EWS64 XL 1.2 und Windows 3.11

Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7839
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

EWS64 XL 1.2 und Windows 3.11

Beitragvon matze79 » So 16. Nov 2014, 21:51

Gibt es einen MIDI Treiber für Windows 3.11 und Software ?
Ich kann leider nichts finden :/, wäre doch Schade wenn man unter 3.11 mit dem miesen Adlib vorlieb nehmen müsste.
Windows 95 wollte ich eigentlich nicht auf meinen 486 prügeln.

Grüsse

Matthias
elianda
DOS-Übermensch
Beiträge: 1141
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 19:04
Wohnort: Halle
Kontaktdaten:

Re: EWS64 XL 1.2 und Windows 3.11

Beitragvon elianda » So 16. Nov 2014, 23:46

Windows 3.11 bringt einen MPU-401 Treiber mit.
Fuer die EWS64 kannst Du einfach WSS + MPU-401 installieren. Damit hast du 16 bit Stereo und MIDI. Falls du das zweite MPU-401 Interface der EWS64 nutzen willst, einfach den MPU-401 Treiber zweimal hinzufuegen auf den unterschiedlichen Ressourcen.

Edit: Der Adlib Teil des Crystal Codecs ist gar nicht so schlecht, einer der besten OPL Nachbildungen.
Diverse Retro-Computer vorhanden.
Benutzeravatar
Kurt Steiner
DOS-Guru
Beiträge: 896
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 08:05
Wohnort: Leipzig

Re: EWS64 XL 1.2 und Windows 3.11

Beitragvon Kurt Steiner » Mi 26. Nov 2014, 15:03

Matze haste das schon gemacht ?

Ich versuche es gerade, aber leider muss ich an den IRQs was von der XL ändern, da bei dem WSS-Treiber erst bei IRQ 7 los geht und meine auf der 5 ist und meine GUS auf der 7. Ich werde auch mal schauen, WSS auf DMA 604 tiefer kann auch nicht eingestellt werden.
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7839
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: EWS64 XL 1.2 und Windows 3.11

Beitragvon matze79 » Mi 26. Nov 2014, 21:12

Ich hab aktuell nur den Roland MPU-401 eingerichtet und Soundblaster als Wave.
Bei Midi funzt das wunderbar.
WSS Treiber hab ich grad nicht zur Hand gehabt.
tom4DOS
BIOS-Flasher
Beiträge: 386
Registriert: Do 24. Feb 2011, 17:20
Wohnort: München

Re: EWS64 XL 1.2 und Windows 3.11

Beitragvon tom4DOS » Mi 26. Nov 2014, 22:28

Die Win3.1-Treiber für Crystal-CS423X-Chips funktionieren auch auf der EWS64XL. Die Karte muss halt nur unter DOS vorher initialisiert worden sein (Die DOS-Treiber, die das Crystal-Installprogramm in autoexec.bat und config.sys einträgt, sollten aber wieder entfernt werden). Software für den Dream-Synth gibt es unter Win3.1, soweit ich weiß, nicht.
Benutzeravatar
Kurt Steiner
DOS-Guru
Beiträge: 896
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 08:05
Wohnort: Leipzig

Re: EWS64 XL 1.2 und Windows 3.11

Beitragvon Kurt Steiner » Do 27. Nov 2014, 07:49

Oki dann werde ich das heute Abend gleich mal machen. Init... lasse ich die Karte immer, sollte also im WIN dann gefunden werden.

Danke
Benutzeravatar
Kurt Steiner
DOS-Guru
Beiträge: 896
Registriert: Mo 14. Dez 2009, 08:05
Wohnort: Leipzig

Re: EWS64 XL 1.2 und Windows 3.11

Beitragvon Kurt Steiner » Do 27. Nov 2014, 21:05

Hi funzt klasse !!!

Ich habe die Treiber von hier:

http://ftp.sleepgate.ru/drivers/sound/Crystal/CS423X/WIN31/DRIVER/

Nach dem Installieren musste ich meine Autoexec.bat schreibschützen, ka die einstellungen wollten
sich nicht löschen lassen, bzw. nach einem Neustart war sie wieder verändert, muss mal schauen ggf.
komplett raushauen. Also Musik läuft und MIDI muss dann bei Systemsteuerung MIDI-Maper auf MPU-401
gestellt werden damit wird der Dream angesteuert wird, wenn man Crystal FM läßt kommt halt nur das MIDI
aus dem SB.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast