Datenaustausch ohne Floppy und CD-Laufwerk

Datenaustausch ohne Floppy und CD-Laufwerk

Beitragvon zichte89 » So 9. Nov 2014, 16:53

Hi,

ich möchte gerne Daten auf mein Laptop "Compaq LTE Elite 4/40CX" kopieren, aber das Floppy-Laufwerk ist defekt.
(siehe http://www.dosforum.de/viewtopic.php?f=1&t=8725)
Win3.11 und DOS sind zum Glück installiert.

Ich besitzte noch ein 486er-Tower. Kann ich irgendwie ein Netzwerk zwischen den Laptop und den Tower herstellen?
Oder wie mach ich das am Besten.

Gruß Zichte89
Benutzeravatar
zichte89
MemMaker-Benutzer
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 5. Okt 2013, 17:41
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Datenaustausch ohne Floppy und CD-Laufwerk

Beitragvon matze79 » So 9. Nov 2014, 17:03

Nullmodemkabel, Hyperterminal unter Windows z.B., Terminal unter Windows 3.11.
Dann kannst schon hin und her kopieren via Datei senden/Empfangen

Beide Seiten auf 19200,8n1 dann bessere Software rüberschieben z.B. FastLynx, Interlnk, Intersvr.

Übrigens gehts auch ohne Terminal Programm.
Nullmodem Kabel verbinden und dann Anweissungen von Interlnk folgen.
Dann kann man die Software mit interlnk und Mode.com übertragen.
Zuletzt geändert von matze79 am So 9. Nov 2014, 17:06, insgesamt 1-mal geändert.
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7767
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Datenaustausch ohne Floppy und CD-Laufwerk

Beitragvon Dosenware » So 9. Nov 2014, 17:03

schnapp dir mal den Norton Commander und ein Nullmodemkabel (ist ein Serielles verbindungskabel mit gekreuzten Adern) - damit kannst du dann über den Norton Commander erstmal den NC überspielen und damit einfach Dateien austauschen.

Im Norton Commander sieht das so aus:

F9 -> Link -> Dort die Verbindungsdaten einstellen -> Clone (da steht dann was du am Laptop in der Dos Befehlszeile eintragen musst)
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Datenaustausch ohne Floppy und CD-Laufwerk

Beitragvon zichte89 » Mo 10. Nov 2014, 18:48

Danke für die schnellen Antworten.

Dann werde ich mir mal so ein Nullmodemkabel bestellen.

Gruß Zichte89
Benutzeravatar
zichte89
MemMaker-Benutzer
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 5. Okt 2013, 17:41
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Datenaustausch ohne Floppy und CD-Laufwerk

Beitragvon zichte89 » Do 13. Nov 2014, 20:53

Jo, danke.

Hat alles Super geklappt, mit den Nullmodenkabel und einfach war es auch.

Gruß Zichte
Benutzeravatar
zichte89
MemMaker-Benutzer
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 5. Okt 2013, 17:41
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg


Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast