Keine Maus unter Windows 3.1

Emulatoren, Virtuelle Maschinen und Source Ports

Keine Maus unter Windows 3.1

Beitragvon JemandAusBerlin » So 27. Feb 2011, 16:15

Hallo und guten Tag,

ich habe in meiner DOSBox 0.74 Windows 3.1 installiert. Mit der Installation gab es auch keinerlei Probleme. Aber innerhalb von Windows bekomme ich die Maus nicht zu laufen. Der Mauszeiger ist auf dem Bildschirm zu sehen, aber die Maus bewegt sich nicht. Kann mir jemand sagen, woran das liegt und wie man das ändern kann?
JemandAusBerlin
Windows 3.11-Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 9. Jun 2010, 14:04

Re: Keine Maus unter Windows 3.1

Beitragvon Shockwav3 » So 27. Feb 2011, 17:20

Maustreiber installiert? Maus ins DOSBox Fenster geklickt/gelockt?

Läuft hier ohne weiteres mit dem "Microsoft or PS/2 Mouse" Treiber ...
SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 32MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 542X, GUS CD3, SB16, Stereo Covox, DOS 6.22 + Win 3.11
SYS2: Gigabyte GA5HX512, P1MMX @ 233MHz, 128MB RAM, <div. sich ständig wechselnde Hardware>, Win98SE
Benutzeravatar
Shockwav3
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1359
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 15:42
Wohnort: Berlin XBerg

Re: Keine Maus unter Windows 3.1

Beitragvon JemandAusBerlin » So 27. Feb 2011, 17:36

Bei mir läuft es auch auf einmal, ohne das ich etwas getan habe. Als ich es (vielleicht) das dritte oder vierte Mal geöffnet habe, da ging es dann wieder. Jetzt habe ich aber ein anderes Problem. Ich kann nur den Standard VGA Treiber auswählen. Ich bekomme nur 640x480 oder 800x600 Pixel bei 16 Farben. Wenn ich etwas anderes auswähle, mit 256 Farben dann wird mir Windows nicht mehr angezeigt. Gibt es da auch eine Möglichkeit an "Treibern" zu kommen. Ich denke, ich brauche mir dabei nicht die Mühe machen und auf der Herstellerseite meiner Grafikkarte nach Windows 3.1 Treibern zu machen :-)
JemandAusBerlin
Windows 3.11-Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 9. Jun 2010, 14:04

Re: Keine Maus unter Windows 3.1

Beitragvon DosX » So 27. Feb 2011, 18:14

JemandAusBerlin hat geschrieben: Ich kann nur den Standard VGA Treiber auswählen. Ich bekomme nur 640x480 oder 800x600 Pixel bei 16 Farben. Wenn ich etwas anderes auswähle, mit 256 Farben dann wird mir Windows nicht mehr angezeigt. Gibt es da auch eine Möglichkeit an "Treibern" zu kommen.


Wie soll man eine Frage konkret beantworten, wenn man nicht weiß welche Hardware vorhanden ist. Also an der Fragestellung musst du noch dran arbeiten.

Es gibt einen generischen SVGA Treiber. Ob es mit deiner Karte klappt musst du mal ausprobieren.
http://www.gaby.de/win3x/drivers.htm

Was mich allerdings wundert ist, warum du ausgerechnet Dosbox und darin Windows 3.X installiert. Klar geht das aber man kann sich das Leben auch unnötig schwer machen. Warum probierst du nicht einen besseren Emulator wie Vmware oder Virtual-PC oder Virtualbox aus. Alle diese drei haben eine emulierte Hardwareumgebung und da spielt deine Grafikkarte keine Rolle und du müsstest leichter zum Ziel kommen.
DosX
 

Re: Keine Maus unter Windows 3.1

Beitragvon tom4DOS » So 27. Feb 2011, 18:22

Mit Treibern für Deine eingebaute Grafikkarte würdest Du auch nicht weit kommen; DOSBox emuliert diverse ältere Grafikchips. Welcher das ist, wird in der .conf-Datei mit der Zeile "machine=<blah>" im Abschnitt [dosbox] festgelegt. Bei mir steht da z.B.

Code: Alles auswählen
machine=svga_s3


Damit kann ich unter Win3.11 in DOSBox die Treiber für den S3 Vision864-Chip installieren, die es unter
ftp://ftp.mpoli.fi/pub/hardware/DISPLAY/S3/864141B5.ZIP
gibt. Hoffe, es hilft Dir weiter.
tom4DOS
BIOS-Flasher
 
Beiträge: 373
Registriert: Do 24. Feb 2011, 17:20
Wohnort: München

Re: Keine Maus unter Windows 3.1

Beitragvon JemandAusBerlin » So 27. Feb 2011, 21:47

tom4DOS hat geschrieben:Mit Treibern für Deine eingebaute Grafikkarte würdest Du auch nicht weit kommen; DOSBox emuliert diverse ältere Grafikchips. Welcher das ist, wird in der .conf-Datei mit der Zeile "machine=<blah>" im Abschnitt [dosbox] festgelegt. Bei mir steht da z.B.

Code: Alles auswählen
machine=svga_s3


Damit kann ich unter Win3.11 in DOSBox die Treiber für den S3 Vision864-Chip installieren, die es unter
ftp://ftp.mpoli.fi/pub/hardware/DISPLAY/S3/864141B5.ZIP
gibt. Hoffe, es hilft Dir weiter.



Vielen Dank, das hat mir sehr weiter geholfen!
JemandAusBerlin
Windows 3.11-Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 9. Jun 2010, 14:04


Zurück zu Emulation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste