Computertisch für mehrere Computer

Re: Computertisch für mehrere Computer

Beitragvon Dosenware » Do 4. Okt 2012, 17:14

Habe ich, Mon 1 (Breitbild) bleibt für meinen großen, Mon 2 (wird wohl der TFT bleiben - die Interpolation scheint ganz gut zu funktionieren) ist 386er/K6, Mon 3 ist 486er/Core 2 Duo? (irgendwas mit echter TV-Karte für die Ataris/den KC)

Und für mehr als 2 PCs /Bildschirm fehlt mir der Platz... oder die Rechner würden ständig mit Füßen getreten...
Benutzeravatar
Dosenware
DOS-Gott
 
Beiträge: 3527
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 19:29

Re: Computertisch für mehrere Computer

Beitragvon drzeissler » Do 4. Okt 2012, 19:57

Mau1wurf1977 hat geschrieben:Besorge dir eine Maus/Tastatur Umschaltbox. Da gibt es ganz einfache fuer 2 oder 3 PCs bis hin zu Profi Versionen mit 8 und mehr Ports.

Besonders fuer den PC ist das praktisch und spart Platz.


Das habe ich bereits am Start (4-fach).

Gruß
Doc
CPU: 486 DX2/66 MOBO: SNI-D882 RAM: 3x16MB - FDD: 3,5" 1,44MB HDD: 6,4GB Seagate ISA(1): Audican32Plus PCI(1): 3com TX 905 OS: MsDos622 - Win95a - WinNT 3.51
drzeissler
DOS-Gott
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 16:59

Re: Computertisch für mehrere Computer

Beitragvon freecrac » Fr 5. Okt 2012, 12:00

Meinen Monitor (zur Zeit ein 28" LCD) habe ich auf so einem Fernsehtisch gestellt:
Bild
(Einen Monitor direckt hinter der Tastatur aufgestellt mochte ich noch nie leiden.)

Und davor habe wir einen höhenverstellbaren Wohnzimmertisch gestellt, wo unsere Tastaturen liegen.
Am Wohnzimmertisch lassen sich auch Lenkräder anbringen, wenn man die Tastatur+Mouse weiter nach hinten schiebt.
Dahinter steht eines unserer Sofas, wo wir ggf. auch zu dritt Platz haben zum Sitzen.
Die REAR-Boxen meines 5.1 Souround-Systems liegen dort auf der der Sofa-Rückwand in Ohr-Höhe und werden immer von unserer Katze Gloria dort heruntergeschubst.
Bild

Ich weiss nicht wie man ohne einen grossen Tisch, wo die Mouse und Tastatur und Becher, Bücher, diverse Schmierzettel
und allerlei anderer wichtigwer Dinge Platz haben muss zurecht kommen kann. Mir sind alle eure Computer-Arbeitsplätze viel zu beengt.

Dirk
freecrac
DOS-Guru
 
Beiträge: 861
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 10:44
Wohnort: Hamburg Horn

Re: Computertisch für mehrere Computer

Beitragvon matze79 » Di 18. Dez 2012, 19:07

desk.jpg
desk.jpg (48.41 KiB) 922-mal betrachtet


Ich empfehle Küchenarbeitsplatten und 4 Kanteisen :)

Hab hier 3 PC's, 1 Notebook, Osziloskop, Router, Labornetzteil
Natürlich haben wir nichts zu verbergen, dennoch machen wir auf dem Klo die Türe zu!
matze79
DOS-Gott
 
Beiträge: 7767
Registriert: So 9. Sep 2012, 19:48

Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste