Router/Switch/PL mit fest einstellbarten Port auf 10 Mbit

Das Leben, das Universum und der ganze Rest.

Router/Switch/PL mit fest einstellbarten Port auf 10 Mbit

Beitragvon Martin75 » Mi 28. Dez 2016, 22:23

Suche einen Router / Switch / Powerline-Adapter / Wlan-AP mit einem fest einstellbarem Port auf 10 Mbit.

Hintergrund:
Es ist ein normales Telefonkabel verlegt welches nicht ausgetauscht werden kann.
Dieses Schafft nur 10 Mbit stabil.

Stelle ich die Verbindung auf "Auto" werden 100 Mbit ausgehandelt und es kommt zu Fehlern.
(Beim surfen werden Seiten nicht angezeigt, Bilder nur halb geladen, Verbindung reißt kurz ab, etc)

Mit 10 Mbit läuft alles stabil.

Bisher war eine Fritzbox 7170 mit Freetz-Firmware im Einsatz wo man den Port fest auf 10 Mbit einstellen kann.
Am anderen Ende des Kabels konnte der Rechner auf "Auto" stehen.

Später wurde die Fritzbox gegen eine 7490 getauscht (Zwangsumstellung auf VIOP und VDSL)
Hier kann man die Ports nur mehr zwischen 100 / 1000 Mbit umschalten.

Deswegen musste ich den PC am anderen Ende der Leitung auf 10 Mbit begrenzen.

Aber hier soll nun umgebaut werden... Es kommt ein Laptop oder Tablet hinzu.

Schließe ich hier nun einen Switch, Powerline Adapter (Für Laptop 1 Stock höher) oder einen WLan-AP an wird dieser wieder 100 Mbit aushandeln und es kommt zu Problemen.


Die einfachste Lösung wäre wohl eine gebrauchte 7170 zu kaufen , zu Freetzen und den Lan1 Port auf 10 Mbit zu begrenzen.

Eine weitere Alternative wäre ein 10 Mbit Switch/Hub dazwischen zu setzen. Aber das wäre nur ein weiterer unnötiger Stromverbraucher.
Martin75
617K-Frei-Haber
 
Beiträge: 329
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:46

Re: Router/Switch/PL mit fest einstellbarten Port auf 10 Mb

Beitragvon matze79 » Sa 31. Dez 2016, 20:47

Du könntest auch einfach einen 10Mbit Hub an den Router anschliessen
Ich hab vieleicht noch einen rumliegen.

Evtl. würde auch so ein billiger MINI ARM Computer gehen mit 2x100Mbit Ports. (OpenWRT)
Da könnte man einfach ne Ethernetbridge machen und einen Port auf 10Mbit einstellen.
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Router/Switch/PL mit fest einstellbarten Port auf 10 Mb

Beitragvon Martin75 » Sa 31. Dez 2016, 23:05

Ja aber ein Hub wäre wieder ein Gerät was zusätzlich Strom verbraucht.

Hab inzwischen rausgefunden das es bei der 7490 eine custom.rc gibt die nach dem Bootprozess abgearbeitet wird.

Hier konnte ich mittels:
ethtool -s eth3 autoneg off speed 10 duplex full

Den Lanport 4 auf 10 Mbit Full duplex zwingen.

Am anderen Ende des Kabels werkelt eine 7170 (momentan nur ausgeliehen) mit einem ebenfalls fest eingestelltem Port auf 10 mbit full duplex.

Die 7170 gibt es refurbished bei pollin für 34,99.
Werd da mal eine bestellen.
Martin75
617K-Frei-Haber
 
Beiträge: 329
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 20:46


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste