Win 3.11
SYS2: Gigabyte GA5HX512, P1MMX @ 233MHz, 128MB RAM, <div. sich ständig wechselnde Hardware>, Win98SE
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1359
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 15:42
Wohnort: Berlin XBerg

Re: Ausgelaufener Kondensator?

Beitragvon Keen91 » Sa 6. Jun 2015, 15:58

Okay, danke euch beiden ^^
Keen91
CONFIG.SYS-Autor
 
Beiträge: 280
Registriert: Di 11. Mär 2014, 12:39


Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast