5,25" FDD Hebel demontieren

5,25" FDD Hebel demontieren

Beitragvon Keen91 » Sa 14. Mär 2015, 13:45

Hallo,

ich reinige gerade ein recht verdrecktes 5,25" FDD und möchte die Frontblende abmachen. Die habe ich mit 2 Schrauben gelöst, nun ist logischerweise der Hebel im Weg. Gibt es da einen Trick, diesen allgemein zu lösen?

Grüße :keen:
Keen91
CONFIG.SYS-Autor
 
Beiträge: 280
Registriert: Di 11. Mär 2014, 12:39

Re: 5,25" FDD Hebel demontieren

Beitragvon matze79 » So 15. Mär 2015, 16:11

Hui, meistens ist der Aufgesteckt.
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: 5,25" FDD Hebel demontieren

Beitragvon wolfig_sys » So 15. Mär 2015, 18:37

Und das meistens richtig fest und manchmal sogar noch verklebt.
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: 5,25" FDD Hebel demontieren

Beitragvon Shockwav3 » So 15. Mär 2015, 19:20

Also bei den TEAC und Commodore Laufwerken (meistens Mitsumi oder Alps) kann mensch die ohne weiteres abziehen. Braucht halt nur Kraft und Geduld.
SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 32MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 542X, GUS CD3, SB16, Stereo Covox, DOS 6.22 + Win 3.11
SYS2: Gigabyte GA5HX512, P1MMX @ 233MHz, 128MB RAM, <div. sich ständig wechselnde Hardware>, Win98SE
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1359
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 15:42
Wohnort: Berlin XBerg

Re: 5,25" FDD Hebel demontieren

Beitragvon Keen91 » So 15. Mär 2015, 21:57

Genau das habe ich versucht, leider ohne Erfolg. Wollte es auch nicht übertreiben mit dem Ziehen. Aber auf jeden Fall gut zu wissen. Das verdreckte Laufwerk geht nun ohnehin an matze zum Ersatzteile sammeln.
Keen91
CONFIG.SYS-Autor
 
Beiträge: 280
Registriert: Di 11. Mär 2014, 12:39

Re: 5,25" FDD Hebel demontieren

Beitragvon matze79 » Mo 16. Mär 2015, 22:47

Warm machen hilft manchmal z.B. mit Haarföhn.
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: 5,25" FDD Hebel demontieren

Beitragvon Keen91 » Di 17. Mär 2015, 21:56

Ok, weiß ich für's nächste Mal. Habe es gerade verpackt und werde es dir die Tage schicken :-D
Keen91
CONFIG.SYS-Autor
 
Beiträge: 280
Registriert: Di 11. Mär 2014, 12:39

Re: 5,25" FDD Hebel demontieren

Beitragvon Frazer » Fr 12. Jun 2015, 09:47

Es gibt auch Hebel, welche mit einer (ca., bin gerade nicht 100% sicher) 1,5 mm Sechskantschraube befestigt wurden.
Frazer
HELP.COM-Benutzer
 
Beiträge: 39
Registriert: Sa 6. Jun 2015, 10:37


Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste