optimale Einstellungen Himem & Co

Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3573
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: optimale Einstellungen Himem & Co

Beitragvon Dosenware » Do 22. Feb 2018, 22:07

bitte codetags nutzen - ohne die werden Tabulatoren und Leerzeichen entfernt - dann sieht ein mem /c unleserlich aus.

VIDECDD wird bei dir nicht funktionieren, kann dir da aber auch nichts passendes nennen, meine Dosen kennen alle noch kein SATA.
drzeissler
DOS-Gott
Beiträge: 3125
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: optimale Einstellungen Himem & Co

Beitragvon drzeissler » Do 22. Feb 2018, 22:19

"Display" (12KB) wird nicht benötigt.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
go32
Norton Commander
Beiträge: 104
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 22:51

Re: optimale Einstellungen Himem & Co

Beitragvon go32 » Do 22. Feb 2018, 22:19

Ok, ich hatte die [Quote][/quote] tags benutzt. Wird ich das nächste Mal beherzigen!

Code: Alles auswählen


Modules using memory below 1 MB:

  Name            Total          Conventional       Upper Memory
  --------  ----------------   ----------------   ----------------
  SYSTEM      13,520   (13K)     13,520   (13K)          0    (0K)
  HIMEMX       2,128    (2K)      2,128    (2K)          0    (0K)
  COMMAND      3,296    (3K)      3,296    (3K)          0    (0K)
  DISPLAY     12,048   (12K)     12,048   (12K)          0    (0K)
  CTMOUSE      3,104    (3K)      3,104    (3K)          0    (0K)
  KEYB         1,664    (2K)      1,664    (2K)          0    (0K)
  KEYBDATA     1,344    (1K)      1,344    (1K)          0    (0K)
  Free       616,112  (602K)    616,112  (602K)          0    (0K)

Memory Type         Total      Used       Free
----------------  --------   --------   --------
Conventional          638K        36K       602K
Upper                   0K         0K         0K
Reserved              386K       386K         0K
Extended (XMS)   3,144,475K       175K 3,144,300K
----------------  --------   --------   --------
Total memory     3,145,499K       597K 3,144,902K

Total under 1 MB      638K        36K       602K
Press <Enter> to continue or <Esc> to exit . . .

Largest executable program size       566K (579,872 bytes)
FreeDOS is resident in the high memory area.


So jetzt noch mal mit den Tags. :)
go32
Norton Commander
Beiträge: 104
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 22:51

Re: optimale Einstellungen Himem & Co

Beitragvon go32 » Do 22. Feb 2018, 22:21

Das letztere sollte aber jetzt nicht passieren, ich wollte mit den eckigen Klammern nur zeigen, dass ich jetzt halt die Code Tags verwendet habe.
go32
Norton Commander
Beiträge: 104
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 22:51

Re: optimale Einstellungen Himem & Co

Beitragvon go32 » Do 22. Feb 2018, 22:23

drzeissler hat geschrieben:"Display" (12KB) wird nicht benötigt.


Ups! Auch für spätere Grafikprogramme nicht?
drzeissler
DOS-Gott
Beiträge: 3125
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: optimale Einstellungen Himem & Co

Beitragvon drzeissler » Do 22. Feb 2018, 23:16

nö, wozu?
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
DOSferatu
DOS-Übermensch
Beiträge: 1109
Registriert: Di 25. Sep 2007, 12:05
Kontaktdaten:

Re: optimale Einstellungen Himem & Co

Beitragvon DOSferatu » Fr 23. Feb 2018, 17:37

ANSI.SYS, DISPLAY.SYS, COUNTRY.SYS und ähnliches wird nicht benötigt.
Programme, die ANSI-Bilder oder "ANSI-Grafik" darstellen wollen, aber ohne ohne geladenes ANSI.SYS o.ä. nicht können sind meines Erachtens Müll.

Zu Keyboardtreibern: Ich verwende hier einen, der nur 400 Byte braucht (den hat vor Jahrzehnten mal ein Kumpel gebaut).
Maus (falls wirklich gebraucht): ctmouse. Unterstützt sogar das Mausrad, wenn vorhanden.

Und: selbst WENN ich das ganze Netzwerkzeug UND CDROM-Zeug lade, habe ich 615 kB ("unten") frei und "oben" auch noch eine Menge. Meine maximale Konfiguration liegt glaub bei 624 kB "unten".
Disruptor
Solitärspieler
Beiträge: 11
Registriert: Do 2. Nov 2017, 12:59

Re: optimale Einstellungen Himem & Co

Beitragvon Disruptor » Mo 26. Feb 2018, 22:48

DOSferatu hat geschrieben:...
Und: selbst WENN ich das ganze Netzwerkzeug UND CDROM-Zeug lade, habe ich 615 kB ("unten") frei und "oben" auch noch eine Menge. Meine maximale Konfiguration liegt glaub bei 624 kB "unten".

Das ist bei geladenem EMM386 ja auch keine Kunst. Hier sind aber Konfigurationen ohne EMM386...
OT: Mit EMM386 kann ich bei vielen Setups C800-F7FF einschließen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast