Habe mittlerweile alle meine Dosenspiele umgesetzt

Das Leben, das Universum und der ganze Rest.

Neues Design beim Besucherzähler

Beitragvon J. Heise » Mo 3. Okt 2016, 16:34

Bei meinem Besucherzähler habe ich jetzt ein zusätzliches Design eingebunden. Es ist ein kleiner Fußball in Deutschlandfarben geworden. Und das Besondere: Beim Darüberfahren mit der Maus dreht er sich.

Hier geht's zum Zähler: https://www.yogifotos.de/Seiten/Besucherzaehler.php

Mich würde eure Meinungen interessieren.
Zuletzt geändert von J. Heise am Fr 16. Dez 2016, 18:07, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Jürgen
---------------
Meine Spieleseite mit Javascript-Spielen: http://www.yogispiele.de
Mein kostenloser Besucherzähler: https://www.yogifotos.de/Seiten/Besucherzaehler.php
J. Heise
Norton Commander
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 11. Sep 2008, 18:39

Re: Neues Design beim Besucherzähler

Beitragvon Daryl_Dixon » Mo 3. Okt 2016, 16:59

J. Heise hat geschrieben:Bei meinem Besucherzähler habe ich jetzt ein zusätzliches Design eingebunden.
Mich würde eure Meinungen interessieren.

sieht alles wirklich sehr gut aus! :like: Sollte ich mal dazu kommen auf meiner Page mehr zu zeigen
als meine Angebote, binde ich davon gerne was ein!

vG; Daryl_Dixon
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1304
Registriert: Di 30. Jun 2015, 18:35

Re: Habe mittlerweile alle meine Dosenspiele umgesetzt

Beitragvon J. Heise » Di 4. Okt 2016, 18:08

Hallo Daryl_Dixon,

vielen Dank für deine positive Rückmeldung.
Liebe Grüße
Jürgen
---------------
Meine Spieleseite mit Javascript-Spielen: http://www.yogispiele.de
Mein kostenloser Besucherzähler: https://www.yogifotos.de/Seiten/Besucherzaehler.php
J. Heise
Norton Commander
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 11. Sep 2008, 18:39

Neues Feature beim Besucherzäher

Beitragvon J. Heise » Sa 15. Okt 2016, 19:26

Ich habe ein Feature eingebaut, das von vielen gesucht wird:

Das Verhindern, dass eigene Besuche gezählt werden.

In vielen Foren wird danach gefragt und ich selbst habe noch keinen kostenlosen Zähler gesehen, der das kann.

Kein Zähler bietet mehr Einstellmöglichkeiten. Schaut es euch an.

Bild

https://www.yogifotos.de/Seiten/Besucherzaehler.php
Zuletzt geändert von J. Heise am Fr 16. Dez 2016, 18:07, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Jürgen
---------------
Meine Spieleseite mit Javascript-Spielen: http://www.yogispiele.de
Mein kostenloser Besucherzähler: https://www.yogifotos.de/Seiten/Besucherzaehler.php
J. Heise
Norton Commander
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 11. Sep 2008, 18:39

Und wieder ein neues Feature beim YogiFotos-Besucherzähler

Beitragvon J. Heise » Do 20. Okt 2016, 18:11

Ich habe ein Feature eingebaut, das von vielen gesucht wird:

Die meisten Roboter und Suchmaschinen werden ab sofort von einer Zählung ausgeschlossen.

Kein Zähler bietet mehr Einstellmöglichkeiten. Schaut es euch an.

Bild

https://www.yogifotos.de/Seiten/Besucherzaehler.php
Zuletzt geändert von J. Heise am Fr 16. Dez 2016, 18:06, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Jürgen
---------------
Meine Spieleseite mit Javascript-Spielen: http://www.yogispiele.de
Mein kostenloser Besucherzähler: https://www.yogifotos.de/Seiten/Besucherzaehler.php
J. Heise
Norton Commander
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 11. Sep 2008, 18:39

Und wieder ein neues Feature beim YogiFotos-Besucherzähler

Beitragvon J. Heise » Do 3. Nov 2016, 17:01

Es gibt jetzt einen abgespeckten Besucherzähler ohne Backlink. Ja, ihr habt richtig gelesen! Viele Anwender stört es, dass ein Zähler immer einen Link beinhaltet, im schlimmsten Fall zu irgenwelchen dubiosen Seiten und im besten Fall direkt zum Anbieter des Zählers.

Der YogiFotos-Besucherzähler macht jetzt Schuss damit. Kein Link und auch keine andere Werbebotschaft!

Schaut es euch an ...


https://www.yogifotos.de/Seiten/Besucherzaehler.php
Zuletzt geändert von J. Heise am Fr 16. Dez 2016, 18:06, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Jürgen
---------------
Meine Spieleseite mit Javascript-Spielen: http://www.yogispiele.de
Mein kostenloser Besucherzähler: https://www.yogifotos.de/Seiten/Besucherzaehler.php
J. Heise
Norton Commander
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 11. Sep 2008, 18:39

​Der YogiFotos-Besucherzähler läuft jetzt unter SSL

Beitragvon J. Heise » Mi 14. Dez 2016, 20:49

Da heute jimdo.com auf SSL umgestellt hat und auch nur noch Einbindungen akzeptiert, die ebenfalls SSL können, habe ich meine Seite heute entsprechend umgestellt. Damit ist der Besucherzähler auch dort wieder uneingeschränkt lauffähig.
Liebe Grüße
Jürgen
---------------
Meine Spieleseite mit Javascript-Spielen: http://www.yogispiele.de
Mein kostenloser Besucherzähler: https://www.yogifotos.de/Seiten/Besucherzaehler.php
J. Heise
Norton Commander
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 11. Sep 2008, 18:39

Re: Habe mittlerweile alle meine Dosenspiele umgesetzt

Beitragvon Daryl_Dixon » Do 15. Dez 2016, 20:13

emsig wie immer ^^

Tolle Arbeit! Der Besucherzähler wird ja immer genialer! Da muß man sich wirklich keinen kostenlosen
Zähler Schrägstrich Werbebomber auf die Page holen! Sollte ich meine Seiten mal irgendwann zu dem
werden lassen was sie eigentlich sein sollen (nämlich eine Online-Ausstellung meiner Retrohardware)
werde ich nix anderes als Deinen Besucherzähler verwenden!

Und die Spiele sehen auch allerliebst aus...! Wenn ich jetzt Weihnachten wirklich 2 Wochen Urlaub habe
(ja; ist noch nicht 100pro sicher) werde ich da mal was durchzocken. Erinnert mich schwer an die
Kreativität von Soleau und Moraff!

Weiter so! :like:

vG; Daryl_Dixon
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1304
Registriert: Di 30. Jun 2015, 18:35

Re: Habe mittlerweile alle meine Dosenspiele umgesetzt

Beitragvon J. Heise » Fr 16. Dez 2016, 19:12

Daryl_Dixon hat geschrieben:emsig wie immer ^^
Tolle Arbeit! Der Besucherzähler wird ja immer genialer!

Oh, danke für die Blumen. Ich habe auch in der letzten Zeit unendlich viel Zeit reingesteckt und hoffe, dass ich nun so ziemlich am Ende angekommen bin. Jetzt muss der Zähler nur noch ein wenig bekannt werden ...

Vielleicht habe ich durch Jimdo eine kleine Chance, denn seit der Umstellung auf SSL gehen dort die meisten Zähler nicht mehr.

Daryl_Dixon hat geschrieben:Und die Spiele sehen auch allerliebst aus...! Wenn ich jetzt Weihnachten wirklich 2 Wochen Urlaub habe
(ja; ist noch nicht 100pro sicher) werde ich da mal was durchzocken. Erinnert mich schwer an die
Kreativität von Soleau und Moraff!

Leider ist dieses Jahr von mir wenig Neues gekommen (der Besucherzähler hat meine ganze Zeit gefressen). Ich hoffe aber, dass es nächstes Jahr weitergeht.

Und Soleau war unter DOS ein schöner Konurrent für meine damaligen Spiele. Ich erinnere mich spontan noch an Boloball und an Micemen.
Liebe Grüße
Jürgen
---------------
Meine Spieleseite mit Javascript-Spielen: http://www.yogispiele.de
Mein kostenloser Besucherzähler: https://www.yogifotos.de/Seiten/Besucherzaehler.php
J. Heise
Norton Commander
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 11. Sep 2008, 18:39

Re: Habe mittlerweile alle meine Dosenspiele umgesetzt

Beitragvon Daryl_Dixon » Sa 17. Dez 2016, 01:21

Natürlich verdient sowas Anerkennung! Vor allem Programmieren im Web-Bereich! Was zuhause auf
einem Programmierrechner und vlt einem Testrechner tadellos läuft, macht "draussen" auf den PCs
der User mit mannigfaltiger Konfiguration und wasweißichwelchem Browsern oftmals ganz was
anderes. Um sowas zu verhindern, brauchts eben viel Zeit und unzählige Testphasen.

Die Verbreitung von eigens geschriebener Software - egal ob Tools oder Spielen - war früher (also
so in den 1990ern zBs) um einiges einfacher als heute. Damals war alles in Aufbruchsstimmung
und die Fachmagazine waren scharf auf die neuesten Produkte der Shareware/Freeware-Szene.
Da hat man denen einfach eine Diskette geschickt und wenn es denen gefiel, stellten sie es in
einer der nächsten Hefte vor. Heute haben wir zwar Internet mit unzähligen Portalen mit dieser
Software; die erdrückende Masse an Software aber hat die Redaktionen derart abgestumpft, dass
sie es kaum noch für nötig erachten, neue Software zu testen und vorzustellen. Ich denke oft
mit Wehmut an die Zeit zurück als die Zeitschriften SHAREPLAY, SHAREWARE-LIGHT, DISC-EDV-
REPORT und DOS-TREND erschienen. Mich haben die Progs des "kleinen Mannes" immer schon
weit mehr interessiert als die von den Großen.

Mit Deinen Games lebt dieser alte Geist - eben ganz im Stil von Soleau und Moraff - wunderbar
weiter. MiceMen hab ich auch viel gespielt...^^

vG; Daryl_Dixon
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1304
Registriert: Di 30. Jun 2015, 18:35

Re: Habe mittlerweile alle meine Dosenspiele umgesetzt

Beitragvon J. Heise » Sa 17. Dez 2016, 11:18

Daryl_Dixon hat geschrieben:Natürlich verdient sowas Anerkennung! Vor allem Programmieren im Web-Bereich! Was zuhause auf
einem Programmierrechner und vlt einem Testrechner tadellos läuft, macht "draussen" auf den PCs
der User mit mannigfaltiger Konfiguration und wasweißichwelchem Browsern oftmals ganz was
anderes. Um sowas zu verhindern, brauchts eben viel Zeit und unzählige Testphasen.

Da gebe ich dir nur teilweise Recht. Dass jeder Browser irgendwo anders reagiert ist schon zeitaufwändig, aber früher hatte ich ähnliche Probleme, z.B. eine vernünftige Echtzeitsteuerung, die auf allen PCs das gleiche Resultat bringt. Da gab es enorme Unterschiede, abhängig von der Grafikkarte. Und die Echtzeitsteuerung musste so sein, dass sie auf ganz langsamen Rechnern einige Zwischenbilder überspringt. Oft genug musste ich dazu direkt in Assembler programmieren. Heute drehe ich ein Bild ganz einfach mit CSS und einer Zeitangabe. Oder, was ich damals nicht geschafft habe, war eine vernüftige Tonausgabe. Es gabe unzählige Standards und nicht jeder hatte eine Soundblaster an Board. Das geht heute mit HTML5 jetzt auch relativ einfach.

Dagegen ist es heuite so, dass was gerade jetzt gut funktioniert, morgen nicht mehr geht oder unmöglich aussieht, z.B. das Alert-Fenster. Damit kann man ganz einfach Meldungen ausgeben wie z.B. "Spielende". Sahen früher die Fenster recht einfach aus und brachten nur die Meldung, so steht heute browsereabhängig wesentlich fetter darüber: "Die Seite XYZ meldet" und beim zweiten Aufruf steht darunter: "Diese Seite am Einstellen weiterer Dialoge hindern?". Das sieht beschissen aus. Und jetzt kommt's noch schlimmer. Bei einigen Browsern wird erst gerendert, wenn eine Funktion komplett abgearbeitet ist. Wenn du also einen Spielzug machst und in der gleichen Funktion wird der Spielzug und anschließend per Alert der Hinweis "Spielende" ausgegeben, sieht man den Spielzug nicht mehr, da am Ende der Funktion das gesamte Bild neu gerendert wird. Das hat mich dieses Jahr mehrere Monate an Arbeit gekostet. Aber es kommt noch schlimmer, denn Chrome meint auf einmal, dass es während einem Alert-Fenster den Ton abstellen muss. Somit erscheint die Schlussfanfare, das Alert-Fenster geht auf und die Fanfare wird abgebrochen. Aus diesem Grund hat mein neuestes Spiel überhaupt keine Alert-Fenster mehr. Oder was hat Jimdo vor 3 Tagen gemacht? Alles Seiten wurden auf SSL umgestellt, was bedeutet, dass alle Widgets, die kein SSL können, nicht mehr funktionieren. Ich liebe es ja so, dass etwas heute funktioniert und morgen auf einmal nicht mehr und keiner sieht die Arbeit, die dann auf einen zukommt (außer dir). Ich vergeude momentan mehr Zeit, um meine Proggis am Laufen zu erhalten, als um neue zu erstellen.

Daryl_Dixon hat geschrieben:Die Verbreitung von eigens geschriebener Software - egal ob Tools oder Spielen - war früher (also
so in den 1990ern zBs) um einiges einfacher als heute. Damals war alles in Aufbruchsstimmung
und die Fachmagazine waren scharf auf die neuesten Produkte der Shareware/Freeware-Szene.
Da hat man denen einfach eine Diskette geschickt und wenn es denen gefiel, stellten sie es in
einer der nächsten Hefte vor.

Da gebe ich Recht. Und so bin ich damals groß geworden, als Dos-Trend zu Zeiten der 5,25"-Heftdiskette mein Spiel DIMONO anbot, nebst einer einseitigen Beschreibung im Heft. Das war etwas, denn auf der Diskette hatten nur ca. 5 Programme Platz. Und dann ging es los, denn plötzlich stellten auch andere Zeitschrifen mein Programm vor. Ich hatte damals sehr viele Zuschriften, die mich einerseits beflügelten und andererseits konnte ich erkennen, was ankam und was nicht. Heute gehen dagegen die Rückmeldungen gegen Null, so dass ich nie weiß, ob das neue Feature eher gut oder eher schlecht ist. Daher auch mein krampfhafter Versuch, hier meine Programme anzupreisen.

Ich glaube, dass heute viel mehr das Geld im Vordergrund steht. Große Firmen nehmen bei Google die ersten Plätze ein und lassen sich das auch etwas kosten. Auch weiß ich nicht, warum Google z.B. mein Keyword "Onlinegame" nicht mag. Nicht dass ich nicht auf den vorderen Plätzen bin, nein ich werde überhaupt nicht gefunden. Da nutzt es auch nicht, dass ich mit "Javascript" und "Spiele" i.d.R unter den ersten 5 Plätzen bin, denn wer sucht, wenn er zocken will, schon nach "Javascript"?

Aber da ich damit kein Geld verdienen will, sondern mich geistig fit halten möchte, ist das nicht so tragisch, obwohl, etwas mehr Feedback wäre mir schon willkommen, einfach nur um besser zu werden. Vielleicht getraue ich mich dann auch einmal an etwas Größeres.

Daryl_Dixon hat geschrieben:Mich haben die Progs des "kleinen Mannes" immer schon
weit mehr interessiert als die von den Großen.

Diese Programme haben mich früher auch immer am meisten angesprochen. Gerade zu Zeiten, als man bei den großen Spielen erst noch unzählige Tatsenkombinationen auswendig lernen musste, da tat so ein kleines, oft selbterklärendes Spiel wirklich gut. Geliebt habe ich u.a. Hülsi., erschienen auf D.E.R. Meine größten, kommerziellen Spiele damals waren Commander Keen und dann Wolfenstein.
Liebe Grüße
Jürgen
---------------
Meine Spieleseite mit Javascript-Spielen: http://www.yogispiele.de
Mein kostenloser Besucherzähler: https://www.yogifotos.de/Seiten/Besucherzaehler.php
J. Heise
Norton Commander
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 11. Sep 2008, 18:39

Ein kleiner Rückblick

Beitragvon J. Heise » So 1. Jan 2017, 10:29

Zuerst einmal Prost Neujahr. Ich hoffe, dass ihr alle gut ins neue Jahr gekommen seid.


Da viele glauben, dass in 2016 bez. meiner Spiele wenig passiert ist, möchte ich das vergangene Jahr kurz reflektieren.


1. YogiSpiele

Gleich zum Jahresbeginn habe ich "Gutzel" herausgebracht. Und da dieses gleich sehr gut lief, habe ich es nachträglich mehrmals aufgebohrt. Auch machte ich mich an die Arbeit zu "Gutzel 2", das ich leider wieder einstellte, da es nicht den gewünschten Erfolg zeigte. Mitte des Jahres machte ich dann "Gutzel für alle" zum Einbinden auf anderen Hompage-Seiten. Wer nun meint, dass dies eine Kleinigkeit war, der irrt, denn damit das Spiel auf fremden Seiten läuft, muss alles berücksichtigt werden, was dort anders sein kann. Man kann z.B. nicht davon ausgehen, dass alle Befehle gleich funktionieren, sondern sie könnnen durch das dortige CSS sehr verbogen sein.

Der große Schock aber kam im Spätsommer, als ich bemerkte, dass Chromme auf einmal anders rendert. Die neuen Chrome-Browser rendern erst, wenn eine Javascript-Funktion komplett abgearbeitet ist. Wenn ich also bisher ein Alert-Fenster mit z.B. dem Hinweis "Gut gemacht!" hatte und nach dem Wegdrücken die neue Zugvorgabe kommen sollte, so kommt jetzt beides gleichzeitig, d.h. dass die neue Zugvorgabe vor dem Wegdrücken kommt. Ich musste also fast 40 Spiele manuell umprogrammieren. Eine Massenänderung war nicht möglich, da ich das Alert in eine Extra-Funktion packen musste und irgendwie den Rücksprung schaffen musste.

Und das war noch nicht alles. Bei Chrome hört neuerdings die Musik auf, wenn ein Alert-Fenster aufgeht. Habe ich eine Siegesfanfare am Schluss und ein Alert-Fenster mit "Gewonnen" geht auf, stoppt die Fanfare und geht erst nach Schließen des Fensters wieder weiter. Das kommt gut! Da ich zeitlich nicht in der Lage bin, alle Alert-Fenster weg zu programmieren, habe ich wochenlang im Netz vergeblich nach einer einfacheren Lösung gesucht. Dieses Problem betriftt aber nur meine älteren Spiele mit Tonausgabe. Ab "Gutzel" verwende ich keine Alert-Fenster mehr.


2. YogiFotos

Nach ca. 3 Jahren war es an der Zeit, auch hier mal wieder etwas zu machen. Als erstes stand die Umstellung auf HTML5 an. Wer das einmal gemacht hat, weiß von was ich rede. War eine Seite vorher valide, so konnte sie unter HTML5 gut und gerne 800 Fehler haben. Unter HTML5 muss alles, was das Format betrifft, ins CSS, auch wenn es teilweise im CSS keine identischen Anweisungen gibt. Bis das Layout wieder komplett gepasst hat, sind mehrere Wochen vergangen. Auch habe ich die Umstellung zum Anlass genommen, die Schrift etwas größer darzustellen. Sie war bewusst relativ klein und eng, da ich bei meiner ersten Seite "DIMONO" für die damals viel zu große Schrift eines hinter die Löffel bekommen hatte. Somit bekam YogiFotos, meine zweite Seite, eine wesentlich kleinere Schrift und alles war gut, bis auf einmal die Schrift wieder riesengroß sein soll, damit die Seite auch auf Smartphones und Tablets gut lesbar ist. So ändern sich die Zeiten und man hat ständig etwas zu tun.

Auch fand ich auf einmal einen sonderbaren Effekt: Wenn man mit den Navigationstasten des Browsers die Seiten wechselt, verschluckte sich plötzlich mein Menü oder das CSS wurde nicht mehr geladen. Ich habe wochenlang nach einer Lösung gesucht und bin fündig geworden: Ich durfte intern keine relativen Pfade mehr nehmen und musste alle Pfade auf absolute Pfade umstellen. Also musste ich wieder mehrere Seiten ändern. Und ich bin mir ganz sicher, dass unter den alten Browsern dieses Problem nicht bestand.

So bedeutet halt jeder neue Browser erst einmal einen kompletten Test für mich und ein Beten, dass weiterhin alles funktioniert.

Durch Zufall habe ich Netz gewiwsse Wünsche an einen Besucherzähler gefunden und dachte mir, den ersten Wunsch (viele einstellbare Farben) hat meiner ja schon, also versuchte ich, die anderen Wünsche umzusetzen. Auf der Wusnschliste standen u.a. "eigene Besuche nicht zählen" und "Roboter und Suchmaschinene ausschließen". Also programmierte ich munter an meinem Zähler weiter. Aber was war das? Tante Google listete mich lediglich auf Platz 260 auf. So habe ich vielleicht einen guten Zähler, aber niemand, der ihn will, weil ihn keiner kennt. Also musste ich mein Ranking verbessern. Dazu gehören u.a. die richten Keywords, eingehende Links, der Seitenaufbau (leicht navigiebar, gut lesbar, Gliederungen), der Text. Auf gar keinen Fall, darf er identisch zu anderen Anbietern sein (duplicate Content). Das war und ist eine Arbeit die sich wiederum über Wochen hinzieht. Zumindest bin ich jetzt schon unter den ersten 100.

Und dann mein Glücksfall: Jimdo stellte komplett auf SSL um. Dadurch funktionierten bei Jimdo alle Zähler nicht mehr, die kein SSL können. Ich sah meine Chance und stellte YogiFotos ebenfalls auf SSL um, um diesen Leuten einen funktionierenden Zähler anzubieten. Wer jetzt meint, dass ist doch nur ein Häkchen, der hat sogar Recht. Aber dann geht halt einiges nicht mehr, denn sämtliche eingebundene Ressourcen müssen ebenfalls SSL können, ansonsten werden sie abgelehnt oder bei Bildern kommt der Hinweis, dass die Seite unsicheren Content enthält.

Und somit ging das Jahr schneller rum als geplant.


Aussichten

In den nächsten Tagen wird mein neues Spiel "Minenfeld" kommen, das mich im Vorfeld schon fast zur Verzweiflung getrieben hat. Als ich fast fertig war, stellte ich nämlich fest, dass es durch einen Trick unenedlich leicht zu lösen ist. Jetzt hieß es, die Spielregeln anzupassen. Aber seht in Kürze selbst.
Liebe Grüße
Jürgen
---------------
Meine Spieleseite mit Javascript-Spielen: http://www.yogispiele.de
Mein kostenloser Besucherzähler: https://www.yogifotos.de/Seiten/Besucherzaehler.php
J. Heise
Norton Commander
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 11. Sep 2008, 18:39

Neues Spiel: Minenfeld

Beitragvon J. Heise » Mi 4. Jan 2017, 09:58

​Ab sofort ist die Beta-Version von

Minenfeld

online.

Bei Minenfeld musst du 15 versteckte Minen aufspüren und darfst dir dabei keinen einzigen Fehlgriff erlauben. Erscheint das Spiel anfänglich noch sehr schwer, wird man bei etwas Spielpraxis sehr schnell erkennen, dass es durchaus lösbar ist.

Minenfeld befindet sich aktuell noch in der Beta-Phase und ich bitte daher um Rückmeldungen, ob noch irgendwelche Fehler vorhanden sind.

Bild

http://www.yogispiele.de/Seiten/Minenfeld.php
Liebe Grüße
Jürgen
---------------
Meine Spieleseite mit Javascript-Spielen: http://www.yogispiele.de
Mein kostenloser Besucherzähler: https://www.yogifotos.de/Seiten/Besucherzaehler.php
J. Heise
Norton Commander
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 11. Sep 2008, 18:39

Re: Habe mittlerweile alle meine Dosenspiele umgesetzt

Beitragvon J. Heise » Sa 14. Jan 2017, 16:20

Hat noch jemand zu Minenfeld eine Anmerkung?
Liebe Grüße
Jürgen
---------------
Meine Spieleseite mit Javascript-Spielen: http://www.yogispiele.de
Mein kostenloser Besucherzähler: https://www.yogifotos.de/Seiten/Besucherzaehler.php
J. Heise
Norton Commander
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 11. Sep 2008, 18:39

Minenfeld ist final

Beitragvon J. Heise » Fr 27. Jan 2017, 18:58

​Minenfeld ist nun final fertig und liegt ab sofort in der Version 1.00 vor.

Bild

Finde alle 15 Minen und leiste dir dabei keinen Fehltritt.

Viel Spaß beim Spielen!

http://www.yogispiele.de/Seiten/Minenfeld.php
Liebe Grüße
Jürgen
---------------
Meine Spieleseite mit Javascript-Spielen: http://www.yogispiele.de
Mein kostenloser Besucherzähler: https://www.yogifotos.de/Seiten/Besucherzaehler.php
J. Heise
Norton Commander
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 11. Sep 2008, 18:39

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste