Voodoo 2 und schnelle CPU's

Das Leben, das Universum und der ganze Rest.

Voodoo 2 und schnelle CPU's

Beitragvon matze79 » So 5. Jun 2016, 16:49

Hi,

hat jemand einen V2 SLI mit mehr als 2Ghz laufen ?
Hab nun die beiden Karten in einen Pentium M mit 2Ghz drinnen, rennt wie sau.
Allerdings hat glquake seltsame Aussetzer im Menü und während der Timedemo.
Manchmal scheint es komplett zugefrieren und läuft dann plötzlich los.
Ich benutze im moment WickedGL mit MiniGL hat es seltsame Grafikfehler.

OS: Windows XP SP3

UT99 laueft z.B. 1A.

Gibts da noch mehr Probleme ? abgesehen davon das nun die Karten kein CPU Limit mehr haben und wärmer laufen als erwartet :O

Der Pentium M ist ja quasi nur ein P3 Mobility Dieshrink mit SSE2 Engine und mehr Cache.

Grüsse

Matthias
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7767
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Voodoo 2 und schnelle CPU's

Beitragvon Heilbar » So 5. Jun 2016, 20:25

Hängt das mit der Bus-Ggeschwindigkeit zusammen?
Die Voodoo 2 ist ja eine 66 MHz PCI Bus 2.1 Karte....
Und wenn es nur bei der Quake demo passiert, kanns eigentlich nicht sein. Das ist aber echt jammern auf hohem Nivau :-)

Es gibt noch einen neueren Treiber für XP.....allerdings Beta: WhitetigerX7
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Voodoo 2 und schnelle CPU's

Beitragvon Mr Vain » So 5. Jun 2016, 20:54

Reden wir hier von deinem Pentium M, den du von 1,5 GHz auf 2,0 GHz uebertaktet hast? Wie siehts denn im unuebertakteten Zustand aus? Weil ob nachher 1,5 oder 2,0+ GHz macht dann doch auch keinen Unterschied mehr, oder... ;-)
Fan von klassischer PC Hardware.
1) Am5x86 auf ASUS VL/I 486SV2GX4, 1MB L2, 64MB RAM, VLB-Monster
2) Am5x86 auf ECS UM8810P-AIO, 512KB L2, 64MB RAM, PCI-486er

Komplett-PCs und Hardware gesucht? -> Mein Hardware Flohmarkt
Mr Vain
DOS-Guru
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 22:01

Re: Voodoo 2 und schnelle CPU's

Beitragvon philscomputerlab » So 5. Jun 2016, 23:51

Schnellster PC auf dem ich V2 SLI probiert habe was ein Pentium 4 mit 3.2 GHz.

Probleme hatte ich keine, ich habe aber natürlich Windows 98 verwendet.
Benutzeravatar
philscomputerlab
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1275
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 09:40
Wohnort: Australien

Re: Voodoo 2 und schnelle CPU's

Beitragvon elianda » Mo 6. Jun 2016, 01:23

Voodoo2 SLI laeuft auch noch mit einem Ivy Bridge i5 3.8 GHz. Die Probleme bei den aelteren Spielen koennten eher durch mehrere verfuegbare Kerne kommen. Hast Du mal versucht glquake an eine CPU zu pinnen?
(Ich habe dieses Board in meinem Zweitrechner, da sind 'rein zufaellig' genau zwei PCI Slots nebeneinander http://www.gigabyte.com/products/produc ... id=4316#ov )
Diverse Retro-Computer vorhanden.
elianda
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1140
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 19:04
Wohnort: Halle

Re: Voodoo 2 und schnelle CPU's

Beitragvon matze79 » Mo 6. Jun 2016, 05:32

Ein Pentium M hat nur einen Kern :O

War eh eine Schwere Geburt den Treiber einzurichten.
Der Fastvoodoo XP hat mir schonmal den Card Mapper nicht installiert.
Also musste ich erst Windows 2000 Treiber unter XP installieren,
dann die Genport/Mapper etc auf System umändern und dann updaten auf nen neueren Treiber.
Anders läufts nicht :>

Mit MesaGL scheint Quake nun zu gehen :O
WIckedGL hatte ich aber eigentlich immer am laufen :/
Mit 3Dfx MiniGL bekomme ich Fehlfarben und Ghosting.

Bei Quake dürfte ich ja genug Texturram haben, selbst mit 8Mb V2's.
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7767
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Voodoo 2 und schnelle CPU's

Beitragvon matze79 » Mi 8. Jun 2016, 15:23

Die Probleme gehen weiter, die Kiste freezt manchmal ab. Also nur 3Dfx Treiber/Software, Rest läuft im Hintergrund weiter.
Im K6-2 freezt hier nie was. Vermute irgendwelche Inkombitablitäten. Überhitzen tut nix :>
Wohl Software Probleme :O
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7767
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Voodoo 2 und schnelle CPU's

Beitragvon drzeissler » Sa 25. Feb 2017, 23:46

Damit habe ich jetzt auch zu kämpfen, sieht so aus, als ob keine Voodoo in dem D1321 zum Laufen zu bewegen ist. Schade :(
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Voodoo 2 und schnelle CPU's

Beitragvon drzeissler » Mo 27. Feb 2017, 13:17

Eine Voodoo2 war defekt, mit der funktionierenden alleine geht es.
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Voodoo 2 und schnelle CPU's

Beitragvon matze79 » Mo 27. Feb 2017, 16:49

ja eine meiner V2's hatte auch ne Macke.

Und die Dinger werden mit Ghz CPU's sau heiss.
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7767
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste