Hilfe gesucht: AmoRetro.de Soundkarten Recordings go HTML5

Das Leben, das Universum und der ganze Rest.

Hilfe gesucht: AmoRetro.de Soundkarten Recordings go HTML5

Beitragvon FGB » So 15. Mai 2016, 17:01

Hallo,
ich habe schon lange vor, meine Soundkarten-Recordings anstelle von einem Flash-Player mit einem HTML-Player abzuspielen. Dies hat natürlich den Vorteil, dass auch alle Devices ohne Flash in der Lage sein werden, die Recordings wiederzugeben (HTML5 Browser vorausgesetzt).

Momentan überarbeite ich die MP3 Tags der Soundkarten und teste verschiedene Player aus.

Es wäre total super, wenn sich hier aus dem Forum ein paar Leute finden würden, die, wenn es soweit ist, mal reinhören und hier Feedback geben, es alles läuft, wie gewünscht. Bitte mit Angabe von Browser und OS.

Wer ist dabei?

Bisher habe ich einen Player beim Roland SCB-7 Modul integriert: http://www.amoretro.de/2012/04/roland-s ... d-4mb.html

Und dann nochmal auf der Soundkarten-Recordings Hauptseite: http://www.amoretro.de/soundkarten-und- ... recordings
Gerade auf dieser Seite wird es interessant, wie sich der Browser und der Player verhält, wenn 20+X mal das Skript geladen wird. Das wird sich erst zeigen, wenn ich dort nach und nach die Player hinzufüge.

Schonmal herzlichen Dank im Voraus!

Viele Grüße
Fabian
Zuletzt geändert von FGB am Mo 16. Mai 2016, 00:14, insgesamt 2-mal geändert.
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1808
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Hilfe gesucht: AmoRetro.de Soundkarten Recordings go HTM

Beitragvon wolfig_sys » So 15. Mai 2016, 17:07

Hab mich schon gewundert.
Vorgestern konnte ich noch alles anhören.

Jetzt seh ich nur noch das hier: [ti_audio name=“Aztech Waverider Pro 32 3D“]
Dabei ist doch Firefox Nightly HTML5 fähig.
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: Hilfe gesucht: AmoRetro.de Soundkarten Recordings go HTM

Beitragvon FGB » So 15. Mai 2016, 17:11

Die Verweise zielen noch auf das mitterweile gelöschte Flash-Player-Plugin. Das ist noch nicht der HTML5 Player - den möchte ich ja mit euch zusammen testen , daher der Thread.
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1808
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Hilfe gesucht: AmoRetro.de Soundkarten Recordings go HTM

Beitragvon wolfig_sys » So 15. Mai 2016, 17:20

Achso. Da war ich wohl zu schnell.
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: Hilfe gesucht: AmoRetro.de Soundkarten Recordings go HTM

Beitragvon nicetux » So 15. Mai 2016, 19:35

Ich für meinen Teil kann auf meinen Geräten probehören und dir Feedback geben.
.....
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
 
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Hilfe gesucht: AmoRetro.de Soundkarten Recordings go HTM

Beitragvon FatBoy2050 » So 15. Mai 2016, 20:02

Wie gelangt man denn überhaupt zu den Klangbeispielen der Soundkarten auf Deiner Seite?
FatBoy2050
BIOS-Flasher
 
Beiträge: 387
Registriert: So 14. Feb 2016, 17:55

Re: Hilfe gesucht: AmoRetro.de Soundkarten Recordings go HTM

Beitragvon FGB » So 15. Mai 2016, 20:25

@nicetux: Danke! Ich poste erneut, wenn ich zwei Seiten fertig habe.

@Fatboy: Einfach, indem man auf die Website geht, sich den Artikel zum Modul anklickt und dann den eingebetteten Player bedient - ist aber noch nicht online.
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1808
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Hilfe gesucht: AmoRetro.de Soundkarten Recordings go HTM

Beitragvon S+M » So 15. Mai 2016, 22:34

Da funktionierts schon:
http://www.amoretro.de/2012/04/roland-s ... d-4mb.html
Jetzt sogar gleich mit Auswahlliste :like:

Funktioniert auf win7 Ultimate mit FireFox 46.0.1

Auf Android 5.1.1 läufts nur zum Teil. Die Lautstärkeverstellung funktioniert nicht und an eine Stelle kann man auch nicht springen, indem man auf den Ladebalken klickt.
S+M
DOS-Guru
 
Beiträge: 703
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 16:04
Wohnort: BW

Re: Hilfe gesucht: AmoRetro.de Soundkarten Recordings go HTM

Beitragvon FGB » So 15. Mai 2016, 22:43

Danke für dein Feedback. Du hast meine geheime Beta-Testseite entdeckt :-)
Ich hatte vorhin mal mit iOS getestet und da ging zumindest die Zeitachse, aber die Lautstärkeregelung auch nicht.

Im ersten Posting stehen jetzt zwei URLs zum Ausprobieren.
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1808
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Hilfe gesucht: AmoRetro.de Soundkarten Recordings go HTM

Beitragvon Solarstorm » Mo 16. Mai 2016, 09:34

Nexus 5 aktuellste Android version:
Chrome Browser funktioniert alles ausser die Lautstaerkeregelung und die Zeitachse(mute und unmute kein Einstellung der Lautstaerke moeglich und das Lied beginnt von vorne beim Druck auf die Zeitachse)
Firefox fuer Android: Alles funktioniert.
Benutzeravatar
Solarstorm
LAN Manager
 
Beiträge: 227
Registriert: So 4. Mai 2014, 13:24
Wohnort: Heidelberg

Re: Hilfe gesucht: AmoRetro.de Soundkarten Recordings go HTM

Beitragvon FGB » Mo 16. Mai 2016, 10:42

Danke für dein Feedback.

Interessant, dass Chrome auf Android nicht so wirklich will.
Aber das wichtigste: PLAY, PAUSE, NEXT und PREVIOUS scheint bisher überall zu gehen.
Die Lautstärke hab ich per default bei 80%, eine Feineinstellung kann ja auch direkt am Device vorgenommen werden.

Hab gerade Windows 10 Pro mit Chrome Version 50.0.2661.102 m (64-bit) getestet - alle Funktionen einwandfrei. Ebenso mit Firefox 44.0.2.
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1808
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Hilfe gesucht: AmoRetro.de Soundkarten Recordings go HTM

Beitragvon wolfig_sys » Mi 18. Mai 2016, 20:55

Mal so am Rande:
Kann es sein, dass das D2-Intro Sample der Roland SCB-7 sehr übersteuert ist?
Oder ist das mit in der Aufnahme, weil auch die Karte es so ausgibt?

Ich kann ziemlich runterdrehen wie ich will (Software wie Hardwareseitig), es ist übersteuert.
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste