Wir müssen mal reden - Meine Meinung!

Das Leben, das Universum und der ganze Rest.

Re: Wir müssen mal reden - Meine Meinung!

Beitragvon FGB » So 13. Mär 2016, 00:12

ranger85 hat geschrieben:Wenn das diversen alten, oder gar altbackenen Hasen hier nun zu bunt, zu freundlich oder gar zu menschlich geworden sein sollte, dann kann es für dieses Forum nur ein Gewinn sein, das die hier nicht mehr so häufig zu Gange sind.


Ich weiß nicht, warum du dir diese Arroganz anmaßt. Es geht niemandem darum, dass es hier unmenschlicher oder undfreundlicher zugeht, im Gegenteil. Ein freundlicher Umgangston dient doch der besseren Kontaktpflege. Nur ist die Frage, ob dieser freundliche Umgangston einer exzessiven Verwendung von Offtopic-Einschüben bedarf oder nicht.
Warum sollte es also ein Gewinn sein, wenn alte Hasen, denen mensch der Defintion nach einen gewissen Erfahrungsschatz unterstellen dürfte, hier nicht mehr so häufig zu Gange sind? Das ist in sich unlogisch.

Es geht doch auch gar nicht darum, hier verhärtete Fronten zu zementieren, sondern darum, einen Ausgleich zwischen dem zu schaffen, was momentan hier im Forum herrscht in Hinblick auf das, was sich einige hier wünschen. So habe zumindest ich CrazySheriffs Posting interpretiert.

Ein Gegeneinander - weiter so - wie von dir gefordert - ist sicher nicht der richtige Weg.
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1807
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Wir müssen mal reden - Meine Meinung!

Beitragvon ranger85 » So 13. Mär 2016, 00:45

@FGB: Ein "alter Hase" im Sinne von Fachkompetenz ist was anderes, als jemand der hier einfach schon sehr lange im Forum ist. Es gibt hier recht neue Mitglieder, die wirkliche "alte Hasen" im Sinne von tatsächlicher, fachlicher Erfahrung sind und trotzdem gut drauf und tolle, lustige Leute sind. Sowie langjährige Mitglieder, die zwar vieleicht auch einiges an Ahnung aber leider auch viel Überheblichkeit inne haben. Und die Letzteren, die sich auf einem hohen Roß sitzend sehen, habe ich gemeint.
Zuletzt geändert von ranger85 am So 13. Mär 2016, 00:55, insgesamt 1-mal geändert.
ranger85
 

Re: Wir müssen mal reden - Meine Meinung!

Beitragvon FGB » So 13. Mär 2016, 00:54

ranger85 hat geschrieben:@FGB: Ein "alter Hase" im Sinne von Fachkompetenz ist was anderes, als jemand der hier einfach schon sehr lange im Forum ist. Es gibt hier recht neue Mitglieder, die wirkliche "alte Hasen" im Sinne von tatsächlicher, fachlicher Erfahrung sind und langjährige Mitglieder, die zwar vieleicht auch einiges an Ahnung aber leider auch viel Überheblichkeit inne haben. Und die Letzteren habe ich gemeint.


Diese Aussage schwurbelt doch an CrazySheriffs Problemschilderung völlig vorbei.

Er meint doch keine von dir bemühten, alten, überheblichen Hasen, sondern eben die genannten Kritikpunkte, die die Beteiligung anderer hier im Forum behindern, bzw. zurükhalten, QED: Offtopic Posts, überhöhte Floskeldrescherei und auch um sich selbst kreisende Beweihräucherung und die Missachtung der Unterforen sind genannte Kritikpunkte. Eine von dir unterstellte, vermeitliche "Überheblichkeit" "alter Hasen" ist auch ein extrem schwammiger, standpunktabhängiger Begriff, der dann doch einen konkreten Beleg erforderlich macht, damit er für alle hier nachvollziehbar wird.

Überheblichkeit habe ich im Umgangston hier im Forum eigentlich sehr selten erlebt. Persönliche Eitelkeiten werden hier seltenst ausgetauscht, aber wie ich schon vorher geschrieben habe: Gepflegter Dissenz ist für mich eher eine Bereicherung.

Es wäre schön, wenn du deine Kontrapunkte etwas konkretisieren könntest.
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1807
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Wir müssen mal reden - Meine Meinung!

Beitragvon Streets » So 13. Mär 2016, 01:55

Hört sich für mich nach selbstgemachten Problemen an.
Habe selten so ein sachliches Forum gesehen. Zu 99% passt doch auch die Rechtschreibung der Leute.
Aber: Man kann halt kein Internetforum dazu zwingen zu sein, wie man es gerne hätte. Das entwickelt sich
einfach. Alles andere würde nur die User vergraulen und dann wäre hier bald tote Hose.
Wir auch schon erwähnt worden ist: Wir sollten nicht vergessen das wir Menschen sind. Also alle unterschiedlich...
Ich bin ehrlich gesagt froh dass mal jemand hier ist wie der D.Dixon. Er ist sehr aufgeschlossen und nett und kommunikativ. Was will man mehr?
Zu viele Smilies...zu bunte Signaturen... bitte? Gibts keine wirklichen Probleme? ;)
Info: Schaut euch mal das Banner an...
DOS ist ein uraltes Betriebssystem und man muss ja schon ein ziemlich verrückter Typ sein wenn man das heute noch benutzt. Also lasse ich jeden so sein wie er ist und respektiere es natürlich mit Genuss wenn er anders ist.
Also raus aus den grauen Anzügen und rein in die Leisure Suits :peanutbutterjellytime:
Benutzeravatar
Streets
Norton Commander
 
Beiträge: 122
Registriert: Di 4. Jun 2013, 10:39

Re: Wir müssen mal reden - Meine Meinung!

Beitragvon FGB » So 13. Mär 2016, 02:03

Klar hast du recht, niemand will das tolle Forum hier schlechtreden. Kommunikative Mitglieder sind immer gut. Es geht vielmehr um die Art und Weise. Es geht doch mehr oder weniger um das gemeinsame Erringen eines Minimalkonseses. Da sollte mensch dann auch die verschiedenen Ansprüche versuchen zu vereinen, anstatt die Ansprüche gegeneinander zu setzen. Damit alle hier zufrieden sein können.
Zuletzt geändert von FGB am So 13. Mär 2016, 13:22, insgesamt 2-mal geändert.
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1807
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Wir müssen mal reden - Meine Meinung!

Beitragvon Dosenware » So 13. Mär 2016, 07:48

@ranger
Wenn das diversen alten, oder gar altbackenen Hasen hier nun zu bunt, zu freundlich oder gar zu menschlich geworden sein sollte, dann kann es für dieses Forum nur ein Gewinn sein, das die hier nicht mehr so häufig zu Gange sind.


Darum geht es ja nicht, eher darum dass Threads und Forenbereiche verwässert werden und das eigentliche Thema zu einem Spurenelement verkommt. Für jene die sich mehr für das Thema, als für den Smalltalk zwischen einzelnen Forenmitgliedern interressieren sicher etwas nervig - vor allem weil dadurch auch Informationen verlorengehen können.

Insofern kann ich die Kritik durchaus nachvollziehen, ich lese selbst nicht mehr jeden Beitrag, sondern überspringe inzwischen manch OT-Beitrag nach den ersten Zeilen, da es inzwischen doch etwas viel geworden ist (und ja, hier und da bin ich beim OT auch dabei ;-) ).

PS. Es gibt sogar einen Extra Forenbereich für OT und Smalltalk: "Das Leben, das Universum und der ganze Rest."
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Wir müssen mal reden - Meine Meinung!

Beitragvon Heilbar » So 13. Mär 2016, 07:49

FGB hat geschrieben: Vielleicht kannst du ja über die geäußerten Kritikpunkte einfach mal nachdenken, in Hinblick auf ein gedeihliches Miteinander aller hier im Forum vertretener Menschen.


Hab drüber geschlafen und deinen Rat befolgt.
Bin zu dem Schluß gekommen...das du eine wunderbare Homepage hast, in der extrem viele nützlich Infos stecken und jedesmal wenn du dich hier meldest fühle ich mich geehrt.
Also wenn dass wirklich ein Problem sein sollte ...kann jemand aus diesem Thread auch ein Abstimmungsthread machen.
Würde mich mal ineressieren wie alle denken, so nach dem Motto.... Blumig: JA od. NEIN Rein Sachlich: JA od.NEIN
Ich selber bin gar nicht gezwungen alles zu lesen :-) Und habe festgestellt das gerade im Suche/Biete Bereich gerne auch mal offtopic geplaudert wird.
Na ja, und wenn es dann zur Sache geht....sitz ich oft verschämt hinter meine Lesebrille und hole mir tausende von Infos raus.
Vielleicht habe ich den Thread hier auch nicht verstanden, aber eine Abstimmung über die zulässige Persönlichkeit hier würde mich im Ergebnis schon interessieren :-) :like:
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Wir müssen mal reden - Meine Meinung!

Beitragvon wolfig_sys » So 13. Mär 2016, 11:02

Muss es eigentlich immer gleich in das eine oder andere Extrem gehen?
Ich mein es ist ja ein Techniker Froum (für DOS) und man kann hier ja auch mal etwas abschweifen.

Dennoch muss ich sagen das es mir hier doch leicht bunt wird.
Der Blaue Elefant zum Beispiel. Eins, Zwei Mal Okay. Aber jetzt nimmt er doch etwas überhand.

Ich will jetzt nicht sagen, das ich voll Schwarz/Weiß bevorzuge. Etwas Farbe darf schon sein.
(Obendrein lässt sich das Weiß auf Grau hier ziemlich schlecht lesen mMn)

Unter der Spaßfloskel "SMOKE-Test™" versteht hier sofort jeder, was gleich passieren wird.
Das kann auch gerne so bleiben.
Bringt etwas Farbe und zeigt gleichzeitig "Hey, hier könnte was interessantes sein!"

Aber dennoch sollte man langsam etwas zurück rudern.
Nicht radikal Rückwärts runter oder hoch auf IT-Niveau, aber etwas zurück aus der KITA-Ecke.
Ich will hier aber auch nicht gleich jemanden Direkt ansprechen
(obwohl ich das Unbeabsitigt das schon getan habe).
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: Wir müssen mal reden - Meine Meinung!

Beitragvon matze79 » So 13. Mär 2016, 12:49

Es ist schon teils nervig wenn man über 3 Beiträge springen muss um den eigentlichen Inhalt zu finden oder den aus den Ritzen fischen muss.
So das ich teils auch wie Dosenware einfach drüber hinweg lese.

Wie wärs denn wenn man die Galerie erweitert und einen Unterbereich für Reperaturberichte erschafft ?
-> Galerie - Nur fertige Projekte.
Dann gibts dort auch keine Verwässerungen mehr.

Toll das wir auch hier soziale Konflikte erleben können.
Warum sich jetzt jemand so angegriffen fühlt, k.a.
Aber das spiegelt doch sehr gut das Mensch sein wieder.
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Wir müssen mal reden - Meine Meinung!

Beitragvon Dosenware » So 13. Mär 2016, 16:49

matze79 hat geschrieben:Wie wärs denn wenn man die Galerie erweitert und einen Unterbereich für Reperaturberichte erschafft ?

Passt doch eigentlich auch in die Rubrik Hardware...
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Wir müssen mal reden - Meine Meinung!

Beitragvon matze79 » So 13. Mär 2016, 17:02

Oder so.. muss ein Mod ja nur verschieben?
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Wir müssen mal reden - Meine Meinung!

Beitragvon FGB » Mo 14. Mär 2016, 17:08

Heilbar hat geschrieben:
FGB hat geschrieben: Vielleicht kannst du ja über die geäußerten Kritikpunkte einfach mal nachdenken, in Hinblick auf ein gedeihliches Miteinander aller hier im Forum vertretener Menschen.


Hab drüber geschlafen und deinen Rat befolgt.
Bin zu dem Schluß gekommen...das du eine wunderbare Homepage hast, in der extrem viele nützlich Infos stecken und jedesmal wenn du dich hier meldest fühle ich mich geehrt.
Also wenn dass wirklich ein Problem sein sollte ...kann jemand aus diesem Thread auch ein Abstimmungsthread machen.
Würde mich mal ineressieren wie alle denken, so nach dem Motto.... Blumig: JA od. NEIN Rein Sachlich: JA od.NEIN
Ich selber bin gar nicht gezwungen alles zu lesen :-) Und habe festgestellt das gerade im Suche/Biete Bereich gerne auch mal offtopic geplaudert wird.
Na ja, und wenn es dann zur Sache geht....sitz ich oft verschämt hinter meine Lesebrille und hole mir tausende von Infos raus.
Vielleicht habe ich den Thread hier auch nicht verstanden, aber eine Abstimmung über die zulässige Persönlichkeit hier würde mich im Ergebnis schon interessieren :-) :like:


Danke für die Blumen, wird mal Zeit für ein Update mit den nächsten 500 Artikeln, aber die Zeit ist leider immer knapp :/

Ich weiß nicht recht, ob eine Abstimmung Sinn macht oder ob wir uns nicht im Gespräch auf einen Konsens einigen können.
Ich glaube auch nicht, dass es um "Blumig" vs. "rein sachlich" gehen soll. Auf ein bierernstes Forum hat bestimmt keiner hier Lust, das würde ziemlich bald langweilig. Ich würde für einen Mittelweg plädieren:
Ein wenig mehr auf die Forenstruktur und die Regeln achten, ein wenig weniger Pop-Art-Beiträge - das würd mir persönlich schon vollkommen reichen.

Viele Grüße
Fabian
Meine Sammlung zeige ich in meiner Hardware Gallery: AmoRetro.de.
Benutzeravatar
FGB
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1807
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:02

Re: Wir müssen mal reden - Meine Meinung!

Beitragvon CptKlotz » Mo 14. Mär 2016, 19:48

Hallo zusammen,

ich muß gestehen, daß ich momentan nicht die Zeit habe, viel im Forum zu lesen, da meine Umschulung zum Fachinformatiker/Systemintegration gerade in die heiße Phase geht.

Ich war eigentlich der Auffassung, daß wir durch die Einführung der Admin-Freischaltung hier ein recht vernünftiges Niveau erreicht haben, ohne dafür permanent die Admin-Keule schwingen zu müssen.

Ich finde es auch grundsätzlich nicht schlimm, daß es verschiedene Meinungen und Präferenzen gibt.

Im Zweifel gelten natürlich die Forenregeln, die wir mit Bedacht geschrieben haben und auch durchsetzen werden.

Dazu gehört, daß Dinge in den richtigen Unterforen eingestellt werden sollen. Teilweise ist das aber Ansichtssache weil die Themen fließende Übergänge haben (gehört die Einrichtung eines Soundkarten-Treibers jetzt in "Hardware" oder "Software"?).

Ebenso darf gerne Lustiges gepostet werden, aber vielleicht dann doch lieber im Off-Topic-Bereich. Es gibt für Bilder, Memes, Witze usw. z.B. den Thread "Locutus' Internet-Fundstücke". Das Forum muß nicht bierernst sein, aber in themenbezogenen Threads sollte nach Möglichkeit schon überwiegend über die *Sache* diskutiert werden.

Was Rechtschreibung, Grammatik etc. angeht, ist unsere Position relativ eindeutig (und steht auch nach wie vor so in den Forenregeln). Trotzdem sind wir hier nicht im Rechtschreib-Forum und müssen nicht jedes vergessene Komma thematisieren. Solange Lesbarkeit und Verständlichkeit gegeben sind, sehe ich keinen Handlungsbedarf.

Von allzu bunten und ausladenden Signaturen und Smilie-Inflation bin ich kein großer Fan, möchte aber andererseits auch keine allzu rigiden Vorschriften machen. Hier sollten sich die "Streitfraktionen" vielleicht einmal fragen, ob es evtl. möglich ist, sich etwas "allgemeinverträglicher" zu verhalten.

Mit ein wenig Vernunft und gutem Willen sollte es eigentlich möglich sein, so zu diskutieren daß die meisten Leute damit leben können.

Es gibt auch keine Pflicht, uninteressante Beiträge und Themen zu lesen :-)

Sollte dennoch in störender Weise gegen die Forenregeln verstoßen werden, gibt es die Möglichkeit, Locutus oder mich anzuschreiben oder den Thread zu melden. Das sehen wir dann auch in jedem Fall und können entsprechend handeln.

Sollte sich wirklich zeigen, daß die Dinge aus dem Ruder laufen, müssen wir entsprechende Maßnahmen ergreifen, was wir dann auch konsequent tun werden, ohne daß es darüber Diskussionen geben wird. Lieber wäre es mir, wenn wir darauf verzichten könnten.

[Philosophie]

Ich finde es übrigens bemerkenswert, daß dieses Forum jetzt seit 11 Jahren existiert. Wir haben es damals aus einer "Laune" heraus ins Leben gerufen, damals noch als "Erweiterung" von Locutus' Webseite.

Ich merke, daß ich mich in den 11 Jahren verändert habe. Mir fehlt zunehmend die Geduld, Grundsatzdiskussionen zu führen und ich stelle auch fest, daß sie nichts bringen.

Es gab in der Vergangenheit einige Nutzer, denen die Art, wie wir dieses Forum betreiben nicht gepaßt hat. Ich habe viel Zeit damit verschwendet, bestimmte Entscheidungen zu begründen - überzeugt habe ich nie jemanden. So ist es wahrscheinlich meistens, wenn verschiedene Meinungen aufeinanderprallen.

Letztlich wird man es nicht allen recht machen können. Es wird immer Leute geben, denen unser Forum nicht zusagt. Bevor man sich mit Dingen/Leuten beschäftigt, die mehr Frust als Freude bereiten, ist es vielleicht manchmal schlauer, klare Konsequenzen zu ziehen und zu gehen.

Alles in allem habe ich aber nach wie vor den Eindruck, daß das Forum gut funktioniert und bemerkenswert viele fähige Leute anzieht.

[/Philosophie]


Schöne Grüße,
Stephan (Administrator)
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
 
Beiträge: 3002
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten

Re: Wir müssen mal reden - Meine Meinung!

Beitragvon Dosenware » Mo 14. Mär 2016, 20:02

Bemerkenswert ist vor allem das dass Forum auch ohne großartige Moderation funktioniert und zivilisiert bleibt. :like:
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Wir müssen mal reden - Meine Meinung!

Beitragvon matze79 » Di 15. Mär 2016, 12:39

Religiösität hält sich hier auch recht in Grenzen was die AMD und Intel Gläubigen betrifft ;)
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7770
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast