Bootdisks und Keyboard Layout

Bootdisks und Keyboard Layout

Beitragvon darktrym » Do 9. Jan 2014, 12:20

Fehlen bei allen Versionen die Möglichkeit der Änderung des Tastaturlayouts oder betrifft das nur engl. Versionen?
Ich war darüber ein wenig erstaunt, dass keyb gänzlich fehlt oder gibts eine Alternative dazu?
Benutzeravatar
darktrym
LAN Manager
 
Beiträge: 207
Registriert: So 5. Jan 2014, 10:59
Wohnort: -D-

Re: Bootdisks und Keyboard Layout

Beitragvon hydr0x » Do 9. Jan 2014, 12:48

War keyb nicht auf der optionalen letzten DOS 6.22 Diskette drauf? Musst du dann einfach nachinstallieren (kopiert natürlich in Wirklichkeit nur ein paar Dateien in den DOS-Ordner, du kannst es also auch manuell nachziehen).
hydr0x
HELP.COM-Benutzer
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 11:57

Re: Bootdisks und Keyboard Layout

Beitragvon darktrym » Do 9. Jan 2014, 14:04

Weiß nicht, aber das beträfe dann mind. Versionen bis 7.1. Und weil hier diese Version immer als Alternative vorgeschlagen wird, frage ich mich wie das ohne vernünftigen Layout funktionieren soll.
Benutzeravatar
darktrym
LAN Manager
 
Beiträge: 207
Registriert: So 5. Jan 2014, 10:59
Wohnort: -D-

Re: Bootdisks und Keyboard Layout

Beitragvon drzeissler » Do 9. Jan 2014, 14:36

keyb gibt es aus dem freedos-projekt. es funktioniert bei mir auch mit pcdos 5.0
einfach "keyb gr" in der autoexec.bat laden lassen und alles andere zu codepage
und "mode-con" in autoexec.bat und config.sys deaktivieren.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59


Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste