Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
Beiträge: 1333
Registriert: Di 30. Jun 2015, 19:35

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Daryl_Dixon » Di 25. Okt 2016, 20:35

Heilbar hat geschrieben:So, nochmal zum NCR Gehäuse..
Im Uhrzeigersinn:

herrliche Sachen! :like: Ich krieg schon wieder Kribbeln in den Fingern und bin versucht, mit voll geladenem
Paypal-Konto die Bucht zu entern... :mrgreen:

vG; Daryl_Dixon
Zuletzt geändert von Daryl_Dixon am Mi 26. Okt 2016, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.
Hier gehts zu den Angeboten in meinem Flohmarkt :arrow: Daryl_Dixon's Flohmarkt
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Heilbar » Di 25. Okt 2016, 21:41

Danke lieber Daryl :-) Aber du ahnst ja nicht was das für Konsequenzen haben kann...sich einfach mal was Neues zu ergattern:
Das kommt dabei raus, jetzt spiel ich mit meiner ganzen Wohnung Sokoban.

Verblümt durch die Idee dieses Pentium 200 Gespann auf zu bauen und angeheizt durch die existenzielle Frage von wollev45: Retro, wann hört´s auf ?, wurde mir schlagartig bewusst ....hier stimmt was nicht. :-)

Viel zu lange bastel ich an den Systemen herum und bemerke dabei gar nicht, wie das Gewicht mehr und mehr in werkstatt-artiges Wunschdenken fällt...'gute Hardware wirt Wunder', ohne die eigentliche Nostalgie der Nutzung dieser Systeme aus zu leben.

Dabei ist klar was ich mal wollte: Mir ein Spektrum aller Klänge bis zur Voodoo 1 Zeit, unter Zuhilfenahme der schönsten Synthesizer, Studio artig her zu richten.

Gut die Hardware ist da....aber hab ich eine Platz um stundenlang zu lauschen, nach zu spielen, auf zu zeichnen oder auch einfach zu gamen? Nein....alles ist der Funktion des Basteln und Sammeln gewichen.

Das hat jetzt ein Ende...Bis hier hin und nicht weiter :-) Ich schaffe mir genau in der Mitte der Wohnung, wo ich mich am wohlsten fühle, ein Zweisystem (286iger + 200 Pentium) Musikstudio. Der Rest wird dann in hintere Zimmer verlagert :-)

Aber ich habe nur ein Hund....bin allein und muss Klavier, Sideboards, Sofas. Mörder-Glotzen und riesen Schränke zirkeln :keen: Alles aneinander vorbei, durch kleine Türen mit Schwellen.

Ein Fehler und Game over. Abspeichern war bei Sokoban auch nicht :-)

Ich schreibe das hier, weil man manchmal den Faden verliert und ohne äussere Anstösse ihn auch nicht mehr findet.
BILD2267.JPG
BILD2267.JPG (139.28 KiB) 1982 mal betrachtet

BILD2263.JPG
BILD2263.JPG (102.63 KiB) 1982 mal betrachtet

BILD2262.JPG
BILD2262.JPG (124.67 KiB) 1982 mal betrachtet

BILD2266.JPG
BILD2266.JPG (120.96 KiB) 1982 mal betrachtet

BILD2265.JPG
BILD2265.JPG (136.74 KiB) 1982 mal betrachtet

BILD2264.JPG
BILD2264.JPG (136.78 KiB) 1982 mal betrachtet
Darius

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Darius » Di 25. Okt 2016, 22:22

@Heilbar:

Cooler Retro Raum :-) Vor allem ist der eigentlich nicht freischwebende aber frei beweglicher "PC" sehr genial :like:
Auch natürlich die Glasplatte mit Mainboard und Grafikkarte. Wenn es eine 486 CPU bis 33 MHz ist braucht der keinen Kühler :mrgreen:

Dann natürlich dein Haupt-Rechner mit den Monitor "Studio" Boxen un dem DOS-Forum als Hintergrund. Perfekt :-)

Oh ich sehe du hast ja auch einen kleinen 9 Zoll Bildschirm 8-)

Gruß
Darius

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Darius » Di 25. Okt 2016, 22:24

Daryl_Dixon hat geschrieben:
Heilbar hat geschrieben:So, nochmal zum NCR Gehäuse..
Im Uhrzeigersinn:

herrliche Sachen! :like: Ich krieg schon wieder Kribbeln in den Fingern und in versucht, mit voll geladenem
Paypal-Konto die Bucht zu entern... :mrgreen:

vG; Daryl_Dixon

*Unterschreib*

Ja mich kribbelt es auch gerade wieder in den Fingern mir was für meine Commodore-Rechner zu "beschaffen" :-)
Schade nur dass mein PayPal Konto nicht beladen ist ;-)

Gruß
FatBoy2050
BIOS-Flasher
Beiträge: 387
Registriert: So 14. Feb 2016, 17:55

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon FatBoy2050 » Mi 26. Okt 2016, 06:40

Heilbar: es sieht richtig gemütlich bei Dir aus. Du bist perfekt auf die kommende Wintersaison
eingerichtet. Sobald ich etwas mehr Zeit finde mache ich meine Ecke auch fertig.

Wo hast Du denn den Apple gelassen?
Benutzeravatar
eltrash
DOS-Kenner
Beiträge: 488
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 09:48

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon eltrash » Mi 26. Okt 2016, 09:43

Hallo, ich habe letztens eine Ensoniq Soundscape S-2000 Wavetable Karte aus dem Jahre 1995 vom LeChris ertauscht :like:
Lt. Vogon-Wiki gibt es von der Karte unterschiedliche Versionen http://www.vogonswiki.com/index.php/Ens ... ison_table

Nun frage ich mich, ob es sich um die 1MB ROM oder 2 MB ROM Version handelt.

Hier ein Foto von der Karte in voller Auflösung.
https://www.dropbox.com/s/lmmpepkvbjwqg ... 1.JPG?dl=0

Hat jemand eine Idee, welche Variante ich hier genau habe?
Danke und Grüße
eltrash
Dateianhänge
s2000.jpg
s2000.jpg (132.66 KiB) 1845 mal betrachtet
wollev45

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon wollev45 » Mi 26. Okt 2016, 10:03

Anhand der ram bausteine sollte man das herausfinden können.
Bezeichnung in google eingeben um herauszufinden welche Größe die chips haben, dann mit der anzahl der chips auf der soundkarte multiplizieren.
Benutzeravatar
Heilbar
DOS-Übermensch
Beiträge: 1678
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 07:25
Wohnort: Hamburg

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Heilbar » Mi 26. Okt 2016, 11:20

FatBoy2050 hat geschrieben:Heilbar: es sieht richtig gemütlich bei Dir aus. Du bist perfekt auf die kommende Wintersaison
eingerichtet. Sobald ich etwas mehr Zeit finde mache ich meine Ecke auch fertig.

Wo hast Du denn den Apple gelassen?


:-) Danke der Nachfrage. Ein Vorteil am betagten ruhigeren Leben ist, dass man weiss wo jeder MINI-Jumper liegt.
Mr.Knubbel-Mac trohnt mit einer neuen Batterie im Parkzimmer, was allerdings auch im Zuge des Umbaus gerade noch Platz zum Schlummern lässt. (Im Hintergrund)

BILD2269.JPG
BILD2269.JPG (111.59 KiB) 1822 mal betrachtet


@ Darius
Hast du Verwendung, für das NCR? :-)
Benutzeravatar
kylix
DOS-Guru
Beiträge: 688
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:28
Wohnort: München

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon kylix » Mi 26. Okt 2016, 11:34

Heilbar hat geschrieben:@ Darius
Hast du Verwendung, für das NCR? :-)


Das NCR-Gehäuse erinnert mich an meinen NCR PC8.

http://www.old-computers.com/museum/com ... c=541&st=1

https://books.google.de/books?id=My8EAA ... &q&f=false

Meiner ist zum Glück noch fast im Originalzustand inkl. NGA-Grafikkarte mit passendem Monitor und original NCR-Tastatur.
Nur die ursprüngliche Festplatte fehlte.

Ich suche schon lange das Handbuch und ggf. die Software für den PC8.
Benutzeravatar
eltrash
DOS-Kenner
Beiträge: 488
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 09:48

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon eltrash » Mi 26. Okt 2016, 11:52

wollev45 hat geschrieben:Anhand der ram bausteine sollte man das herausfinden können.
Bezeichnung in google eingeben um herauszufinden welche Größe die chips haben, dann mit der anzahl der chips auf der soundkarte multiplizieren.


auf den Chips steht NEC D41464C-10
lt. Google hat ein DRAM 64K x 4
= 256kBit / Chip
mal vier Chips = 1Mbit ?

Danke erstmal für den Tipp wollev45

1MbIt... sind das nicht nur 128kByte Speicher?
Hat der RAM der Karte wirklich etwas mit dem fest installierten Soundfont zu tun?
Sorry für die Fragen
Grüße
Darius

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Darius » Mi 26. Okt 2016, 12:59

eltrash hat geschrieben:
wollev45 hat geschrieben:Anhand der ram bausteine sollte man das herausfinden können.
Bezeichnung in google eingeben um herauszufinden welche Größe die chips haben, dann mit der anzahl der chips auf der soundkarte multiplizieren.


auf den Chips steht NEC D41464C-10
lt. Google hat ein DRAM 64K x 4
= 256kBit / Chip
mal vier Chips = 1Mbit ?

Danke erstmal für den Tipp wollev45

1MbIt... sind das nicht nur 128kByte Speicher?
Hat der RAM der Karte wirklich etwas mit dem fest installierten Soundfont zu tun?
Sorry für die Fragen
Grüße

Hey Eltrash,

ich muss mal eine ganz große Korrektur hier einwerfen :-) Schau hier doch bitte mal auf den ganz großen IC mit MX-Schriftzug und schaue mal laut Typ-Nummer um welche Größé es sich hier handelt.
DAS ist nämlich das Wavetable ROM :-) Das was du gefunden hast ist der kleine RAM des Motorola 68k Prozessors ;-) Leider ist das Foto nicht genug hochauflösend um mehr als das MX zu sehen aber es
könnte schon eine 2MB Version sein, geschätzt.

@Heilbar:
Hihi du fragst mich ob ich Verwendung für das NCR habe ? :-) Hast du denn keine ? Wäre echt schade drum. Bei mir habe ich mir momentan einen persönlichen Stop gesetzt und muss erst Hardware los werden
um wieder Platz zu haben, und das kann bekanntermaßen bei mir wieder dauern. Weis ja noch nicht mit was ich meinen Flohmarkts-Thread auffüllen soll :-) Somit passe ich gerne und falls du das Gehäuse/Rechnersystem
nicht benötigst darfst das auch hier unter die Leute bringen :like:

Gruß
Benutzeravatar
matze79
DOS-Gott
Beiträge: 7864
Registriert: So 9. Sep 2012, 20:48

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon matze79 » Mi 26. Okt 2016, 14:05

OMG!!!

Heilbar hat mir seine MegaLith vermacht :O
Jetzt muss ich heute noch den 286er auspacken und aufbauen! :D
https://dosreloaded.de - Die Deutsche Community rund um DOS/9x und Co
Benutzeravatar
eltrash
DOS-Kenner
Beiträge: 488
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 09:48

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon eltrash » Mi 26. Okt 2016, 14:30

Darius hat geschrieben:Schau hier doch bitte mal auf den ganz großen IC mit MX-Schriftzug und schaue mal laut Typ-Nummer um welche Größé es sich hier handelt.

Ich danke Dir vielmals, Darius

Auf dem MX-Chip stehen folgenden Angaben:

Code: Alles auswählen

MX B9514
ENSONIQ 94 GM
13510000701 1M2
24719A


EDIT: ok, es ist definitv die 1 MB Version, hier steht auch nochmal, dass man es an dem "1M2" Vermerk erkennt: https://www.vogons.org/viewtopic.php?f=46&t=46652

Danke Euch allen
Grüße
Benutzeravatar
nicetux
DOS-Gott
Beiträge: 2553
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 11:14
Wohnort: nahe Freiburg

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon nicetux » Mi 26. Okt 2016, 18:06

Heute ein bissl Hardware von außerhalb des Forums bekommen. Ein Octek FOX II (Rev. 3.2) und eine SB 2.0 CT1350B. :-)
.....
Benutzeravatar
Daryl_Dixon
DOS-Übermensch
Beiträge: 1333
Registriert: Di 30. Jun 2015, 19:35

Re: Habe heute folgende Retro Hard/Software bekommen ...

Beitragvon Daryl_Dixon » Mi 26. Okt 2016, 18:17

FatBoy2050 hat geschrieben:Heilbar: es sieht richtig gemütlich bei Dir aus. Du bist perfekt auf die kommende Wintersaison
eingerichtet.

das habe ich beim Betrachten der Bilder auch gleich gedacht! :-)
Voll gemütlich! Wenns draussen windig und kalt ist und es schneit, dann fröhnt man in der warmen
Stube seinem Retrohobby...!

vG; Daryl_Dixon
Hier gehts zu den Angeboten in meinem Flohmarkt :arrow: Daryl_Dixon's Flohmarkt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste