Mitsumi CD einbinden

S2 Sedan
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 9
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 15:43
Wohnort: Großraum Hamburg

Mitsumi CD einbinden

Beitragvon S2 Sedan » Mo 13. Feb 2017, 18:15

Ahoi,

Eigentlich hatte ich in meinem Rechner ein SCSI CD Laufwerk drin. Das wird zwar vom Controller korrekt erkannt, aber ich konnte das weder unter 98 noch unter cutemouse im DOS ansprechen.

Jetzt hab ich aus einem meiner Ersatzteilträger soein lustiges Mitsumi Schubladen Laufwerk eingebaut. komplett mit original Kabel und Controller Karte (Meine Creative hat keine Mitsumi Schnittstelle) aber weder 98 noch cutemous finden das :/

brauch ich da unbedingt einen Mitsumi Treiber unter DOS? und wie muss ich das in die Config.sys und autoexe einfügen damit das funktioniert?
Suche:
Roland: SCC-1, SCB-7, SCB-55
Mediavision OPL2 Karten
Yamaha SW60XG

Biete: Roland MPU-401AT & Mehr
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3615
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: Mitsumi CD einbinden

Beitragvon Dosenware » Mo 13. Feb 2017, 18:41

Jetzt hab ich aus einem meiner Ersatzteilträger soein lustiges Mitsumi Schubladen Laufwerk eingebaut. komplett mit original Kabel und Controller Karte (Meine Creative hat keine Mitsumi Schnittstelle) aber weder 98 noch cutemous finden das :/


cutemouse ist ein Maustreiber - hat also mit Laufwerken nichts zu tun.

Ja, du brauchst einen entsprechenden Treiber, ich kann dir aber leider jetzt nicht sagen welchen. Wenn du die Installationsdisketten von W95/W98 hast kannst du dort mal schauen, die haben Treiber für viele verschiedene Laufwerke dabei - ansonsten würde ich mit der Bezeichnung der Controllerkarte im Internet suchen.
S2 Sedan
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 9
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 15:43
Wohnort: Großraum Hamburg

Re: Mitsumi CD einbinden

Beitragvon S2 Sedan » Mo 13. Feb 2017, 19:47

jetzt wo Du es sagst :roll:
Suche:
Roland: SCC-1, SCB-7, SCB-55
Mediavision OPL2 Karten
Yamaha SW60XG

Biete: Roland MPU-401AT & Mehr
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
Beiträge: 1318
Registriert: Di 30. Jun 2015, 19:35

Re: Mitsumi CD einbinden

Beitragvon Daryl_Dixon » Mo 13. Feb 2017, 19:58

vlt findest Du hier was: http://www.cdrom-drivers.com/companies/689.htm

vG; Daryl_Dixon
Hier gehts zu den Angeboten in meinem Flohmarkt :arrow: Daryl_Dixon's Flohmarkt
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
Beiträge: 1318
Registriert: Di 30. Jun 2015, 19:35

Re: Mitsumi CD einbinden

Beitragvon Daryl_Dixon » Mi 22. Feb 2017, 23:36

so einigen Herrschaften hier ist offenbar immer noch nicht klar, wie ein Forum funktioniert!

Wenn jemand schon ein neues Thema eröffnet und eine Frage stellt bzw sein Problem schildert wäre es
doch auch wünschenswert (weil das den Sinn eines Forums auch ausmacht) wenn man sich die Zeit und
Mühe macht, die Lösung des Problems bekannt zu geben. Welcher Tipp geholfen hat oder wie auch immer
es zu einer Lösung gekommen ist.

Zeit zum Fragen stellen hat man doch auch, oder?

Früher oder später hat ein Anderer nämlich dasselbe oder ein ähnliches Problem und es wäre doch schön
wenn dieser dann eine mögliche Lösung spätestens am Ende eines Threads finden könnte. Findet er keinen
Lösungsweg, stellt er die Frage erneut oder stellt seine Frage im alten, ergebnisoffenen Thread und den
ursprünglichen Fragesteller interessiert es dann längst nicht mehr . .

Ein Forum lebt nicht nur vom Fragen stellen sondern auch vom Aufzeigen der Lösung! Wer hier schon
Fragen stellt und Hilfe erwartet, der soll gefälligst auch die Lösung seines Problems posten sobald er diese
hat. Ich finde das ist das Mindeste, was die Forumskollegen erwarten können. Ansonsten hat nämlich ein
Großteil irgendwann keinen Bock mehr, den Fragen Zeit und Mühe zu widmen.

Also bitte: einen eröffneten Frage-Thread bitte abschliessen!

vG; Daryl_Dixon
Hier gehts zu den Angeboten in meinem Flohmarkt :arrow: Daryl_Dixon's Flohmarkt
Disruptor
HELP.COM-Benutzer
Beiträge: 34
Registriert: Do 2. Nov 2017, 12:59

Re: Mitsumi CD einbinden

Beitragvon Disruptor » Sa 24. Feb 2018, 01:23

Also bei einem SCSI-CDROM braucht man zunächst mal einen ASPI-Treiber, und dann so etwas einen ASPICD.SYS
Ferner noch einen MSCDEX

Bei Mitsumi sind grundsätzlich 3 Laufwerkstypen zu unterscheiden
MTMCDE.SYS -- für die Single-Speed-Laufwerke mit proprietäerer Schnittstelle, wo fast das ganze Laufwerk ausfährt und der Deckel schräg nach oben klappt
MTMCDAE.SYS -- für die Double-Speed-Laufwerke mit proprietärer Schnittstelle
gewöhnlicher ATAPI-Treiber -- für Quadspeed und neuere Modelle an der IDE-Schnittstelle
Und natürlich noch MSCDEX

(sorry für's hervorkramen; hab übersehen, dass der Beitrag schon 1 Jahr alt ist)
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3615
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: Mitsumi CD einbinden

Beitragvon Dosenware » Sa 24. Feb 2018, 07:58

und SCSI ;-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste