Große Festplatte - wie partitionieren?

Re: Große Festplatte - wie partitionieren?

Beitragvon matze79 » Do 22. Jan 2015, 20:04

Btw. laueft der IBM Diskmanager 9.54 auf allen CF Karten astrein.

1 Diskette, und läuft auf 2Mb Ram Maschinen, auch auf 286ern mit 1Mb wenn man sich die Files von Hand entpackt,
und von einer speraten Disk bootet.
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7767
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Große Festplatte - wie partitionieren?

Beitragvon philscomputerlab » Do 22. Jan 2015, 20:20

Dosenware hat geschrieben:[
Warum nicht Windows 8.1 auf einem 386er installieren...? Ach nee, geht ja nicht. Dann halt auf einem P III 500 - auch nicht sehr Sinnvoll...

Kurz: die neueste Version ist nicht immer die, für das jeweilige System, beste. Man braucht nicht immer die Funktionen der neuen Software - vor allem wenn es Speicher, oder Leistung kostet.


Warum redest du jetzt von einem 386er oder einem Pentium III bitte?

Der User hat ein FIC 486-VIP-IO und ob er jetzt 16 MB hat, ok das wissen wir jetzt nicht. Aber auf jeden Fall ist das System passend für die neuen Versionen.

Ich weiß jetzt echt nicht was diese Diskussion soll. Ich habe nie gesagt dass man die letzte Version verwenden muss. Ich habe kürzlich einige DDOs getestet, genau dokumentiert und hier meine Erfahrung geteilt.
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Große Festplatte - wie partitionieren?

Beitragvon Paladin » Sa 24. Jan 2015, 19:31

Ich glaube es ging den beiden darum das deine Antworten sich lesen als wären die alten Versionen generell unnötig (Sorry so habe ich die beim ersten Lesen auch aufgefasst) .

Wenn das BIOS LBA unterstützen sollte würde ich das vorziehen. Hat das FIC eine Auto Erkennung der HD? Wenn ja, wird ein und dieselbe HD 3x ausgegeben? Wenn ja davon die LBA Version nehmen. Dann kannst du auf die vollen 1,2GB zugreifen.
Paladin
DOS-Guru
 
Beiträge: 815
Registriert: Di 20. Aug 2013, 12:17

Re: Große Festplatte - wie partitionieren?

Beitragvon philscomputerlab » Sa 24. Jan 2015, 20:35

Paladin hat geschrieben:Ich glaube es ging den beiden darum das deine Antworten sich lesen als wären die alten Versionen generell unnötig (Sorry so habe ich die beim ersten Lesen auch aufgefasst) .


Ach da wurde ich dann falsch verstanden, nicht so schlimm.

Ich habe mir ein paar ältere Versionen angeschaut und für einen 386er hat Seagate Disk Manager 9.56A gut funktioniert. Es basiert auch auf Ontrack, unterstützt FAT32 aber die CD-ROM Boot Funktion von DiscWizard 10.45 oder Ontrack 9.57 hat es leider nicht. Wenn jemand eine Seagate oder WD (oder andere) Version basierend auf Ontrack 9.57 hat bitte melden weil es rennt auf einem 386er, kann FAT32 und auch CD-ROM booten.

Zum Spaß habe ich also Seagate Disk Manager 9.56A verwendet um Windows 95 OEM 2.0 auf einem 386DX-40 mit 8 MB RAM und einer 80 GB Seagate IDE platte zu installieren :)

Windows 95 on a 386DX 40 MHz
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Vorherige

Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast