(Moderner Krams) NVMe in X99 Board erst nach Reset erkannt

Das Leben, das Universum und der ganze Rest.
Benutzeravatar
Dark_Lord
Norton Commander
Beiträge: 122
Registriert: So 25. Mai 2008, 19:44
Wohnort: Nähe Köln
Kontaktdaten:

(Moderner Krams) NVMe in X99 Board erst nach Reset erkannt

Beitragvon Dark_Lord » Mi 25. Mär 2020, 23:06

Hallo zusammen,

zur Abwechslung mal etwas modernere Technologie.

Mein Neuzugang ist ein Intel Xeon E5-2683v3 14-Core, der auf einem Asus X99E-WS mit 4x8GB Quad Channel Crucial Ballistix Sport DDR4-2400 (bei 2133, weil das das Maximum der CPU ist) werkelt.

Standesgemäß bekam das Gerät natürlich eine WD SN550 1TB PCIe NVMe spendiert.

Das Ganze ging ca. 1 Woche gut. Einschalten, 10 Sekunden Post, 5 Sekunden booten, System da. Danach wurde die NVMe nicht mehr erkannt. Der Rechner geht ins UEFI-Setup (was er macht, wenn er kein Bootmedium findet). Nach etwas Wartezeit im Setup den Reset-Schalter drücken, é Voila, die Kiste bootet von der NVMe. Ist man etwas zu schnell mit dem Reset-Schalter, dreht man ggf. noch eine zweite Runde ins UEFI-Setup.

Gegenprüfung mit einer Transcend 128GB PCIe NVMe - wird sofort erkannt, bootet sofort nach dem Einschalten.

CMOS-Reset etc. haben nichts an der Situation geändert.

Klingt nach Garantiefall - oder hat jemand sowas schon mal erlebt und kennt den geheimen Kniff (irgendein Setting), das man verdrehen muss? CSM ist disabled, mit Legacy CSM sieht es aber genauso aus.
S+M
DOS-Guru
Beiträge: 901
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 17:04
Wohnort: BW

Re: (Moderner Krams) NVMe in X99 Board erst nach Reset erkannt

Beitragvon S+M » Mi 25. Mär 2020, 23:51

Also aus Hardwaresicht fallen mir da nur Kondensatoren ein, die nach etwas Erwärmung besser funktionieren. Könnte aber auch eine wärmeempfindliche kalte Lötstelle sein. Bist du mal mit dem Fön kurz drüber, ob das den selben Zweck wie die UEFI-Schleife erfüllt?

In der Tat wäre beides ein Garantiefall.
Benutzeravatar
Dark_Lord
Norton Commander
Beiträge: 122
Registriert: So 25. Mai 2008, 19:44
Wohnort: Nähe Köln
Kontaktdaten:

Re: (Moderner Krams) NVMe in X99 Board erst nach Reset erkannt

Beitragvon Dark_Lord » Do 26. Mär 2020, 09:50

Hätte ich auch gedacht... allerdings macht es keinen Unterschied, ob der Rechner schon 10 Stunden lief, aus- und sofort wieder eingeschaltet wird, oder ob es der erste Kaltstart des Tages ist. Chips erwärmen oder mit dem Finger leicht andrücken ändert auch nichts.

Mainboard-BIOS und SSD-Firmware sind ebenfalls aktuell.
Gamepower
MemMaker-Benutzer
Beiträge: 54
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 19:49

Re: (Moderner Krams) NVMe in X99 Board erst nach Reset erkannt

Beitragvon Gamepower » Do 26. Mär 2020, 12:14

Wenn Du noch Garantie auf die Kiste hast, ab zum Händler/ Hersteller damit. Sollen die sich darum kümmern. Den eventuellen Datenverlust stellst Du mit in Rechnung.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste