13 PCs unter Community aufteilen?

Benutzeravatar
vad4r
Norton Commander
Beiträge: 137
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 03:31
Wohnort: bei Neumünster

Re: 13 PCs unter Community aufteilen?

Beitragvon vad4r » Do 15. Jan 2015, 21:23

Er sagte doch 70€ Sprit...
Dunkel die andere Seite ist - klappe Yoda und iß dein Toast.
Benutzeravatar
struuunz
DOS-Übermensch
Beiträge: 1209
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 15:15
Wohnort: Pfalz
Kontaktdaten:

Re: 13 PCs unter Community aufteilen?

Beitragvon struuunz » Do 15. Jan 2015, 21:32

Klingt schon besser :-)
Ritter der DOSianer
-- http://www.dos-reloaded.de --
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
Beiträge: 2557
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: 13 PCs unter Community aufteilen?

Beitragvon nicetux » Do 15. Jan 2015, 21:36

Keen91 hat geschrieben:Wenn der Verkaufspreis bei 100 Euro läge, wären es mit Sprit 170 Euro, geteilt durch 13, also 13€ ohne Versand für jeden Rechner, wenn man es gleich aufteilen würde.


Also ich lese hier eindeutig 170€
.....
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
Beiträge: 3694
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 20:29

Re: 13 PCs unter Community aufteilen?

Beitragvon Dosenware » Do 15. Jan 2015, 21:49

ja, 170= 100€ Verkaufspreis + 70€ Sprit
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
Beiträge: 2557
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: 13 PCs unter Community aufteilen?

Beitragvon nicetux » Do 15. Jan 2015, 21:55

Klar, wer lesen kann ist im Vorteil. Was habe ich da für einen Schwachsinn zusammen gelesen?! ;-) :-(
.....
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7889
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: 13 PCs unter Community aufteilen?

Beitragvon matze79 » Do 15. Jan 2015, 22:04

Hehe :) ich seh schon wie ihr euch die Köpfe einkloppt mit den Dingern :D
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
https://www.retroianer.de
CrazySheriff
DOS-Guru
Beiträge: 969
Registriert: Di 18. Jun 2013, 00:13
Wohnort: Im Postpaket

Re: 13 PCs unter Community aufteilen?

Beitragvon CrazySheriff » Do 15. Jan 2015, 22:53

Habt ihr sie denn nun bekommen, oder nicht?
"Schwierigkeiten lauern auf den, der nicht auf das Leben reagiert" - Michail Gorbatschow, Berlin 1989.
Keen91
CONFIG.SYS-Autor
Beiträge: 280
Registriert: Di 11. Mär 2014, 12:39

Re: 13 PCs unter Community aufteilen?

Beitragvon Keen91 » Do 15. Jan 2015, 23:57

So, nun melde ich mich :-D war bis gerade nur mit dem Handy unterwegs.

Nein, habe nicht so viel geboten, das wäre ja wirklich Quatsch ^^ hatte meinen Höchstpreis auf 120€ gesetzt. Das witzige war, dass mein Handy trotz W-LAN die Auktion nicht richtig aktualisiert hat ... als es zuende war, stand da "Auktion beendet" und "66€", mit denen ich zuvor Höchstbietender war. Und ich dachte schon, cool, 66€ :-D

Habe erst nachher gemerkt, dass ich die gar nicht bekommen habe :-D blöde App ^^

Naja, schade drum ^^

Grüße :keen:
Benutzeravatar
unglaublich
DOS-Guru
Beiträge: 689
Registriert: Do 4. Sep 2014, 19:18
Wohnort: Mittelfranken

Re: 13 PCs unter Community aufteilen?

Beitragvon unglaublich » Fr 16. Jan 2015, 08:18

hallo Keen! Vielen Dank nochmal, dass du dich gekümmert hast - vieleicht klappt es ja ein anderes Mal ...

EnjoyIT
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
Beiträge: 2557
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: 13 PCs unter Community aufteilen?

Beitragvon nicetux » Fr 16. Jan 2015, 09:25

Ich weiß, wer der Höchstbietende war. a***e mit privatem Bewertungsprofil hat bei mir auch schon gekauft. Allerdings wohnt dieser in Bayern.
.....
Benutzeravatar
wolfig_sys
DOS-Übermensch
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 18:32

Re: 13 PCs unter Community aufteilen?

Beitragvon wolfig_sys » Fr 16. Jan 2015, 16:08

Autsch?! Die Staatskasse von dem Herren/ der Frau ist ja riesig.
Also mal grob 270€ für die 13 PCs ,die fast komplett Katze aus dem Sack sind, ist nicht grad wenig.
Aber im verhältniss zu meinem Colani ist das noch was günstiges,
mit ca. 20€ pro Rechner. Schade dass das für euch nichts wurde.
Ich hätte ja gerne so nen kleinen Tower genommen, allerdings fehlt mir grad die Währung dazu.

Es würde nur noch fehlen, dass ein anderes Forum genau das selbe geplant hat, wie ihr hier.
Ich hoffe mal, das diese Rechner in guten Händen sind. Ich glaub kaum, dass ein Wertstoffhändler so viel Geld für die Rechner ausgibt.
0xDEADBEEF
Benutzeravatar
vad4r
Norton Commander
Beiträge: 137
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 03:31
Wohnort: bei Neumünster

Re: 13 PCs unter Community aufteilen?

Beitragvon vad4r » Fr 16. Jan 2015, 16:32

Auch wenn das jetzt erstmal nach viel klingt: mir kommt es vor, als ob eine ziemlich große RetroPC Welle auf uns zu kommt. Die Sachen werden immer teurer, fast alle 486er gehen bei Ebay für über 50€ weg und die werden nicht billiger.
Vor einiger Zeit wurden die gleich weggeschmissen, da sie eh keiner gekauft hat. Daher denke ich, das selbst die ~300€ ein brauchbarer Kurs ist. Wenn jeder Rechner einzeln verkauft wird, kann man nur Gewinn machen....
Dunkel die andere Seite ist - klappe Yoda und iß dein Toast.
Keen91
CONFIG.SYS-Autor
Beiträge: 280
Registriert: Di 11. Mär 2014, 12:39

Re: 13 PCs unter Community aufteilen?

Beitragvon Keen91 » Sa 17. Jan 2015, 03:51

Ich denke auch, dass man - sofern an den Rechnern grundlegend noch alles funktionsfähig ist - damit auf jeden Fall Gewinn macht. Zur Not kann man auch immer noch Einzelteile verkaufen, die vermutlich auch gut weggehen (z.B. die 5,25" FDDs).

Auch bedenken muss man, dass es Leute mit Firmenwagen gibt, die auch privat bis zu einer bestimmten km-Zahl keinen Sprit zahlen müssen.

Die Frage bleibt, ob sich die Arbeitszeit, die man da rein investiert, lohnt. Aber das muss ja jeder mit sich selbst ausmachen ^^
Paladin
DOS-Guru
Beiträge: 820
Registriert: Di 20. Aug 2013, 13:17

Re: 13 PCs unter Community aufteilen?

Beitragvon Paladin » Sa 17. Jan 2015, 13:13

ich finde jetzt 270€ auch nicht soviel für die Menge. Wenn man am Ende nur die Gehäuse verscheuert hat man das schon wieder drin. Allein das Highscreen Gehäuse ist begehrt. Dann ist die Hoffnung das dort Seltene Sound/Grafikkarten verbaut sind. Kleine Festplatten werden auch immer Teurer. Also selbst bei 350/400 würde man bei der Menge noch Gewinnt machen,mal abgesehen von dem Spass dabei dir Dinger zu zerlegen :)
Benutzeravatar
align_left
DOS-Guru
Beiträge: 546
Registriert: Di 4. Jun 2013, 20:32
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt!

Re: 13 PCs unter Community aufteilen?

Beitragvon align_left » Sa 28. Feb 2015, 19:46

Vom Prinzip her eine tolle Idee. Leider habe ich zuspät gesehen, sonst wäre ich auch dabei gewesen. Vielleicht klappts ja beim nächsen Mal.
"I don't need help, I need Crack!"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast