FreeDOS herunterfahren?

FreeDOS herunterfahren?

Beitragvon joebas » Sa 13. Apr 2013, 10:49

Hatte ich meine DOS Kisten früher wirklich einfach ausgeschalten, oder gab es doch einen Befehlt zum herunterfahren des Rechners? Oder denke ich jetzt zu sehr "Linux"?
Gibt es für FreeDos einen Befehl zum herunterfahren oder kann ich die Kiste einfach ausschalten?
Danke
joebas
Solitärspieler
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 28. Mär 2013, 11:25

Re: FreeDOS herunterfahren?

Beitragvon freecrac » Sa 13. Apr 2013, 11:34

joebas hat geschrieben:Hatte ich meine DOS Kisten früher wirklich einfach ausgeschalten, oder gab es doch einen Befehlt zum herunterfahren des Rechners? Oder denke ich jetzt zu sehr "Linux"?
Gibt es für FreeDos einen Befehl zum herunterfahren oder kann ich die Kiste einfach ausschalten?
Danke

Ein offizillen Befehl gab es dafür wohl nicht.

Aber für Cache-Treiber wie smartdrive ist es sinnvoll den Cache-Inhalt (wenn vorhanden) zu entleeren und auf Diskette zu schreiben und offene Dateien die über DOS-Handle-Funktion und wohl auch über FCB-Dateizugriff geöffnet wurden, die sollten vorher geschlosssen werden, weil sonst könnten die Daten verloren gehen und auch das Dateisystem beschädigt werden.

In anderen Fällen kann einfach aus geschaltet werden.

Dirk
freecrac
DOS-Guru
 
Beiträge: 861
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 10:44
Wohnort: Hamburg Horn

Re: FreeDOS herunterfahren?

Beitragvon cezar » Di 1. Nov 2016, 14:34

Also bei mir fährt der Rechner mit:

Code: Alles auswählen
C:\>shutdown


wirklich herunter. Das Mainboard unterstützt ACPI.
cezar
MemMaker-Benutzer
 
Beiträge: 79
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 14:06

Re: FreeDOS herunterfahren?

Beitragvon der_computer_sammler » Di 1. Nov 2016, 14:57

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Do 3. Nov 2016, 18:39, insgesamt 1-mal geändert.
der_computer_sammler
 

Re: FreeDOS herunterfahren?

Beitragvon cezar » Di 1. Nov 2016, 15:03

Es geht um FreeDOS 1.1. Die Frage bezieht sich auch auf FreeDOS.
cezar
MemMaker-Benutzer
 
Beiträge: 79
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 14:06

Re: FreeDOS herunterfahren?

Beitragvon Mr Vain » Di 1. Nov 2016, 17:29

Das koennte gehen, um einen Rechner, der kein AT mehr ist, unter DOS "herunterzufahren" :lol:
Auf SMARTDRV verzichtet man sowieso besser ;-) Andererseits kann nix passieren, wenn du den Rechner einfach so ausschaltest, waehrend die DOS-Komandozeile darauf wartet, dass du etwas eingibst

"ATXOff v1.3 Turn off your ATX computer system (similar to Win9x shutdown)."

http://www.opus.co.tt/dave/utils.htm
Fan von klassischer PC Hardware.
1) Am5x86 auf ASUS VL/I 486SV2GX4, 1MB L2, 64MB RAM, VLB-Monster
2) Am5x86 auf ECS UM8810P-AIO, 512KB L2, 64MB RAM, PCI-486er

Komplett-PCs und Hardware gesucht? -> Mein Hardware Flohmarkt
Mr Vain
DOS-Guru
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 22:01


Zurück zu Anfängerfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste