Was habt ihr Heute so gebastelt ? "Thread"

Re: Was habt ihr Heute so gebastelt ? "Thread"

Beitragvon Darius » So 2. Okt 2016, 01:51

@Beckenrandschwimmer:

Ja das mit der Soundkarte war mir ja auch bewusst und eigentlich auch ein tolles "Ding"
Trotzdem ist so ein Stück "Hardware" ja immer was cooleres ;-)

Aber es ist spät und ich wünsche eine gute Nacht.

Gruß
Darius
 

Re: Was habt ihr Heute so gebastelt ? "Thread"

Beitragvon matze79 » Mi 5. Okt 2016, 18:14

Ja so ein AVR Funktionsgenerator schafft aber nicht so hohe Frequenzen.
Paar 10-100Khz..

EDIT:
http://dl6gl.de/book/export/html/128

http://www.electronics-lab.com/project/ ... generator/
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7767
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Was habt ihr Heute so gebastelt ? "Thread"

Beitragvon Beckenrandschwimmer » Mi 5. Okt 2016, 20:15

Und ist nur mit einem guten A/D Wandler und einer guten Endstufe zu gebrauchen. Ansonsten gibt es fürchterliche Verzerrungen...
Nun bin ich eher hier zu finden:
http://dos-reloaded.de/forum/
http://dos-reloaded.de/forum/
Da treiben sich viele Freaks rum :)
Beckenrandschwimmer
DOS-Guru
 
Beiträge: 623
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 14:16
Wohnort: Altrip

Re: Was habt ihr Heute so gebastelt ? "Thread"

Beitragvon matze79 » Do 6. Okt 2016, 16:03

R2R kannst übrigens auch einfach am PC machen, da brauchts nur QBASIC.. oder eine andere Sprache deiner Wahl.
Wozu nen MCU wenn du eh ne Möhre mit LPT Port hast.

Kannst ja den Covox dafür nehmen.
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7767
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Re: Was habt ihr Heute so gebastelt ? "Thread"

Beitragvon Jigo » Fr 7. Okt 2016, 08:09

Hab ja einen Tower samt 486er mit cyrix 33mhz gekauft, mit defektem Netzteil. Das Netzteil konnte ich reparieren,es war effektiv nur die Sicherung durch. Die restlichen Bauteile habe ich prüfen können (soweit im Aus-Zustand möglich), alles gereinigt und es schnurrt vor sich hin :)

Problem dann: Nichts rührt sich aufm Schirm beim einschalten. Grafikkarte läuft mit andern Boards, nur das CyrixBoard nicht. Nach Ausbau war es ersichtlich: der Mülltonnenakku ist hin, und hat ein paar Zentimeter des Boards verseucht...
Bild

Ist da etwas zu retten ? Eventuell mit Zitronen/Badreiniger ? Alkohol ? :-(
Sind diese Tonnenakkus (ich muss noch einen andern wechseln) normale Batterien oder ladbare Akkus ?
Benutzeravatar
Jigo
LAN Manager
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 11. Aug 2016, 08:37
Wohnort: Luxemburg

Re: Was habt ihr Heute so gebastelt ? "Thread"

Beitragvon align_left » Fr 7. Okt 2016, 09:12

Normalerweise kann man das reinigen, wenn es nicht schon die umliegenden Bauteile angegriffen hat.
Aber auch da kann man ggf. noch was machen und die Teile austauschen. Auf dem Bild lässt sich nicht viel erkennen, aber unten die Bausteine sind scheinbar auch schon angegriffen.

Alkohol ist (nicht nur für Platinen ;)) immer gut, Essig kannst du auch nehmen.

Praktisch sind auch Glasfaserstifte, allerdings müsstest du dann wieder Lack drüber packen.

Oft haben die Bretter einen ext. Bat. Anschluss, das hat das Board nicht zufällig? Dann könntest du darauf verzichten eine neue Tonne einzulöten. Alternativ einfach einen Knopfzelle mit Halterung verwenden.
"I don't need help, I need Crack!"
Benutzeravatar
align_left
DOS-Guru
 
Beiträge: 544
Registriert: Di 4. Jun 2013, 19:32
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt!

Re: Was habt ihr Heute so gebastelt ? "Thread"

Beitragvon Jigo » Fr 7. Okt 2016, 09:40

eben ne Halterung mit Knopfzelle will ich verbauen, auch wenn die etwas "rumhängt" da die ja im Durchmesser meist paar Mm breiter sind. Ich habe keinen externen Batterieanschluss gesehen, ich check mal welches mainboard es istund durchforste die Anleitung.
Benutzeravatar
Jigo
LAN Manager
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 11. Aug 2016, 08:37
Wohnort: Luxemburg

Re: Was habt ihr Heute so gebastelt ? "Thread"

Beitragvon Darius » Fr 7. Okt 2016, 16:43

@Jigo.

Gute Idee. Ja. Glasfaserstift und Isoprop etc. hilft hier Wunder. Sollte das Board keinen EXTBAT Anschluss haben ganz einfach eine kleine Sperrdiode in die + Leitung so verbauen, dass kein Strom IN die Batterie fließen kann :-)

Gruß
Darius
 

Re: Was habt ihr Heute so gebastelt ? "Thread"

Beitragvon Jigo » Fr 7. Okt 2016, 16:51

muss nur mal solche Dioden bei Gelegenheit kaufen, was haben die für Werte ? Von Dioden hab ich nur Leds hier rumliegen ^^
Benutzeravatar
Jigo
LAN Manager
 
Beiträge: 202
Registriert: Do 11. Aug 2016, 08:37
Wohnort: Luxemburg

Re: Was habt ihr Heute so gebastelt ? "Thread"

Beitragvon Darius » Fr 7. Okt 2016, 17:01

@Jigo:

Am besten nimmt man eine Germanium-Diode, Z.B. eine 1N60 Germanium-Diode, damit der Spannungsabfall (ca. 0.3V) hier nicht zu hoch ist wie bei einer Silizium-Diode (ca. 0.6V).

Man kann natürlich auch eine 1N4148 Silizium-Diode verbauen. Man muss nur sehen ob das Mainboard auch mit 2.2V leben kann. Ganz Ehrlich ich hatte auch nur Silizium-Dioden in der
Grabbelkiste und meine Kisten meckern auch nicht :mrgreen:

Gruß
Darius
 

Re: Was habt ihr Heute so gebastelt ? "Thread"

Beitragvon nicetux » Sa 8. Okt 2016, 22:06

Germaniumdioden habe ich Zuhauf hier. Morgen den Typ der Dioden checken.
.....
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
 
Beiträge: 2540
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Was habt ihr Heute so gebastelt ? "Thread"

Beitragvon wolfig_sys » So 9. Okt 2016, 16:51

Vor kurzer Zeit eine ST-255 bekommen, die anscheind mehr als die erlaubten 40g
Schockausübung erhalten hat. Der erste und der 4 Kopf ist abgebrochen!
Den Aktuartorarm des 1. musste ich amputieren, den 4. hab ich einfach leicht weggebogen.

Kopf 2 und 3 sind in ordnung, also ernennen wir mal Kopf 3 zu Kopf 1 mit diesem kleinen Hack.
ST-255H.jpg
ST-255H.jpg (208.83 KiB) 448-mal betrachtet

Hätte ich zwar auch auf der Platine machen können,
aber das war einfacher als erst die Kontakte heraus zu piepsen.

Drei Conner Platten hab ich schonmal aus einer klebrigen Situation befreit.
Und jetzt meine erste Seagate.

Funktioniert, nur muss ich sie morgen nochmal LL-Formatieren.
Das Festeinbauen hat die nicht ganz gemocht. Hat anscheind hinten der Anstoß sich nach hinten gedreht.
When there's no more room in RAM programs will reflash the ROM.
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 17:32
Wohnort: Zwickau

Re: Was habt ihr Heute so gebastelt ? "Thread"

Beitragvon Dosenware » So 9. Okt 2016, 16:56

Schrittmotoren sind klasse :mrgreen:

Schön dass es funktioniert hat :like:
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3529
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Was habt ihr Heute so gebastelt ? "Thread"

Beitragvon Darius » So 9. Okt 2016, 18:08

@wolfig_sys:

Top :-)

Heute habe ich an meiner defekten Reserve-C64-Platine gebastelt. Diese war schon sowas von Tot (Black Screen) also bot es sich an ein paar ICs zu sockeln :-)

Hier die Draufsicht auf die ASSY:
Bild

Tolle Präzisions-Sockel zieren einige ICs:
Bild

Der RAM ist NOS 256k x1 Bit Speicher von Poll*n. Adressleitung A8 wurde auf GND gezogen. Diese sollten auch mit 64k laufen. Auf dem Mainboard waren MT-Abrauch-RAM verbaut
die als erste Fehlerquelle stehen. Black Screen :mrgreen:. Dann habe ich die PLA gesockelt und die PLA ausgetauscht. Black Screen :mrgreen:. Dann habe ich die CIAs gesockelt
und ausgetauscht. Black Screen :mrgreen:. Dann ging es weiter mit den ROMs. Black Screen :mrgreen:. Übrigens wurde der Ein/Aus-Schalter davor schon getauscht. Black Screen :mrgreen:.
Bleiben also noch die üblichen LS-Chips übrig. Eigentlich hätte ich diese als erste tauschen sollen aber die sind nicht von MOS (Fehlerquelle). Aber da ich das Board gesockelt haben wollte,
passts eh. Spannungen liegen an und der Rechner reagiert auf das Reset-Signal, nimmt aber keine blinden Tastatureingaben an um z.B. die Floppy anzusprechen. Ich denke ich sollte mal
die CPU auch austauschen bzw. vielleicht finde ich noch eine Schematic um alle drei ROMs in einem brennbaren EPROM zu packen. Da muss eine Adapterplatine gebastelt werden :cheesygrin:

Das ist mein vergilbter Second-C64 mit Tasten-Mod. Zugegeben das Gehäuse/Tasten sehen wirklich nicht schön aus. Um den Kunststoff kann ich mich wieder erst im Spät-Frühjah nächsten Jahres
kümmern da dort wieder die Sonne stärker scheint.

Bild

Gruß
Darius
 

Re: Was habt ihr Heute so gebastelt ? "Thread"

Beitragvon LoWang87 » So 9. Okt 2016, 20:15

Darius hat geschrieben:Das ist mein vergilbter Second-C64 mit Tasten-Mod. Zugegeben das Gehäuse/Tasten sehen wirklich nicht schön aus. Um den Kunststoff kann ich mich wieder erst im Spät-Frühjah nächsten Jahres
kümmern da dort wieder die Sonne stärker scheint.

Oder du gönnst dir zu Weihnachten ein brandneues Gehäuse :-)

Ist das nicht herrlich ?:
https://icomp.de/shop-icomp/de/newsreader/items/commodore-zurueck-in-deutschland.html
Ancient Chinese Secrets
Highscreen: AT 286-16, Colani T tx486DLC-40 VL, KIS i486DX2-66 VL, Colani D Am5x86, Mini P54C-120
Andere: Euro PC VGA+OPL2, Siemens Nixdorf PCD-3M i386DX-33, Escom iDX4-100 SP3G, Monsoon DPR100
Benutzeravatar
LoWang87
DOS-Kenner
 
Beiträge: 437
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 13:03

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste