Leute ich weis grad net was ich sagen soll...

Das Leben, das Universum und der ganze Rest.

Re: Leute ich weis grad net was ich sagen soll...

Beitragvon drzeissler » Di 11. Okt 2016, 06:01

Ich erinnere nur an den Schluß vom Teil2 von MIB. Manchmal muss man seinen Horizont erweitern...
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Leute ich weis grad net was ich sagen soll...

Beitragvon der_computer_sammler » Di 11. Okt 2016, 07:16

.
Zuletzt geändert von der_computer_sammler am Do 3. Nov 2016, 18:48, insgesamt 3-mal geändert.
der_computer_sammler
 

Re: Leute ich weis grad net was ich sagen soll...

Beitragvon struuunz » Di 11. Okt 2016, 08:10

Hihihi... was ein schönes Thema. Ich lese ja gerne Verschwörungstheorien. Es ist echt interessant wie die schon in früheren Zeiten entstanden sind. Theorie der "Hohlen Erde" zum Beispiel. Die gibt es wohl schon seit ca. 1850. Die Theorie wird dann auch noch abgesplittert in viele verschiedene Versionen. Hach herrlich :-) Und das sich die Nazis darin verstecken und und und... :D

Mondlandung? Ja da bin ich sicher, dass es die gab. In den Zeiten des Kalten Krieges, wäre so ein Schwindel doch gefundenes Fressen für die Sowjetunion gewesen. Und da das All und der Mond nicht nur von den USA beobachtet werden kann (inkl. Radiowellen und co.). ... Nein ich glaube nicht an den Fake. Es war zwar sicher nicht nur können, sondern auch viel Glück und geisteskranker Mut dabei, die Mondlandungen mit dieser Technik und wissen durchzuführen. Aber die haben das gemacht. Punkt.

Und warum soll man jetzt auf den Mond? Es gibt dort nichts, was Wirtschaftlich interessant ist. Wissenschaftlich wird er ja schon noch betrachtet und untersucht, aber die finanziellen Mittel sind halt gedeckelt und werden für andere Projekte eher verwendet.
Ritter der DOSianer
-- http://www.dos-reloaded.de --
Benutzeravatar
struuunz
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1205
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 15:15
Wohnort: Pfalz

Re: Leute ich weis grad net was ich sagen soll...

Beitragvon drzeissler » Di 11. Okt 2016, 09:18

...na ja daran Glauben tue ich nicht, ich hinterfrage nur angelerntes und versuche mal meinen Horizont zu erweitern,
das eine oder andere macht in meinen Augen absolut Sinn, manches wiederum auch nicht. Ich glaube daher nicht,
dass es nur die eine Wahrheit gibt...lasse mich aber gerne eine Besseren belehren.

Also nix für Ungut, spannend ist es dennoch.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Leute ich weis grad net was ich sagen soll...

Beitragvon matze79 » Di 11. Okt 2016, 12:47

Nicht kränker als mit der U-1 in See zu stechen :D
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Leute ich weis grad net was ich sagen soll...

Beitragvon ranger85 » Di 11. Okt 2016, 12:55

duncan hat geschrieben:Hi,

.... ihr seid euch schon im klaren darüber, dass wir auf der Scheibenwelt leben und die "Wissenschaft" zwischen Granny Wetterwachs und dem alten Ridcully ausbaldowet wird, oder?!?

ignorante Grüsse duncan


DER war gut! :mrgreen:

Alles andere hier fällt doch eher in den Bereich des Esoterischen, auf Youtube sind ja genug solcher "Halbwissenschaften" unterwegs.
ranger85
 

Re: Leute ich weis grad net was ich sagen soll...

Beitragvon duncan » Di 11. Okt 2016, 13:11

Hi ranger85,

:lol: hätte auch Zaphod Beeblebrox zitieren können, aber Granny ist mir mit den Jahren doch ans Herz gewachsen :titter:

Faaaar out Grüsse duncan
You live and learn. Or you don´t live long. (Lazarus Long)
duncan
DOS-Kenner
 
Beiträge: 486
Registriert: Fr 19. Dez 2014, 00:45
Wohnort: Markgräflerland

Re: Leute ich weis grad net was ich sagen soll...

Beitragvon wollev45 » Di 11. Okt 2016, 15:58

Kennedy ging es anfang ´61 nicht nur um die Mondlandung sondern auch um das Prestige Amerikas und vor allem, dem damaligen gespaltenen Amerika.
Desweiteren hatten die Russen ende der 50er den Sputnik im all und Yuri Gagarin war kurz darauf der erste Mensch im all.
Der Amerikaner musste Reagieren, er hatte gar keine andere Wahl.
Rassenunruhen sowie die Angst des Kommunismus waren damals an der Tagesordnung,
nein die Mondlandung MUSSTE Stattfinden denn Kennedy wollte:
A: mit diesem Programm das Amerikanische Volk zusammenbringen
B: Besser als die UDSSR sein

Weitere Infos...
Die Nachfolgenden Jahre brachten die Amerkianer auf den richtigen weg, sie hatten den riesigen Vorteil das ein DEUTSCHER Raketenwissenschaftler mit dem Namen Wernherr von Braun mit am start war.
Die UDSSR hatte nach dem zweiten Weltkrieg nur die Technischen Daten und Baupläne der V1 und V2 zur Hand, ok ein paar Wissenschaftler waren auch dabei aber keiner der die echten Ideen hatte wie Wernherr von Braun
Von Braun war Maßgeblich an der Entwicklung der Raketentechnik wirksam und hoch interessiert.
Er trieb das ganze nochmal voran.

Es folgten die verschiedenen Programme, Mercury, Gemini und Schlußendlich die Apollo Programme.
Nach Apollo 13 wurde auf dem Mond etliches an Gestein gesammelt und die Industrie wurde auf Helium-3 Aufmerksam.
Mit Apollo 15,15, 16 und 17 wurden mehrere Wissenschaftliche Missionen abgeschlossen darunter auch die Möglichkeit Helium-3 zu extrahieren.
Nach dem ende des Vietnam Krieges musste die USA mehrere Milliarden an die Vietnamesen zahlen was die NASA an ihrem Budget schmerzlich erfahren musste, das Shuttle Programm wurde ins leben gerufen.
(Skylab gab es auch aber das hat nichts mit der Mondlandung zu tun)

Zurück zur Mondlandung...
Hier gibt es nicht viel dazu zu sagen es gibt mehr als genug Beweise um eine Landung auf dem Mond im Jahr 1969 zu beweisen, aber wie immer gibt es die Verschwörungstheoretiker und denen kann man erklären und beweisen wie man will, die WOLLEN nur an ihre Version glauben.
Der Amerikaner hatte gar keine Wahl, das musste einfach Stattfinden.
Besitzer eines Teleskopes, eines verflucht guten Teleskopes, können sich die ganzen Details und die zurückgelassene "Hardware" auch selbst ansehen.
Ich hab das Zeugs schon gesehen allerdings nur in einer Sternen warte bei der, der Spiegel eigens dafür ausgerichtet wurde.
wollev45
 

Re: Leute ich weis grad net was ich sagen soll...

Beitragvon Paladin » Di 11. Okt 2016, 17:00

Du glaubst auch alles was du siehst, oder ??? Die haben ein Bild vor das Teleskop geschnallt :D ;)
Paladin
DOS-Guru
 
Beiträge: 815
Registriert: Di 20. Aug 2013, 12:17

Re: Leute ich weis grad net was ich sagen soll...

Beitragvon Dosenware » Di 11. Okt 2016, 17:12

duncan hat geschrieben:aber Granny ist mir mit den Jahren doch ans Herz gewachsen :titter:


Hmm... aber Glod ist für eine große Verschwörung besser geeignet ;-)

BTW. auch Ridcully kennt die Rundwelt und die Rundwelt die Scheibenwelt. (war, glaube ich, im Romat Strata)

@drzeissler

Mich würde die Mathematik der flachen Erde interessieren: wie werden die Bewegungen der verschiedenen Himmelskörper berechnet?
Mit einer Formel, wie in der Rundwelt? Oder sinds verschiedene Formeln?
Kann mit dieser Formel in der Flachwelt auch die Jahreszeit erklärt werden?

-> https://de.wikipedia.org/wiki/Ockhams_Rasiermesser
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Leute ich weis grad net was ich sagen soll...

Beitragvon wollev45 » Di 11. Okt 2016, 19:49

Paladin hat geschrieben:Du glaubst auch alles was du siehst, oder ??? Die haben ein Bild vor das Teleskop geschnallt :D ;)


nene du, fliegen und astonomie ist eine leidenschaft von mir :-)
wollev45
 

Re: Leute ich weis grad net was ich sagen soll...

Beitragvon wolfig_sys » Di 11. Okt 2016, 20:03

Paladin hat geschrieben:Du glaubst auch alles was du siehst, oder ??? Die haben ein Bild vor das Teleskop geschnallt :D


Oder ist der Mond villeicht nur ein Hologramm? Erst recht seit der "Mondlandung"

Gravitationsberechnungen einer flachen Erde...
Kann die dann überhaupt überall gleich sein?
Soweit ich weis breitet sich Gravitation punktzentriert kugelförmig aus.
Selbst bei einem großen flachen Objekt müsste man an den Rändern etwas ganz leicht
zur mitte schief stehen.
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: Leute ich weis grad net was ich sagen soll...

Beitragvon Beckenrandschwimmer » Mi 12. Okt 2016, 20:19

Ob Scheibe oder Kugel, ob jemand auf dem Mond war oder nicht, hier gefällt es mir gut. :-)
Mir wäre die Zeit zum darüber nachdenken zu schade.
Nun bin ich eher hier zu finden:
http://dos-reloaded.de/forum/
http://dos-reloaded.de/forum/
Da treiben sich viele Freaks rum :)
Beckenrandschwimmer
DOS-Guru
 
Beiträge: 623
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 14:16
Wohnort: Altrip

Re: Leute ich weis grad net was ich sagen soll...

Beitragvon Heilbar » Do 13. Okt 2016, 08:24

Ich denke was der Doc da macht ist sehr wichtig.
Um für die Weiterentwicklung des menschlichen Geistes und das überspringen von Hürden, die stark mit unserer genetischen Einfalt zusammen hängen, etwas zu tun, ist es ein gutes Mittel, das alt hergebrachte Regelwerk immer mal wieder grundsätzlich in Frage zu stellen.
Man stelle sich vor das hätten Pythagoras, Galilei und co nicht gemacht....sondern der Macht der Kirche vertraut :-)

Es besteht immerhin noch eine gute Chance, dass der ungenutzte Teil unseres Hirns, ein dimensions erweiterndes Wissen zu Tage bringt und wir alle an einem Strang ziehen um unsere Ressourcen in die Antriebstechnologie zu verwenden, damit wir diese Geschichte hier verlassen können :-).

Vielleicht ist das ja ein Weg vom Doc, um um die Ecke zu forschen....Nochmal eine Flache Erde und keine Raumfahrten....alles abwerfen für den Moment und Raum und Zeit mit freien Gehirnzellen neu sortieren.
Was ist wenn Gedanken, eine Energieform sind?
Da wäre das Reisen im Raum und in der Zeit doch schon eher denkbar :-)
Und irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass das Leben lassen von Retro-Hardware....da mit rein gehört ;-)
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Leute ich weis grad net was ich sagen soll...

Beitragvon duncan » Do 13. Okt 2016, 09:44

Hi @Heilbar,


"Tune in, turn on, drop out"

Timothy Leary, 1966(!)

War ich noch zu jung, acht Jahre später fing ich an, die nutzbare Bandbreite zu erweitern :mrgreen:

<damit wir diese Geschichte hier verlassen können>

Wozu? Richtig gehandled ist hier das Paradies, Nirvana, Dschanna oder wie auch immer. Ich habe, trotz diverser nicht-ganz-so-bandbreiter :lol: Mitbewohner auf dem Globus, ziemlich viel Vergnügen daran, hier zu leben.

Grüsse duncan
You live and learn. Or you don´t live long. (Lazarus Long)
duncan
DOS-Kenner
 
Beiträge: 486
Registriert: Fr 19. Dez 2014, 00:45
Wohnort: Markgräflerland

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste