Pentium 2 233Mhz Dos Installieren ?

Wummhelm
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: So 8. Mai 2016, 09:27

Pentium 2 233Mhz Dos Installieren ?

Beitragvon Wummhelm » So 9. Sep 2018, 21:31

Hallo ich wollte mal eure Meinung wissen, da ich jetzt schon nen Weilchen aus der Materie raus bin. Könnte ich auf einem PC mit einem Pentium 2 233Mhz CPU rein Dos laufen lassen, für ältere Dos Spiele. Oder ist das Unsinn da die Kiste zu viel Power haben würde?.
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 743
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: Pentium 2 233Mhz Dos Installieren ?

Beitragvon S+M » So 9. Sep 2018, 23:43

Ja und nein ;-)

Für neuere DOS-Spiele ist die Kiste bestimmt super und dein P2 sollte außerdem noch einen offenen Multiplikator haben, womit man ihn auf 133 MHz untertakten kann. Für empfindliche alte DOS-Spiele wird die Kiste aber zu schnell sein und vermutlich Probleme machen.
Wummhelm
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: So 8. Mai 2016, 09:27

Re: Pentium 2 233Mhz Dos Installieren ?

Beitragvon Wummhelm » So 9. Sep 2018, 23:46

Okay das dachte ich mir fast und meinst du man kann das noch Gegensteuern mit CPU Bremsen ?.
Benutzeravatar
Kurt Steiner
DOS-Guru
Beiträge: 892
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 08:05
Wohnort: Leipzig

Re: Pentium 2 233Mhz Dos Installieren ?

Beitragvon Kurt Steiner » Mi 12. Sep 2018, 11:10

Mit den Bremsen musst du schauen ob es klappt, bei meinem PII-450 klappte es nicht.

Aber was schon gesagt wurde, du kannst den Multiplikator ändern also statt 66x3,5 auf z.B. je nach Board auf 133 oder ggf. sogar WENN 1 oder 1,5 gibt auf 66 oder 99 MHz.
Benutzeravatar
elle
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: So 5. Aug 2018, 15:06
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Pentium 2 233Mhz Dos Installieren ?

Beitragvon elle » Mi 12. Sep 2018, 11:33

Interessant wäre in dem Zusammenhang vielleicht auch ob das Mainboard noch einen ISA Steckplatz bietet (bei einem P233 eigentlich doch recht wahrscheinlich). Und zwar kann man dann eine entsprechende ISA Soundkarte nutzen - PCI Soundkarten haben teilweise Probleme mit DOS Spielen.
Benutzeravatar
Apollonios
Kommandozeilenfetischist
Beiträge: 193
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 19:36

Re: Pentium 2 233Mhz Dos Installieren ?

Beitragvon Apollonios » Sa 15. Sep 2018, 04:52

Ein P2 233 mit LX Chipsatz lässt sich wunderbar bremsen! cash abstellen und die Kiste ist ein 386/486er! Ein p2 233 ist für DOS sehr kompatible, bedenke das die ersten p2s nichts anderes als Pentium Pro in Slot 1 Technik inc AGP sind. Phil hat da auch schon einiges drüber berichtet wenn ich mich recht erinnere.
drzeissler
DOS-Gott
Beiträge: 3143
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Pentium 2 233Mhz Dos Installieren ?

Beitragvon drzeissler » Mi 19. Sep 2018, 22:14

In der Tat ist so ein P2 eine Top-Maschine für Dos/Win3x/OS2/Win95/98 !!
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
Benutzeravatar
ziagl
Windows 3.11-Benutzer
Beiträge: 9
Registriert: Do 26. Jul 2018, 10:30
Wohnort: Mank
Kontaktdaten:

Re: Pentium 2 233Mhz Dos Installieren ?

Beitragvon ziagl » Fr 21. Sep 2018, 09:03

ich finde auch die 233 MHz P2 sind die besten für DOS, weil noch nicht zu schnell und für Windows 98, weil leistungsfähig genug.
Mein vintage computing Blog https://technology-blog.net/

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast