Euer erster online "Dos related Footprint"

Euer erster online "Dos related Footprint"

Beitragvon Doctor Creep » Mi 24. Aug 2011, 20:34

Hab gerade das hier von mir entdeckt - eine nette Fidonet Soundkarten Diskussion mit einem gewissen B.S. - heute tätig für M. ;)

-snip-

Datum: Thu, 01 Sep 1994 19:43:09

-=> Quoting Boris Schneider to Lutz Goerke <=-

Hi Boris!


LG>Die Roland RAP-10 ist IMHO nicht GS faehig. Und die SCDB-10 soll gleich
LG>aufgebaut sein (was die Soundwiedergabe angeht) als auch nicht GS faehig?
LG>Bitte korrigieren wenns nicht stimmt!


BS> Die SCDB-10 und die RAP-10 haben einen identischen GM-Teil.


Ist also nicht GS-Faehig!?


BS> Die SCDB-15 (der Nachfolger - jetzt schon...) ist SC55
BS> MKII-identisch und hat damit die volle GS-Unterstutzung (erweitert,
BS> sprich MEHR als die SCC-1).


Das hoert sich sehr gut an. Inwieweit ist die SCDB 15 denn gegenueber
der ja schon GS faehigen SCC-1 erweitert? Sie wird doch kaum mehr als 317
voices und 9 Drumsets haben, oder?


Ciao,
Lutz

http://groups.google.com/group/fido.ger ... 892ae5594f

-snap-

Vorher zu BBS-Zeiten dürfte ich auch schon was über DOS abgelassen haben, finde ich aber momentan nicht ;)

Und noch früher ging es doch noch um andere Sachen... *g*

http://www.youtube.com/watch?v=gnAAJ1FGudE


Was findet man von euch so von daaamals (TM) dosmässig im Netz?

Doc
Zuletzt geändert von Doctor Creep am Do 25. Aug 2011, 04:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Doctor Creep
DOS-Guru
 
Beiträge: 970
Registriert: Di 27. Jan 2009, 19:33

Re: Euer erster online "Dos related Footprint"

Beitragvon CptKlotz » Mi 24. Aug 2011, 21:50

Von mir findet man aus der Zeit nichts, da ich noch nicht online war. Das ging erst 1998 mit AOL los - meine Güte habe ich da Stuß-Gespräche geführt in den Chaträumen :-)

Andererseits bin ich durchaus froh, daß meine geistigen Ergüsse aus der Zeit nicht im Netz verewigt sind. Wenn ich sehe, was viele Kiddies heute im Netz verzapfen und was sie alles von sich preisgeben, mag man das schon fast für eine Gnade halten.

Mit Boris Schneider hätte ich aber auch gerne geredet :-)
“It is impossible to defeat an ignorant man in argument.” (William G. McAdoo)
Benutzeravatar
CptKlotz
Site Admin
 
Beiträge: 3002
Registriert: Mo 7. Mär 2005, 23:36
Wohnort: Dorsten

Re: Euer erster online "Dos related Footprint"

Beitragvon Doctor Creep » Mi 24. Aug 2011, 22:12

CptKlotz hat geschrieben:Von mir findet man aus der Zeit nichts, da ich noch nicht online war. Das ging erst 1998 mit AOL los - meine Güte habe ich da Stuß-Gespräche geführt in den Chaträumen :-)


AOL - haha :-) Also ich bin sicherlich der weltgrößte Chatmuffel - da ist bei mir nix zu finden...

CptKlotz hat geschrieben:Andererseits bin ich durchaus froh, daß meine geistigen Ergüsse aus der Zeit nicht im Netz verewigt sind. Wenn ich sehe, was viele Kiddies heute im Netz verzapfen und was sie alles von sich preisgeben, mag man das schon fast für eine Gnade halten.

Mit Boris Schneider hätte ich aber auch gerne geredet :-)


Och - ich hab nix zu verbergen, und muss bei dem üblichen Google bashing auch mal sagen, dass ich es wirklich klasse finde was man so über Google noch findet...

Doc
Benutzeravatar
Doctor Creep
DOS-Guru
 
Beiträge: 970
Registriert: Di 27. Jan 2009, 19:33

Re: Euer erster online "Dos related Footprint"

Beitragvon Doctor Creep » Do 25. Aug 2011, 22:20

Ok - vielleicht ist dieser Thread auch ein Indikator für den Altersdurchschnitt in diesem Forum ;) freecrac, Du solltest zumindest schon daaamals (TM) mit der Dose online gewesen sein...

Na gut ich hab mal weiter gewühlt:

-snip-

Datum: Tue, 07 Mar 1995 19:30:17 +0100

Hallo Lutz,

Lutz Goerke kritzelte in einer Message an Andreas Mautsch:


LG> Naj die meissten Anrufer duerften Unknown sein, oder?


NAgut , aber du bist es .


LG> Nein kann ich nicht deshalb nervt dieses 1 File limit ja so.


ALso laut meiner Nodelist bist du listed und ich kann mir 3.7 ziehen .


LG> Wenn ich pro Tag mal mehr als ein File saugen will geht das
LG> nicht. Ich brauch wie gesagt ja nur mal 2* 1k Files zu
LG> requesten und schon heisst es "file limit exceeded. Das ist
LG> IMHO unsinnig (zumal ich glaube das es auch schon mal anders
LG> war)


Nagut das stimmt


LG> wesentlich mehr busy (ist sie ja eh nicht besonders oft).


Also wenn ich es probiere ist fast immer besetzt :-)


LG> Ich m
### ein ja nur. Zumal ich aus der Fernzone KB- maessig eh
LG> nicht viel sauge


Nagut , da kenn ich aber Leute die saugen sich soviel sie koennen , vor allen
Dingen bei Party Releases .


Auf Wiederlesen,
Andreas

http://groups.google.com/group/fido.ger ... 4a7e4b03c9

-snap-


Doc
Benutzeravatar
Doctor Creep
DOS-Guru
 
Beiträge: 970
Registriert: Di 27. Jan 2009, 19:33

Re: Euer erster online "Dos related Footprint"

Beitragvon DOSferatu » Fr 26. Aug 2011, 09:27

Ich war früher öfter in diesem Turrican-Forum unterwegs. Und habe da auch so einiges geschrieben. An einen Beitrag, den ich geschrieben habe, kann ich mich heute noch erinnern (falls Interesse, kann ich auch noch schreiben, um was es ging). Jedenfalls drückte ich da gerade meinen Unmut über gewisse gesetzlich genehmigte Ungerechtigkeiten auf der Welt aus.
Und darauf antwortete jemand, der vorher noch nie in diesem Forum etwas geschrieben hatte (obwohl's das Forum da bestimmt schon 6-7 Jahre oder so gab), und zwar:
Manfred Trenz!
Ja, genau! DER MANFRED TRENZ! - The One and Only! The Man Himself!
Programmierer von Turrican und einigen anderen großartigen Spielen.

Der war ein Held meiner Jugend - als ich damals auf C64 programmierte (und zockte), habe ich immer gedacht, daß ich auch gerne so ein cooler Programmierer wie Trenz sein wollen würde...
Ich wußte für einen Moment gar nicht, was ich schreiben sollte.
Kleine Mädels hätten wahrscheinlich so ähnlich reagiert, wenn Johnny Depp oder irgendeiner ihrer Lieblingsboygroupsänger ihnen geschrieben hätte...

Ich hatte mich bei meinen nächsten Forenbeiträgen da stark zusammengerissen, damit nicht sich nicht allzusehr die Heldenverehrung bemerkbar macht...
DOSferatu
DOS-Übermensch
 
Beiträge: 1095
Registriert: Di 25. Sep 2007, 11:05

Re: Euer erster online "Dos related Footprint"

Beitragvon Doctor Creep » Fr 26. Aug 2011, 13:01

DOSferatu hat geschrieben:An einen Beitrag, den ich geschrieben habe, kann ich mich heute noch erinnern (falls Interesse, kann ich auch noch schreiben, um was es ging)


Bei google findet man den nicht mehr?

BTW:

https://groups.google.com/group/fido.ge ... d5481f2333

Doc
Benutzeravatar
Doctor Creep
DOS-Guru
 
Beiträge: 970
Registriert: Di 27. Jan 2009, 19:33


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste